Jin Kobayashi School Rumble 1

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(4)
(0)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „School Rumble 1“ von Jin Kobayashi

Tenma ist sechzehn, süß, tollpatschig, immer optimistisch und furchtbar verliebt in Ohji Karasuma. Um seine Aufmerksamkeit zu erregen, lässt sie sich allerhand einfallen - von einer dicken Liebesbrief-Rolle bis hin zur rasanten Verfolgungsjagd auf dem Fahrrad. Klar, dass sie bei so viel Einsatz gar nicht mitbekommt, dass der wüste, Motorrad fahrende Harima seinerseits ganz verrückt nach ihr ist...§Ein Feuerwerk von Gags und Verwechslungen rund um die Liebe. Vorhang auf für die chaotischste Love Comedy Japans: School Rumble!

Stöbern in Comic

Orange 5

Wundervoller Abschluss 🌸 Die ernste Thematik wurde bis zum Schluss gut rübergebracht. Schade, dass es nicht noch mehr Bände gibt 💔

kim58x

Das inoffizielle Asterix®-&-Obelix®-Lexikon

Egal ob gelesen wie ein Buch oder zum zwischendurch Nachschlagen: viele Infos, Historisches und bisher vielleicht übersehene Anekdoten :-)

Fernweh_nach_Zamonien

H.G. Wells. Band 1: Die Zeitmaschine

Na ja, etwas langatmig. Nach dem Film gelesen und etwas enttäuscht.

Owlet11

Unerschrocken 1

Tolle Portraits einiger außergewöhnlicher Frauen! Mich hat es inspiriert :)

Vanii

Overlord 1

Wirklich gut!

ChristineChristl

Wonder Woman: Das erste Jahr

Perfekt, um es im Anschluss zu "Die Lügen" Wonder Woman Rebirth 1, zu lesen. Schöne Zeichnungen und für Neueinsteiger gute Interpretation.

Serkalow

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "School Rumble 1" von Jin Kobayashi

    School Rumble 1

    hana

    04. June 2007 um 19:57

    Eigentlich hat "School Rumble" von Jin Kobayashi keinen Stern verdient, aber wegen den ansehnlichen Zeichnungen habe ich noch einen Gnadenstern vergeben. Leider kann auch hübscheste Zeichnung nicht über einen kompletten Mangel an Story und Spannung hinwegtäuschen. Ein Manga muss für mich jetzt nicht unbedingt die super originelle und spannende Story haben (wäre schön, aber andere Sachen sind auch wichtig), aber dieses Manga toppt wirklich alles. Ich konnte ihn einfach nicht zu Ende lesen, ich bin fast eingeschlafen. Ich frage mich bis heute, wie man so viele Bände aus dieser "Geschichte" machen konnte, weil ich nicht weiß, was das Ziel des Ganzen sein soll. Die Story kommt Null voran, besteht nur aus einzelnen Kurzgeschichten von ich glaube 4 Seiten. Eigentlich sollte die Story auch witzig sein, aber irgendwie fand ich sie kein bisschen witzig, eigentlich eher zum heulen, weil sie so schlecht ist. Also wer nur schöne Bilder anschauen will, kann sich dieses Manga kaufen, aber wer Story und wenigstens eine etwas anspruchsvolle und spannende Geschichte lesen will, sollte sich ein anderes Manga suchen, es gibt genug Gute. Ich kann diesen Manga nicht empfehlen, auch wenn es bestimmt Leute gibt, die diese Art von Manga mögen. Ich rate, sich vielleicht im Laden oder Bücherei einmal kurz hineinzulesen und dann erst zu entscheiden, ob man sich es kauft. Sehr kurzweilig, man hört schnell mit lesen auf. =)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks