Jiro Taniguchi

 4,2 Sterne bei 245 Bewertungen
Autor von Vertraute Fremde, Die Sicht der Dinge und weiteren Büchern.
Autorenbild von Jiro Taniguchi (©Shogakukan Inc.)

Lebenslauf von Jiro Taniguchi

Jirō Taniguchi (谷口 治郎; 1947-2017) wurde in Tottori geboren und gilt als einer der weltweit bedeutendsten Mangaka. Seine Karriere begann er mit 19 Jahren als Assistent des Mangaka Kyūta Ishikawa, einem Vertreter der Gekiga-Gattung, die sich eher an erwachsene Leser richtet. Anfang der Siebziger zieht er nach Tokio und veröffentlicht 1972 seinen ersten Manga „Kareta Heya“ (嗄れた部屋). Bereits 1974 wird Taniguchi erstmals für den Shōgakukan-Manga-Preis nominiert. Ab Mitte der Siebziger arbeitet er mehrmals mit dem Journalisten Natsuo Sekikawa zusammen und setzt sowohl dessen Texte, als auch die anderer Autoren in Comicform um. Großen Einfluss hatten zu dieser Zeit frankobelgische Comics auf sein Werk, ein Grund dafür, warum seine Werke häufig von einem westlichen Stil geprägt sind. In den achtziger Jahren ändert sich der Stil Taniguchis und er entwirft die „‚Botchan‘ no Jidai“-Reihe (「坊っちゃん」の時代) über den Schriftsteller Natsume Soseki aus der Meiji-Zeit, für dessen letzten Band er 1998 den Osamu-Tezuka-Culture-Award verliehen bekommt. Seine Geschichten bekommen bis zu den Neunzigern eine immer persönlichere Gestaltung mit Bezug zum Alltag. 2010 erscheint in Deutschland das autobiographisch inspirierte Werk „Ein Zoo im Winter“ (冬の動物園, 2008), nur eines der vielen nennenswerten Werke Taniguchis. In Europa ist Taniguchi vor allem in Frankreich bekannt, da seine Werke dort bereits ab 1995 gedruckt wurden, in Deutschland erst über zehn Jahre später. Jirō Taniguchi starb am 11. Februar 2017 im Alter von 69 Jahren.

Alle Bücher von Jiro Taniguchi

Cover des Buches Vertraute Fremde (ISBN: 9783866158733)

Vertraute Fremde

 (33)
Erschienen am 12.03.2011
Cover des Buches Die Sicht der Dinge (ISBN: 9783551777317)

Die Sicht der Dinge

 (31)
Erschienen am 29.02.2008
Cover des Buches Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß (ISBN: 9783551754479)

Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß

 (19)
Erschienen am 25.02.2011
Cover des Buches Der spazierende Mann (ISBN: 9783551778796)

Der spazierende Mann

 (19)
Erschienen am 28.08.2012
Cover des Buches Von der Natur des Menschen (ISBN: 9783551789761)

Von der Natur des Menschen

 (15)
Erschienen am 22.10.2009
Cover des Buches Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß (ISBN: 9783551754486)

Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß

 (12)
Erschienen am 24.06.2011
Cover des Buches Träume von Glück (ISBN: 9783551776594)

Träume von Glück

 (11)
Erschienen am 22.08.2008

Neue Rezensionen zu Jiro Taniguchi

Cover des Buches Der spazierende Mann (erweiterte Ausgabe) (ISBN: 9783551778840)Annejas avatar

Rezension zu "Der spazierende Mann (erweiterte Ausgabe)" von Jiro Taniguchi

Eine Graphic Novel so entspannend wie ein Spaziergang
Annejavor einem Jahr

Eine Graphic Novel von einem Mann, der spazieren geht und dabei sich selbst, die Natur und seine Mitmenschen besser kennenlernt? Warum nicht, dachte ich mir und war mächtig gespannt was ich in den 18 Episoden des Buches erleben würde. Kurz und knapp war es die pure Entspannung.


Ohne große Einführung starte man direkt in die erste Geschichte. Dies war erst einmal ein wenig gewöhnungsbedürftig, denn ich hatte gehofft etwas mehr über den netten Herren zu erfahren, mit welchem ich schließlich spazieren gehen würde. Doch weit gefehlt, denn die Hauptfigur war garnicht der Mann, seine Frau oder später vielleicht der Hund der Beiden, sondern die Natur und alles was dazugehört. Wie schon gesagt sprudelte dieser Band gerade zu vor Entspannung, denn er zeigte uns wie wir mit kleinen Spaziergängen Stress abbauen können und dabei sogar die ein oder andere Sache entdecken, die uns glücklich macht.


Egal ob der Vogelzug, das Wetter oder das Finden einer besonders schönen Muschel, die Novel zeigte einfach mal ein paar Kleinigkeiten des Lebens, welche wir vor lauter Stress garnicht mehr wahrnehmen können. Dabei erfand das Buch den Spaziergang nicht neu, zeigte aber das wir nur die Augen offen halten müssen, um z.B. etwas Neues in einem eigentlich gut bekannten Stadtteil zu finden. 


Dabei spielten natürlich auch die Illustrationen eine große Rolle, welche vorwiegend in schwarz/weiß gehalten waren. Doch dies machte überhaupt nichts, denn aufgrund des sehr klaren Zeichenstils erkannte man auch so alles gut. Zum Glück, denn neben der fehlenden Handlung, gab es nur sehr wenige Unterhaltungen, welche aber ebenfalls sehr kurz gehalten waren. Ich fokussierte mich daher sehr auf die Bilder und merkte bald, das Stille in einem Buch auch etwas Gutes sein kann.


Leider währte dies nur bis zu den Extraseiten, welche noch 3 Geschichten erzählten, denn diese gefielen mir nur mäßig bis garnicht. Gerade die 2. Geschichte welche von einem Familienvater erzählte, der seinem Seitensprung nachweinte, war zwar emotional, aber wirklich Mitleid konnte ich hier nicht empfinden. Ich war allerdings froh, dass sie nicht zu den Hauptepisoden gehörten, denn das hätte ansonsten sehr viel kaputt gemacht. So sah ich sie als Beiwerk und konnte gut damit leben.   


Mein anfängliches Misstrauen in Bezug auf die fehlende Handlung und den Namen des Protagonisten verflog schnell als ich merkte, was dieser Band stattdessen alles bieten konnte. Ruhe, ein Blick für die kleinen Geschenke des Lebens und das Genießen von Kleinigkeiten, wie einem heißen Bad waren die eigentliche Aussage der Novel, welche dazu auch noch wunderschön illustriert war.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß - Neuedition (ISBN: 9783551754493)LeGuins avatar

Rezension zu "Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß - Neuedition" von Hiromi Kawakami

Ausdruck mit wenigen Linien
LeGuinvor 2 Jahren

Eine sanfte, unspektakuläre Geschichte einer Beziehung, deren eigentliche Erfüllung nur zwischen den Zeilen und ganz am Rande passiert. Der lange Weg der Annäherung im Alltag wird in den Mittelpunkt gestellt. Die Zeichnungen sind wie immer einfach und gerade darin bestechend und man kann sich in jedes Bild versenken und kleine, liebevoll beobachtete Details von Japans Alltag entdecken.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ihr Name war Tomoji (ISBN: 9783551761040)paevalills avatar

Rezension zu "Ihr Name war Tomoji" von Jiro Taniguchi

Kindheitsbiographie über Tomoji Uchida bzw. Shoju Shin'in
paevalillvor 2 Jahren

Jiro Taniguchis Mangas bestechen in der Regel mit ernsten Erzählungen mitten aus dem Alltag. In "Ihr Name war Tomoji" erzählt er von der Frau des Gründers des buddhistischen Shojushin-Tempel in Tachikawa, Japan.

Obwohl Tomoji nach ihrem Tod den höchsten religiösen Rang erhielt, ohne selbst Mönch gewesen zu sein, ist dieses Werk dennoch eine echte Hommage an die Frau, die zu Lebzeiten wohl einen großen Einfluss auf ihren wesentlich bekannteren Mann hatte.

Der Manga könnte über ihre Beziehung zu ihrem Mann berichten, über die Gründung des Tempels. Doch keineswegs: "Ihr Name war Tomoji" berichtet zwar von den zaghaften Begegnungen mit ihrem Mann, der Fokus liegt aber klar auf ihrer Kindheit und ihrer charakterlichen Entwicklung. Tomoji musste bereits früh schlimme Schicksalsschläge erleiden: Bereits früh verstarb ihr Vater, die Mutter verließ kurz darauf sie und ihre beiden Geschwister. Doch statt verbittert an ihrem Lebensweg zu verzweifeln, lässt sie sich von ihrer herzensguten Großmutter inspirieren und arbeitet an ihrem eigenen Weg zum glücklichen Leben.

Ich fand den Manga sehr berührend und trotz der ernsten Thematiken positiv gezeichnet. Eine tolle Biographie im für den Westen eher ungewohnten Manga-Format.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Jiro Taniguchi wurde am 14. August 1947 in Tottori (Japan) geboren.

Community-Statistik

in 214 Bibliotheken

von 60 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks