Jim Zubkavich

 3.3 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Pathfinder, Skullkickers 3 und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jim Zubkavich

Pathfinder

Pathfinder

 (1)
Erschienen am 19.05.2014
Uncanny Avengers

Uncanny Avengers

 (0)
Erschienen am 25.06.2018
Pathfinder

Pathfinder

 (0)
Erschienen am 13.10.2014
Skullkickers

Skullkickers

 (1)
Erschienen am 12.05.2012
Skullkickers 3

Skullkickers 3

 (1)
Erschienen am 13.11.2012
Skullkickers Treasure Trove

Skullkickers Treasure Trove

 (0)
Erschienen am 15.10.2013

Neue Rezensionen zu Jim Zubkavich

Neu
Originaldibblers avatar

Rezension zu "Pathfinder" von Jim Zubkavich

Durchschnittliche Story und schwache Zeichnungen
Originaldibblervor 4 Jahren

DIE FINSTERE FLUT ist der erste Comic zum Rollenspiel Pathfinder. Genau genommen enthält der Band die 6 Hefte der US-Reihe "Pathfinder: Dark Waters Rising" und die Bonusgeschichte "Der letzte Goblin im Mooswald".

Die Story ist relativ einfach und altbekannt: Die 6 Archetyp-Helden aus dem Rollenspiel - Krieger Valeros, Hexenmeisterin Seoni, Elfen-Schurkin Merisiel, Magier Ezren, Zwergen-Waldläufer Harsk und Klerikerin Kyra - stellen fest, dass die Goblins rund um Sandspitze besonders aktiv sind und gehen der Sache nach. Der Start erinnert stark an die Pathfinder-Kampagne DAS ERWACHEN DER RUNENHERRSCHER. Danach geht es aber etwas einfacher weiter. Schließlich will das Ende innerhalb von 6 Heften erreicht sein. Auch der Hintergrund der Archetyp-Helden wird näher beleuchtet. Dabei bleiben sie - aus meiner Sicht - allerdings so flach und langweilig wie man es von Archetypen auch erwartet.

Das Problem ist aber trotzdem nicht die Story, sondern die Zeichnungen. Fünf der sechs Hefte wurden von Andrew Huerta gezeichnet. Grundsätzlich sind seine Zeichnungen nicht schlecht aber - und das ist natürlich nur meine Sicht - er kann einfach keine Gesichter zeichnen. Eins der Hefte wurde von Jake Bilbao gezeichnet. Dieser Part gefällt mir wesentlich besser. Noch besser ist allerdings die Zusatzgeschichte "Der letzte Goblin von Mooswald". Die Zeichnungen von Ivan Anaya gefallen mir gut.

Im Anschluss an die Comics gibt es eine Covergalerie und reichlich (44 Seiten!) Bonusmaterial, das helfen soll die Inhalte des Comics im Rollenspiel zu verwenden.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Worüber schreibt Jim Zubkavich?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks