Joël Dicker

(681)

Lovelybooks Bewertung

  • 911 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 29 Leser
  • 224 Rezensionen
(434)
(156)
(64)
(17)
(10)

Lebenslauf von Joël Dicker

Joël Dicker wurde 1985 in Genf geboren. Der studierte Jurist hat mit seinem Roman "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert", der bei einem winzigen französischen Verlag erschienen ist, einen überragenden internationalen Erfolg gelandet. Das Buch wurde mit dem Grand Prix du Roman der Académie Francaise sowie dem Prix Goncourt des Lycéens ausgezeichnet und in über dreißig Sprachen übersetzt. Auch sein zweiter auf Deutsch erschienener Roman "Die Geschichte der Baltimores" stand in Frankreich monatelang auf den Bestsellerlisten.

Bekannteste Bücher

Die Geschichte der Baltimores

Bei diesen Partnern bestellen:

The Baltimore Boys

Bei diesen Partnern bestellen:

Le Livre des Baltimore

Bei diesen Partnern bestellen:

Les derniers jours de nos pères

Bei diesen Partnern bestellen:

La verità sul caso Harry Quebert

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr gute Geschichte über eine Großfamilie

    Die Geschichte der Baltimores
    Ritja

    Ritja

    11. August 2017 um 16:27 Rezension zu "Die Geschichte der Baltimores" von Joël Dicker

    Ich mag diese Geschichte sehr. Sie hat, aus meiner Sicht, alles, was eine große Familiengeschichte braucht. Die Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet und sehr detailliert beschrieben. Die Geschichte nimmt nur langsam an Fahrt auf und häufig schweift der Autor ab. Jedoch sind diese kleinen Nebenhandlungen wichtig, denn sie werden die Geschichte am Ende komplett und verständlich machen.  Die verschiedenen Perspektiven und die verschiedenen Zeiten machen die Geschichte nicht nur interessant und spannend, sondern fordern auch den ...

    Mehr
  • Ich liebe Euch Ihr Goldmans

    Die Geschichte der Baltimores
    Daphne1962

    Daphne1962

    01. August 2017 um 13:21 Rezension zu "Die Geschichte der Baltimores" von Joël Dicker

    Nachdem ich so begeistert Joel Dickers Roman - Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert gelesen habe, musste ich mir auch unbedingt die Geschichte der Baltimors besorgen.Ganz zu Beginn des Buches erfährt der Leser, das es eine Katastrophe gab. Die Familie Goldman war nicht nur eine Familie, sondern 2 Familien. Unterteilt in die Baltimore-Goldman und die Montclair-Goldman Familie. Die Mittelklasse Familie in Montclair und die Wohlstandsfamilie in Baltimore. Die Baltimores hatten einen hochbegabten Sohn Namens Hillel und einen ...

    Mehr
  • Erneut ein grandioser Joel Dicker-Roman

    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    izzy_hh

    izzy_hh

    21. July 2017 um 11:43 Rezension zu "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" von Joël Dicker

    Wieder ein grandioser Roman von Joel Dicker. Die ersten 200/300 Seiten zogen sich doch sehr in die Länge, daher nur 4 von 5 Sterne.

  • Eine großartige Familiengeschichte!

    Die Geschichte der Baltimores
    sinaslesewelt

    sinaslesewelt

    10. July 2017 um 12:12 Rezension zu "Die Geschichte der Baltimores" von Joël Dicker

    Ich habe letztes Jahr „Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert“ von Joel Dicker gehört und war dem Autor damit sofort verfallen. Mit „Die Geschichte der Baltimores“ ist er nun endgültig mein Lieblingsautor geworden. Im Mittelpunkt steht – wie bereits bei „Harry Quebert“ – Marcus Goldmann, ein junger, erfolgreicher Schriftsteller. Er beschließt die Geschichte seiner Familie niederzuschreiben und beginnt die Hintergründe zu recherchieren. Denn die damalige Katastrophe, von der immer wieder die Rede ist, ist ein wichtiger Punkt in ...

