Joëlle Tourlonias

 4,6 Sterne bei 857 Bewertungen

Lebenslauf von Joëlle Tourlonias

Joëlle Tourlonias, geboren 1985 in Hanau, hat Visuelle Kommunikation mit Schwerpunkt Illustration und Malerei an der Bauhaus-Universität Weimar studiert. 2009 machte sie sich selbstständig und zeichnet, malt, lebt und liebt heute in der Pampa in der Nähe von Frankfurt am Main.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Polaah und der einsame Pinguin (ISBN: 9783961856039)

Polaah und der einsame Pinguin

Neu erschienen am 16.11.2022 als Gebundenes Buch bei 360 Grad Verlag GmbH.
Cover des Buches Wir zwei und das Ei (Pappbilderbuch) (ISBN: 9783833907593)

Wir zwei und das Ei (Pappbilderbuch)

 (15)
Erscheint am 27.01.2023 als Gebundenes Buch bei Baumhaus.
Cover des Buches Wir zwei - Unsere ersten Abenteuer (ISBN: 9783833907760)

Wir zwei - Unsere ersten Abenteuer

Erscheint am 27.01.2023 als Gebundenes Buch bei Baumhaus.
Cover des Buches Wir zwei im Winter (Mini-Ausgabe) (ISBN: 9783833907425)

Wir zwei im Winter (Mini-Ausgabe)

Neu erschienen am 30.09.2022 als Gebundenes Buch bei Baumhaus.

Alle Bücher von Joëlle Tourlonias

Cover des Buches Luna und der Katzenbär (ISBN: 9783570172988)

Luna und der Katzenbär

 (34)
Erschienen am 21.03.2016
Cover des Buches Paula und Lou (ISBN: 9783841500373)

Paula und Lou

 (26)
Erschienen am 22.07.2016
Cover des Buches SAMi - Der größte Schatz der Welt (ISBN: 9783473461806)

SAMi - Der größte Schatz der Welt

 (22)
Erschienen am 01.02.2022

Neue Rezensionen zu Joëlle Tourlonias

Cover des Buches Der magische Blumenladen, Band 11: Hilfe per Eulenpost (ISBN: 9783473404216)
_magical_bookss avatar

Rezension zu "Der magische Blumenladen, Band 11: Hilfe per Eulenpost" von Gina Mayer

Tolle Geschichte
_magical_booksvor 15 Tagen

Violet besucht zusammen mit ihren Freunden ihre Großeltern, die ein Haus am Meer haben. Die Kinder freuen sich auf die Bucht, doch dort angekommen, werden sie bitter enttäuscht. Alles ist voller Müll. Violet und ihre Freunde versuchen herauszufinden, was passiert ist. Gut, dass Violet ein paar Zauberrezepte dabei hat. Das Buch "Der magische Blumenladen" ist der elfte Band einer Reihe. Ich hatte vorher noch keins von den Bänden gelesen, hatte aber keine Probleme, in die Geschichte hineinzufinden. Das Buch ist optisch sehr schön gestaltet wurden und es ist ebenfalls auch im inneren illustriert, was mir sehr gut gefallen hat. Ein wichtiges Thema, wurde liebevoll und witzig ( Wellensittich Lady Madonna ) umgesetzt. Von mir gibt es eine klar Leseempfehlung.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Püttchen und der Himmelskönig (ISBN: 9783451716409)
Osillas avatar

Rezension zu "Püttchen und der Himmelskönig" von Maite Kelly

Traumhaft schöne Bilder!
Osillavor 17 Tagen

Meine Liebe für die Illustrationen von Joëlle Tourlonias sollte wohl bekannt sein. Mit Maite Kelly hat sie auch bereits einige "Hummel Bommel" Bücher veröffentlicht. Nun haben die beiden gemeinsam mit Robert Scheffner ein neues Buch herausgebracht. In "Püttchen und der Himmelskönig" wurden die Bilder auf ganz besondere Weise gestaltet. Denn hier wurden richtige kleine Figuren plastisch dargestellt und in Szene gesetzt. Das ist ganz bezaubernd gelungen.

Die Autorin und die Illustratoren:
Maite Kelly (geboren 1979) ist Sängerin und Entertainerin und durch ihre Familie, die Kelly Family, weltweit bekannt. Sie ist außerdem Komponistin, Texterin und Schauspielerin und hat ihre eigene Modelinie.
Robert Scheffner (geboren 1985) studierte Visuelle Kommunikation mit Schwerpunkt Illustration und Animation. 2009 machte er seinen Abschluss. Seither lebt er in der Nähe von Frankfurt am Main und arbeitet dort als freischaffender Illustrator.
Joëlle Tourlonias (geboren 1985) studierte Visuelle Kommunikation. Seit 2009 arbeitet sie als selbstständige Illustratorin in der Nähe von Frankfurt am Main. Ihr Stil hat einen hohen Wiedererkennungswert.

Inhalt:
„Ein Bilderbuch für Groß und Klein über Gott und seinen Herzensengel .
Püttchen ist das kleinste Engelchen im ganzen Himmelreich. Süß und frech, wie es ist, darf es bei dem Himmelskönig so einiges: ihm auf der Nase herumtanzen, auf seiner Schulter sitzen oder von seiner Königskrone aus über den ganzen Himmel schauen … Und nicht zuletzt darf es ihn alles fragen, was es über Gott und die Welt wissen möchte. Der Himmelskönig antwortet Püttchen mit viel Liebe, Wärme und einer Prise göttlichem Humor.“
(Klappentext)

Kritik und Fazit:
Schon auf dem Cover sieht man das süße Püttchen schlummernd auf einer Wolke. Man erkennt sofort, dass es sich um eine Kreation von Joëlle Tourlonias handelt, nur dass diesmal hier ein dreidimensionaler Eindruck geschaffen wurde. Einfach zauberhaft. Aber auch die Figur des Himmelskönig, welche vermutlich von Robert Scheffner entworfen wurde und die im Innern des Buches zu finden ist, ist wahnsinnig toll und äußerst detailreich gelungen. Man möchte am Liebsten die beiden Figuren im eigenen Regal stehen haben. Ob es sie wohl irgendwo zu kaufen gibt?

Maite Kelly schreibt in kurzen Sätzen, wie Püttchen dem Himmelskönig all ihre Fragen stellt und wie der König ruhig, geduldig und einfühlsam diese beantwortet. Für den König sind alle Wesen auf der Erde wichtig, und einzigartig. Und diese Botschaft kommt in dem Buch ganz klar zur Geltung. So ganz zu hundert Prozent wurde ich aber nicht mitgerissen. Vielleicht wäre eine etwas poetischere Schreibweise hier noch das i-Tüpfelchen gewesen.

"Püttchen und der Himmelskönig" ist ein zauberhaftes Bilderbuch. Die dargestellten, plastisch gestalteten Figuren sind traumhaft und durch die großen Abbildungen im Buch wird eine ganz außergewöhnliche Atmosphäre geschaffen. Man muss nicht unbedingt religiös sein, um dieses Buch zu mögen. Denn es geht darum, dass jedes Wesen auf der Erde wichtig und einzigartig ist. Erst durch alle existierenden Wesen ist unsere Welt vollkommen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Gespenst von Canterville (ISBN: 9783942787482)
Cluesolos avatar

Rezension zu "Das Gespenst von Canterville" von Joëlle Tourlonias

Keine Kinderbuchempfehlung
Cluesolovor 23 Tagen

Ich habe mir das Buch vor allem wegen der ansprechenden Illustrationen und der zeitlichen Nähe zu Halloween in der Bibliothek ausgeliehen. Die Orginalgeschichte kenne ich nicht, weshalb ich keinen Vergleich dazu habe und meine Bewertung sich allein auf das vorliegende Buch bezieht. 

Zuerst das Positive, die Illustrationen sind wirklich schön und sprechen mich (als Erwachsenen) an. Für jüngere Kinder könnten sie vielleicht zu dunkel/angsteinflößend sein, für ältere Kinder kann ich mir sie gut vorstellen. 

Die Geschichte hingegen fand ich überhaupt nicht ansprechend und auch überhaupt nicht für Kinder geeignet. Es wird von Mord zu Beginn gesprochen, der dann aber nicht weiter erwähnt wird. Das hätte man sich dann auch sparen können. Insgesamt wirkt die Geschichte sehr zerstückelt/unvollständig, es kommen mehr Fragen auf als alles andere. Für mich daher kein empfehlenswertes Buch.


Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 588 Bibliotheken

von 192 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks