Joëlle Tourlonias

 4,6 Sterne bei 946 Bewertungen

Lebenslauf

Joëlle Tourlonias, geboren 1985 in Hanau, hat Visuelle Kommunikation mit Schwerpunkt Illustration und Malerei an der Bauhaus Universität Weimar studiert. 2009 machte sie sich selbständig und zeichnet, malt, lebt und liebt momentan in der schönen Wetterau.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Basteln & Spielen mit Wir zwei - Für kleine Künstler (ISBN: 9783833909559)

Basteln & Spielen mit Wir zwei - Für kleine Künstler

Erscheint am 26.07.2024 als Taschenbuch bei Baumhaus.
Cover des Buches Der Schlafräuber (ISBN: 9783845858906)

Der Schlafräuber

Erscheint am 30.07.2024 als Gebundenes Buch bei arsEdition.

Alle Bücher von Joëlle Tourlonias

Neue Rezensionen zu Joëlle Tourlonias

Klappentext / Inhalt:


Begeistert schon die Allerkleinsten für die Vielfalt der Tierwelt und fördert den Wortschatz: 6 Mini-Pappbilderbücher im Schuber zum Staunen, Lernen und Immer-wieder-Betrachten!

In sechs niedlichen Bildwörterbuch-Bänden lernen Kinder kleine und große, heimische und exotische Tiere kennen. Von Hund, Katze, Maus über Schaf, Kuh, Pferd bis hin zu Löwe, Giraffe, Elefant – alle Lieblingstiere gibt es zu entdecken!

Süßes Mini-Format – perfekt für kleine Kinderhände & zum Mitnehmen!


Cover:


Die Cover sind sehr süß und niedlich gestaltet. Tierisch, liebevoll und einzigartig ist jedes Cover der 6 Büchlein toll gemalt und wunderschön umgesetzt.


Meinung:


Es handelt sich hierbei um einen Schaber mit 6 kleinen Pappbüchern. Die Pappbücher sind von guter Qualität, dicker Pappe und in einem handlichen Format, so lassen sich diese Büchlein gut transportieren und mitnehmen. 


Jedes der 6 Bücher ist einer anderen Thematik zugeordnet. So findet man ein Buch über Tiere auf dem Bauernhof, Tiere in Afrika, im Wald und weitere spannende Themen. Jedes der 6 Bücher ist sehr niedlich gestaltet und mit vielen tollen, bunten Bildern ausgestattet. 


Die 6 Bücher finden in einem praktischen Schaber Halt und auch dieser ist niedlich gestaltet und zudem sehr praktisch. 


So lernt man viele unterschiedliche Tiere kennen und verbindet durch das Aussehen, die Tiere mit ihrem Namen. Hier gibt es viel zu entdecken, vom Schaf, Katze und Taube, bis hin zu Koala, Giraffe und Affe. 


Tierische Zuordnung für die Kleinsten, denn es eignet sich ab ca. 18 Monaten, um dort die Vielfalt unserer Tiere den Jüngsten bereits etwas näher zu vermitteln. 


Die Illustrationen sind toll gewählt und neben die Tiere sind sehr liebevoll und zugleich naturnah gezeichnet. Die Bilder machen Freude beim Betrachten und sorgen für gute Beschäftigung. 


So wird den Kleinsten bereits unsere Natur und besonders Tierwelt näher gebracht. Wirklich toll gemacht und empfehlenswert.


Fazit:


6 kleine, handliche Pappbüchlein mit liebevollen Tierbildern.

Cover des Buches Wir zwei sind unzertrennlich (ISBN: 9783833908552)
A

Rezension zu "Wir zwei sind unzertrennlich" von Michael Engler

Neue Geschichte von Hase und Igel
angies_büchervor 2 Monaten

Wir kennen auch schon die anderen Bände der Reihe und als wir dieses Buch in der Bücherei entdeckt haben, mussten wir es natürlich sofort mitnehmen. Die Illustrationen sind wie immer sehr schön und wir haben die Bilder sehr gerne angeschaut  

In der Geschichte geht es wie immer um Freundschaft. Diesmal geht der kleine Hase zu einem Familienfest und der kleine Igel bleibt zu Hause. Weil die beiden einander in dieser Zeit so sehr vermissen, schreiben sie sich Briefe. Das ist sehr süß und hat uns gut gefallen.  Ein bisschen hat es mich an Janosch erinnert.

Wir werden es bestimmt noch ein paar Mal lesen, bevor wir es zurückgeben müssen. 

Ich habe das wohl schönste Kinderbuch gefunden. Denn hier wird Diversität großgeschrieben! Dieses Thema liegt mir sehr am Herzen und leider wird es in vielen Kinderbüchern schlecht dargestellt. Denn die Darstellungen sind teilweise sehr veraltet und von gesellschaftlichen Klischees belastet. Aber nicht bei diesem Buch und deswegen möchte ich euch ganz dringend ans Herz legen. 

Die Illustrationen von Joëlle Tourlonias sind sehr detailliert, kindgerecht und wunderschön. Das Besondere ist jedoch auch, dass sie realistisch sind. Und damit meine ich, dass zum Beispiel der Körper komplett gezeigt wird und selbst beim Baby die Nabelschnur abgebildet ist. Neben den einzelnen Körperteilen findet man dann auch die korrekte Bezeichnung. Meiner Meinung nach ist das für Kinder so wichtig. 

Beim Durchblättern des Buches entdeckt man viel: Körper, Berufe, Gefühle, Spielsachen, Kleidung, Familien,  und Kulturen. Teilweise sind auch kleine Easter Eggs, wie prominente Charaktere versteckt. So haben auch die Eltern was zum schmunzeln. 

Was mich besonders an diesem Buch fasziniert ist die Diversität. Auf der letzten Seite sind ganz viele Personen abgebildet und ein Satz. Dieser lautet: ,,Du und Ich-So bunt sind wir!“. Und dieser Satz zieht sich durch das ganze Buch. Auf jeder Seite findet man ganz verschiedene Menschen. Und es gibt sogar Illustrationen von BIPoC-Figuren, LGBTQ-Paaren und Familien oder Handicaps. 

Wirklich ein ganz tolles Buch, bei dem man kindgerecht einiges lernen kann und Kinder sehen, wie bunt und Vielfältig die Welt ist. 


Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 641 Bibliotheken

auf 103 Merkzettel

von 6 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks