Jim Thompson Die Verdammten

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(3)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Verdammten“ von Jim Thompson

Die texanische Kleinstadt Big Sands ist ein Hort verlorener Seelen, eingekesselt von den Bohrtürmen einer Ölgesellschaft, die sich immer weiter ausbreitet. Die Bewohner sind größtenteils einfache Leute und halten sich mühsam so eben über Wasser. Aufgestaute Aggressionen bestimmen die Szenerie unter der gleißenden Wüstensonne. Der junge Tom Lord muss als Deputy wider Willen die Ordnung aufrechthalten. Eines Tages erschießt er bei einer Auseinandersetzung unabsichtlich den Ölinspektor Aaron McBride, den er schon seit Längerem des Betrugs verdächtigt. Lord wird angeklagt. Doch damit nicht genug: Der Ölgesellschaft ist er ein Dorn im Auge und soll von der Bildfläche verschwinden. Lord kann niemandem mehr vertrauen …Mit einem Nachwort von Tobias Gohlis»Jim Thompson ist wie ein Donnerschlag!« James Ellroy

Alles in Allem ein sehr gelungener Roman mit einer tollen Atmosphäre.

— KlaasHarbour
KlaasHarbour

Düsteres Buch und eine Geschichte mit tiefen Einblick in die menschlichen Abgründe, aber ohne viel Spannung oder Action!

— Nenatie
Nenatie

Wieder einmal eine Studie menschlicher Abgründe von Thompson. Wer hier einen spannenden Thriller erwartet, ist bei diesem Buch falsch.

— Misteringreen
Misteringreen

Stöbern in Krimi & Thriller

Geständnisse

Ein Buch aus verschieden Sichten und dramatischen Wendungen

Bambee

Selfies

mehrere verstrickte Fälle, sehr persönlich, gewohnt unterhaltsam

Vucha

Heartware

Ein schwarzes Cover erblickte mich, als ich vor erst wenigen Tag mein langersehntes Paket öffnete und das Büchlein „Heartware“ zum Vorschein

Himmelsblume

Death Call - Er bringt den Tod

MEGA! Carter in Höchstform!

Nudi2906

Die Fährte des Wolfes

Actionreicher, brutaler Thriller! Die Hauptfigur konnte mich gar nicht überzeugen!

Mira20

Der Nebelmann

Für mich eher Gesellschaftskritik, denn Thriller. Echte Spannung kam für mich erst zum Ende hin auf.

elafisch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Verdammten

    Die Verdammten
    KlaasHarbour

    KlaasHarbour

    20. October 2016 um 22:31

    Der Ölbohrer Aaron McBride wird in einer Streitigkeit mit dem jungen Deputy Sheriff Tom Lord von Selbigem erschossen. Daraufhin schmiedet Tom Lord einen Plan mit allen Zeugen, wie er von sich als Täter ablenken kann. Als dann jedoch eine weitere leitende Person der Ölgesellschaft umkommt, seine Freundin umgebracht wird und er die Frau von McBride verführt, die ihn insgeheim umbringen will, muss Lord sich einen neuen Plan ausdenken... Mit seinem besonderen Schreibstil erzählt Jim Thompson eine emotionale und zugleich spannende Geschichte, die mit vielen Klischees der Zeit aber auch mit einer guten Prise Humor aufwarten kann. Das Buch wird als Klassiker der amerikanischen Literatur gehandelt und hat diesen Ruf auch verdient! Besonders durch die immer mal wieder eingestreuten Rückblenden, Background-stories und Anekdoten der Charaktere wird das Buch aufgelockert. Generell kommen die 300 Seiten eher kurz rüber, was natürlich auch an der großen Schrift liegt. Alles in Allem ein sehr gelungener Roman mit einer tollen Atmosphäre.

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2015. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2014 bis 31.12.2015 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2015 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2015, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2015-1112868118/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1. dorli 2. buchraettin 3. Mercado 4. wildpony 5. ChrischiD 6. mabuerele 7. chatty86 8. Matzbach 9. Postbote (ab April) 10. janaka 11. angi_stumpf 12. Sternenstaubfee 13. pelznase 14. Smberge 15. LibriHolly 16. danzlmoidl 17. Sweetiie 18. Antek 19. bieberbruda 20. roterrabe 21. Pelikanchen 22. Wolf-Eyes 23. Xanaka 24. Athene100776 25. Bellis-Perennis 26. lesebiene27 27. mira20 28. Claddy 29. glanzente 30. Nele75 31. xxxxxx 32. hasirasi2 33. Caroas 34. Schalkefan 35. Katjuschka 36. danielamariaursula 37. yari 38. Lesestunde_mit_Marie 39. Filzblume (40. Igelmanu66) 41. Talitha 42. tweedledee 43.krimielse 44. sommerlese 45. Bibliomarie 46. Barbara62 47. Maddinliest 48. Louisdor 49.TheRavenking (50. Lesezeichen16) 51. Leserin71 (52. heidi59) 53. buecherwurm1310 54. clary999 55. mrs-lucky Gelesene Bücher Januar: 28 Gelesene Bücher Februar: 48 Gelesene Bücher März: 58 Gelesene Bücher April: 76 Gelesene Bücher Mai: 83 Gelesene Bücher Juni: 75 Gelesene Bücher Juli: 79 Gelesene Bücher August: 106 Gelesene Bücher September: 86 Gelesene Bücher Oktober: 103 Gelesene Bücher November: 196 Gelesene Bücher Dezember: 209 Zwischenstand: 1147 Team Thriller: 1. Samy86 2. Igela 3. seelensplitter 4. Janosch79 5. Nenatie 6. eskimo81 7.MelE 8. Mone80 9. Kirschbluetensommer 10. Curin 11. SchwarzeRose 12. kvel 13.dieFlo 14. Huschdegutzel 15. Buchgeborene 16. Simi159 17. Kasin 18. Inibini 19. parden 20. Fluse 21. crumb 22. rokat 23.bookworm61 24. lord-byron 25. Patno 26. felicitas26 27. trollchen 28. Nisnis 29. MissRichardParker 30. Anne4007 31. sabrinchen 32. BookfantasyXY 33. MrsLinton 34. Floh 35. Meteorit 36. hannelore259 37. Leseratz_8 38. Krimiwurm 39. DerMichel 40. AberRush 41. Schaefche85 42. Naden 43. DieNatalie 44. Thrillerlady 45. heike_herrmann 46. MeiLingArt 47. KruemelGizmo Gelesene Bücher Januar: 33 Gelesene Bücher Februar: 36 Gelesene Bücher März: 59 Gelesene Bücher April: 64 Gelesene Bücher Mai: 80 Gelesene Bücher Juni: 115 Gelesene Bücher Juli: 112 Gelesene Bücher August: 107 Gelesene Bücher September: 98 Gelesene Bücher Oktober: 109 Gelesene Bücher November: 134 Gelesene Bücher Dezember: 140 Zwischenstand: 1087

    Mehr
    • 6213
    kubine

    kubine

    01. September 2015 um 16:10
  • Die Verdammten

    Die Verdammten
    Nenatie

    Nenatie

    Inhalt Tom Lord ist Deputy in Big Sands, einer texanischen Kleinstad mitten im Nirgendwo die von Bohrtürmen eingekesselt ist. Eines Tages erschießt er bei einer Rauferei ungewollt den Ölinspektor Aaron McBride. Da er mit McBride schon länger auf Kriegsfuß stand wird er angeklagt und versucht irgendwie seine Unschuld zu beweisen, Aber auch die Ölgesellschaft ist hinter Lord her, da er zu Neugierig ist soll er verschwinden! Meinung Der Klappentext hat mich sofort neugierig gemacht, also musste ich einfach zu dem Buch greifen. Es wirkt sehr düster und spannend, also genau ein Buch für mich. Die Charaktere sind alle nicht sehr sympathisch, allen voran Tom Lord. Es hat wirklich nur ein paar Seiten gedauert und er wurde zu meinem persönlichen unsympathischen Buchhelden des Jahres gekürt. Wirklich, so schnell fand ich noch keinen Charakter schrecklich. Ein selbstgefälliger Egoist der vom Leben ach so schwer getroffen wurde und nun Deputy sein muss obwohl er zu was Besserem bestimmt war. Aber der Hauptcharakter muss ja nicht immer der Sympathieträger schlechthin sein um ein Buch gut zu machen. Die andern Charaktere waren, wie schon erwähnt, auch keine wirklichen sympathieträger aber jeder hat eine lange Geschichte die ihn zu dem gemacht hat was er nun ist. Der Autor ist wirklich gut darin menschliche Abgründe zu beschreiben und eine düstere Atmosphäre zu schaffen. Viel Action oder Spannung findet man in diesem Buch dafür nicht. Die Geschichte erzählt immer wieder von unterschiedlichen Charakteren und ihrem Leben, bis alles gekonnt zu einem großen Finale zusammenläuft. Die Tode kommen in diesem Buch auch nicht zu kurz. Wer der Mörder denn nun war ist nicht immer sofort klar und man kann wirklich gut mit rätseln. Die Übersetzung erschien zwar 2014, das Buch stammt aber aus dem Jahr 1961 und spielt auch in dieser Zeit. Interessant war auch das Nachwort mit vielen Erklärungen und dem Hinweis das die anderen Bücher von Thompson noch düsterer sind. Der Schreibstil ist sehr ausschweifend. Einfach zu lesen ist das Buch nicht immer, da viele lange Schachtelsätze verwendet werden, das tut der Atmosphäre aber keinen Abbruch! Ich mochte auch sehr den Zynismus den Sarkasmus der immer wieder durchblitzt! 4 Sterne. Mein erster aber sicher nicht letzter Roman von Thompson. Eine Empfehlung kann ich für alle aussprechen die gerne einen tiefen Einblick in menschliche Abgründe bekommen und denen Spannung und Action nicht so wichtig ist.

    Mehr
    • 2
    parden

    parden

    29. August 2015 um 15:29
  • Spannungsarm und ohne große Emotionen

    Die Verdammten
    kruemelhino

    kruemelhino

    02. February 2015 um 21:03

    Tom Lord, Deputy Sheriff der texanischen Kleinstadt Big Sands, erschießt den Ölbohrer McBride bei einer Rangelei. Fortan muss Lord nun selbst um sein Leben fürchten, denn der hier hiesigen Ölgesellschaft, der Lord krimineller Machenschaften verdächtigt, ist er ein Dorn im Auge. Vielleicht liegt mit das Noir-Genre nicht sonderlich und vielleicht stehen gerade auch hier keine tiefgründigen Charaktere im Vordergrund, dennoch erwarte ich mir von solcher 'Unterhaltungsliteratur' einen gewissen Spannungsbogen. Und ich bin äußerst neutral an 'Die Verdammten' herangegangen, da mir Jim Thompson zuvor noch kein Begriff gewesen ist. Allerdings habe ich mich von Anfang bis zum Ende der Geschichte nahezu durchgequält. Es fehlt der große Sympath, es fehlt die mitreissende Geschichte, es fehlt an Emotionen. Innerhalb der Geschichte wird gestorben ohne Ende, Charaktere werden durchgepeitscht und bleiben oftmals gesichtslos. Wenn dann mal wieder einen Charakter das Zeitliche gesegnet hat, war es egal, denn warm geworden ist man mit dieser Figur eh nicht. Man kann eigentlich keinen Charakter wirklich ins Herz schließen. Tom Lord hat zwar, für den Leser, halbwegs nachvollziehbare Motive für sein Handeln – so wurde er jahrelang von der Ölgesellschaft für dumm verkauft – aber er bleibt durch und durch ein Unsympath. Als selbstgefälliger Egoist wird er einem vorgestellt und so zieht sich seiner Figur auch durch den gesamten Roman. Für Leser, die innerhalb einer Geschichte gern mit den Charakteren 'mitwachsen', ist 'Die Verdammten' wohl kaum geeignet.

    Mehr