    Mehr
  • wundervoller Roman

    Die Geschichte der Baltimores
    Catherine Oertel

    Catherine Oertel

    13. June 2017 um 18:51 Rezension zu "Die Geschichte der Baltimores" von Joël Dicker

    Die letzten Seiten des Buches sind gelesen, der Deckel lange zugeklappt und doch lässt mich das Buch nicht los. Die Geschichte hallt in meinem Inneren nach; berührt, wühlt auf, regt zum Nachdenken an, versöhnt und gibt neue Hoffnung. Joel Dicker führt in seinem Roman eindrucksvoll vor Augen, dass die eigene Wahrnehmung nicht immer der Wahrheit entspricht, oft steckt mehr dahinter als wir erahnen. Die Katastrophen unseres Lebens fordern uns heraus, bringen uns an unsere Grenzen, doch wir geben niemals auf. Liebe, Freundschaft, ...

    Mehr
  • Gut konstruiert, spannungs- und überraschungsreich

    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    PMelittaM

    PMelittaM

    03. June 2017 um 19:28 Rezension zu "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" von Joël Dicker

    Marcus Goldman gelingt es nach seinem erfolgreichen Debütroman nicht mehr, etwas Erfolgversprechendes zu Papier zu bringen. Als im Garten Harry Queberts, Marcus' ehemaligem Mentor, die Leiche eines vor 33 Jahren verschwundenen jungen Mädchens gefunden wird, reist Marcus' nach Aurora, um Harry unter die Arme zu greifen. Dass sich ihm hier die Chance für einen weiteren Roman bietet, erkennt er erst später.Endlich hat Joël Dickers Roman den Weg auf meinen Bookseat gefunden und mich ähnlich unterhalten und begeistert, wie viele ...

    Mehr
    • 7
  • Joel Dicker - The Baltimore Boys

    The Baltimore Boys
    miss_mesmerized

    miss_mesmerized

    26. May 2017 um 05:35 Rezension zu "The Baltimore Boys" von Joël Dicker

    Already when he was a child, Marcus envied his cousins, the Goldmans from Baltimore. He himself is part of the Goldmans from Montclair, but in Baltimore, so much more was happening and he was only part of the gang during the holidays that he spent in Baltimore. The Baltimores adopted Woody, a sports prodigy and best friend of Hillel who was a frequent victim of bullying when he was a child. When they grow up and become teenagers, the friends turn into competitors for the first time: all the three of them fall in love with ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2175
    PMelittaM

    PMelittaM

    15. May 2017 um 08:27
  • Zweidimensionale Personen, hölzerne Dialoge - Zeit- und Geldverschwendung

    Die Geschichte der Baltimores
    Federfee

    Federfee

    28. April 2017 um 09:37 Rezension zu "Die Geschichte der Baltimores" von Joël Dicker

    Hätte ich mich doch nur an meinen Vorsatz gehalten, vorerst keine neuen Bücher zu kaufen! Auch wenn es ein heruntergesetztes Exemplar war, auch wenn es nur € 1,- gekostet hätte, selbst das würde ich als herausgeworfenes Geld betrachten.Eine Handlung in Zeitsprüngen ... OK, das scheint wohl gerade 'in' zu sein. Fast ist es aber so, dass man sich notieren muss, wann was passiert: 2 Jahre nach der Katastrophe, 5 Jahre vor der Katastrophe, ...Ach ja, die Katastrophe! Immer wieder ist davon die Rede. Irgendetwas Schreckliches ist in ...

    Mehr
    • 8
  • Für solche Bücher wurde das Wort 'Tragödie' erfunden

    Die Geschichte der Baltimores
    dominona

    dominona

    19. April 2017 um 11:59 Rezension zu "Die Geschichte der Baltimores" von Joël Dicker

    Aus diesem Buch könnte man locker einen Film machen, wenn nicht sogar eine Serie. Die Geschichte rund um eine Familie, Missverständnisse und Intrigen bietet so viel Stoff, dass man Mühe hat, ihn zu verdauen. Anfangs hat mich die sprunghafte Schilderung verwirrt und ich wollte sofort wissen, was geschehen ist, weil dem Leser gleich zu Beginn mitgeteilt wird, dass sich eine Katastrophe ereignet, aber irgendwann ergibt man sich in die Abwärtsspirale und man mag die Charaktere, möchte am liebsten gar nicht, dass ihnen etwas zustößt ...

    Mehr
  • weitere