Jim McCarthy

 4,3 Sterne bei 15 Bewertungen

Alle Bücher von Jim McCarthy

Cover des Buches Kurt Cobain - Godspeed (ISBN: 9783896024893)

Kurt Cobain - Godspeed

 (14)
Erschienen am 01.10.2009
Cover des Buches Sex Pistols - Die Graphic Novel (ISBN: 9783741621727)

Sex Pistols - Die Graphic Novel

 (0)
Erschienen am 23.03.2021

Neue Rezensionen zu Jim McCarthy

Cover des Buches Metallica: Nothing Else Matters - Die Graphic Novel (ISBN: 9783741621734)meggies_fussnotens avatar

Rezension zu "Metallica: Nothing Else Matters - Die Graphic Novel" von Jim McCarthy

Nothing Else Matters
meggies_fussnotenvor 2 Monaten

Eine der größten Metal-Bands der Welt - Metallica. Seit vielen Jahren im Show-Business verwöhnt die Bands uns mit großartigen Hits wie "Nothing Else Matters", "Enter Sandmann" oder "Master of Puppets". Doch wie kam es eigentlich zu "Metallica"? Wie wurden sie so erfolgreich? Welche Höhen und Tiefen mussten die Bandmitglieder durchstehen? Die Graphic Novel gibt einen privaten Einblick in das Leben der Mitglieder und erzählen die Story um die Band "Metallica".

 

Auf 168 Seiten wird das bewegte Leben der Band Metallica erzählt. Beginnend mit einer Einführung von Joel McIver (Autor des Buches Justice for All: The Truth About Metallica) begeben wir uns auch schon auf die Spuren der Anfänge. In schwarz-weißen Bildern gehalten erzählt Metallica ihre Geschichte. 

 

Es war nicht einfach, die Band zu gründen. Es lief nicht, wie geplant, Geld war auch keins vorhanden. Doch dann kam der Durchbruch und der Erfolg überraschte sie alle. 

 

Die Entstehung der Band war sehr interessant, auch dass sie freundschaftliche Verbindung zu anderen uns bekannten Bands wie z. B. Megadeath, Nirvana oder Guns`n´Roses führten. So ergab sich eine ganz eigene Szene, bestehend aus Sängern, Schlagzeugern und Gitarristen, die sich auch auf ihren Touren gegenseitig unterstützten. 

 

Nicht immer waren die Verbindungen harmonisch, doch letztlich verfolgen alle das gleiche Ziel: ihre Fans mit ihrer Musik zu unterhalten. 

 

Es wird erzählt, wie Bandmitglieder dazu kamen oder gingen. Der Tod von Gründungsmitglied Cliff Burton wird ebenfalls thematisiert. Und der Fall in ein tiefes Loch nach dieser Tragödie.

 

Erstaunt war ich, dass in der Graphic Novel nichts geschönigt wurde, alles erscheint schonungslos ehrlich, gerade wenn es um die Tiefen geht (Alkohol, Drogen etc.).

 

Alles wird sehr anschaulich durch die schwarz-weiß Panels erzählt.  Flüssig wird durch die Geschichte geführt. Das Text-Bilder-Verhältnis war gut gehalten. Viele informationen wurden verpackt und man hatte das Gefühl, das nichts ausgelassen wurde. Das Hardcover ist sehr hochwertig gestaltet. Die Prägung auf dem Cover wirkt edel und passt zur Art der Band. 

 

Persönlich hat mir der Zeichenstil nicht so gut gefallen. Aufgrund des zum Teil etwas undeutlichen "Malens" hatte man etwas Probleme, die Bilder richtig zu deuten (gerade weil viele langhaarige Personen vorkamen und man so die Charaktere nicht auseineander halten konnte). 

 

Auf der anderen Seite ist die Thematik auch nicht einfach, und so passt der düstere Eindruck dann doch wieder sehr gut.

 

Meggies Fussnote: 

Sehr informativ. Ich hoffe, dass noch weitere Graphic Novels aus der Reihe "Metal-Bands" erscheinen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Jim McCarthy?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks