Jim Butcher

 4.5 Sterne bei 1.874 Bewertungen
Jim Butcher

Lebenslauf von Jim Butcher

Der international erfolgreiche Bestsellerautor Jim Butcher wurde 26.10.1971 in Independence, Missouri geboren. Bekannte wurde Butcher mit seinen »Dresden Files-« und »Codex Alera-Serien«. Neben dem Schreiben liebt Jim Butchers den Kampfsport. Zusammen mit seiner Familie lebt Butcher in Missouri, USA.

Alle Bücher von Jim Butcher

Sortieren:
Buchformat:
Codex Alera 1 - Die Elementare von Calderon

Codex Alera 1 - Die Elementare von Calderon

 (211)
Erschienen am 16.09.2013
Sturmnacht

Sturmnacht

 (153)
Erschienen am 01.04.2012
Codex Alera 2 - Im Schatten des Fürsten

Codex Alera 2 - Im Schatten des Fürsten

 (102)
Erschienen am 16.12.2013
Wolfsjagd

Wolfsjagd

 (100)
Erschienen am 28.06.2012
Codex Alera 3 - Die Verschwörer von Kalare

Codex Alera 3 - Die Verschwörer von Kalare

 (81)
Erschienen am 20.10.2014
Codex Alera 4 - Der Protektor von Calderon

Codex Alera 4 - Der Protektor von Calderon

 (72)
Erschienen am 22.06.2015
Codex Alera 5

Codex Alera 5

 (67)
Erschienen am 21.12.2015
Grabesruh

Grabesruh

 (65)
Erschienen am 01.11.2011

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jim Butcher

Neu

Rezension zu "Codex Alera 1 - Die Elementare von Calderon" von Jim Butcher

Codex Alera
zwergundelfvor 4 Tagen

News, Rezensionen und mehr auf zwergundelf.com

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Im Auftrag des Yeti" von Jim Butcher

Gelungene Unterhaltung für zwischendurch
NicoleGozdekvor 15 Tagen

"Im Auftrag des Yeti" ist eine Sammlung von drei Kurzgeschichten aus dem Universum von "Die dunklen Fälle des Harry Dresden".

Zum Inhalt:

"In Y wie Yeti" lernt Harry seinen neuen Kunden im Wald kennen und muss erkennen, dass Yetis wie Schultern-stark-wie-drei-Flüsse, auch Flussschultern genannt, Väter sind wie andere. Um Flussschulterns 8-jährigen Sohn Irwin zu beschützen, muss Harry einen Job als Hausmeister in einer Schule annehmen. Klingt nach einem leichten Job für den Magier - oder täuscht er sich da?
In "Eine haarige Angelegenheit" ist der inzwischen 14-jährige Irwin erneut in Gefahr, denn das Halbblut ist krank ... und das obwohl Yetis eigentlich nicht krank werden können. Was steckt dahinter?
"Ein Yeti auf dem Campus": Flussschultern hatte eine Vision, dass sein Sohn auf dem College in Lebensgefahr ist, und schickt erneut Harry, um ihn zu beschützen, denn sein Sohn hat immer noch keine Ahnung, wer sein Vater ist. Und manchmal kann Ahnungslosigkeit tödlich sein ...

Meine Meinung:

Die drei Kurzgeschichten, die inhaltlich zusammengehören und doch einzelne Fälle sind, zeigen ein neues phantastisches Wesen aus dem Harry-Dresden-Universum, das wir bislang noch nicht kennen gelernt haben: den Yeti. Harry Dresden, der es sonst gerne mal mit blutrünstigen Vampiren, tödlichen schwarzen Magiern, etc. zu tun bekommt, muss Aufpasser für einen Jungen spielen - eine Idee, die mich zum Schmunzeln gebracht hat.
Natürlich ist der typische Harry-Dresden-Humor wieder mit von der Partie, was die wirklich kurzen und schnell gelösten übernatürlichen Fälle - inklusive Magie und kleiner Kämpfe - dennoch unterhaltsam macht.
Fazit: Gelungene Unterhaltung für zwischendurch.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Codex Alera 1 - Die Elementare von Calderon" von Jim Butcher

Es ist schwer eine Rezension zu schreiben, zu einem Buch an dem man NICHTS auszusetzen hat
Federlesendvor 18 Tagen

Ich habe dieses Buch durch eine bekannte Booktuberin entdeckt, die die Reihe sehr gehypt hat. Sie hat sie, wenn ich mich recht erinnere, innerhalb eines Monat durchgelesen - die Bücher liegen alle so bei ca. 600 Seiten und es ist eine 6 teilige Reihe. Jedenfalls habe ich mir dann mal Band 1 durchgelesen und fand ihn sehr ansprechend vom Klappentext her.

Ich brauchte nur die ersten Seiten lesen, und schon wollte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Der Autor beschreibt die Umgebung und die Figuren und das Geschehen so gut, dass man denkt man wäre direkt bei den Protagonisten und würde das gleiche mit ihnen erleben.

Auch schreibt der Autor die Geschichte so spannend, dass man gar nicht anders kann als weiter lesen zu wollen.

Mir persönlich gefällt es, wenn man direkt zu Beginn des Buches in die Handlung geschmissen wird und erst im Laufe der Geschichte mehr und mehr Hintergrundwissen erlangt. Genauso hat Jim Butcher es bei diesem Werk getan. Man weiß nichts über die Protagonisten, denen man zuerst begegnet, nichts über ihre Absichten und auch nicht wem oder was man vertrauen soll oder nicht. Denn Vertrauen sollte man in diesem Buch nicht jedem schenken! Codex Alera weist nämlich eine gewisse Ähnlichkeit mit einer 7 staffelligen (gibt es das Wort?) Serie auf, die sehr viele kennen dürften. Es passieren immer wieder Dinge, die man nicht erwartet hätte, obwohl man denkt, man hätte so langsam verstanden wo der Hase lang läuft.

Direkt am Anfang sollte einem das schon klar werden, mit der ersten Szene. Amara und Fidelias sind auf einer Mission unterwegs um das feindliche Lager auszuspionieren, das gegen den Ersten Fürsten ziehen will. Fidelias jedoch ist nicht, so wie es den Anschein hat, auf Amaras Seite, sondern steht auf der Seite derer, die den Fürsten stürzen wollen. Amara gelangt folglich in einen Hinterhalt und wird gefangen genommen.

Die Idee, dass Menschen mit Elementaren leben ist auch ein interessanter neuer Ansatz, den ich so noch nie gelesen habe. In Codex Alera gibt es 6 verschiedene Elementar Arten: Feuer-, Erd-, Wasser-, Luft-, Metall- und Holzelementare. Die Menschen können selber keine Magie wirken, sondern wirken diese durch ihre Elementare, mit denen sie kommunizieren können.

Jeder im Calderon-Tal kann Elementare beschwören, nur Tavi nicht, das macht sein Leben etwas schwieriger, dennoch passt dies perfekt zu seinem Charakter. Er ist stark und lässt sich nicht unterkriegen, was ihm im Verlauf der Geschichte voranbringt.

Die Entwicklung der Protagonisten ist glaubwürdig und nicht zu hastig, alle Charaktere gelangen in Situationen an denen sie wachsen müssen oder daran scheitern. Butcher hat all diese Szenen gut eingefädelt und somit der Geschichte ihre Glaubwürdigkeit gegeben.

Die Charaktere der einzelnen Protagonisten sind, genau wie die Welt die Jim Butcher erschaffen hat, sehr gut ausgearbeitet, sodass keinerlei Fragen offen bleiben, oder sich Widersprüche ergeben würden. Alles ist in sich schlüssig.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Liebe Lovelybooker,

auf meinem Blog gibt es diese Woche den ersten Teil der grandiosen Harry-Dresden-Reihe von Jim Butcher zu gewinnen. Einfach hier klicken und mitmachen.

Ich freue mich auf euch!
Zur Buchverlosung
Hallo zusammen, weiß einer von euch zufällig, wann der 6. Band von Codex Alera rauskommen soll? Das englische Original konnte ich schon finden, jedoch nicht, wann er hier erscheint. Wäre toll wenn da jemand was genaueres wüsste!
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren
Oh super, vielen Dank! Dann muss ich mich wohl noch ein bisschen Gedulden =)
Zum Thema
Hi an alle Fans von „Die dunkle Fälle des Harry Dresden“ bzw. „Dresden Files“. Mir wurden diese Bücher vor kurzem empfohlen und als ich mich nun informiert habe war ich doch etwas verwirrt. Band 1-6 erschienen bei Knaur, der die Serie jetzt aber nicht mehr weiterführt und die Lizenzen an Feder & Schwert weitergegeben hat. Feder & Schwert verlegt nun ab Band 7 weiter, aber Band 1-6 werden von Knaur nicht mehr nachgedruckt. Meine Frage ist nun: Wird Feder & Schwert auch Band 1-6 übernehmen oder kann ich diese Bände nur noch gebraucht über Amazon und Co. kaufen?
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Jim Butcher wurde am 26. Oktober 1971 in Independence, Missouri (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Jim Butcher im Netz:

Community-Statistik

in 1.042 Bibliotheken

auf 386 Wunschlisten

von 48 Lesern aktuell gelesen

von 40 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks