Neuer Beitrag

Jo_Anderson

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Ist Liebe stärker als man selbst?

Hallo liebe Lovelybooks-Leser, 


ich würde gerne mit euch eine Leserunde zu meiner Gay-Romanze "Leck mich, Bulle" starten. Eine Liebesgeschichten mit vielen Höhen, Tiefen und vor allem viel Gefühl...


Begleitet einen bissigen und sarkastischen Noah, der sich an manchen Stellen selbst nicht zu ernst nimmt. Einen geheimnisvollen Ben, der für sein Kätzchen da ist, wenn er gebraucht wird und eine Geschichte, die man vielleicht so nicht gleich erwartet.



Verlost werden 10 eBooks (mobi/ePub). 


Bewerbungsfrage: 


"Wenn zwei Menschen sich lieben, aber es einfach nicht auf die Reihe bekommen, wann kommt man an den Punkt, wo man sagst: Es ist vorbei!"

Klapptext:



◊ Leck mich, Bulle ◊

Mein bescheidenes Leben hätte so toll sein können, wenn da nicht dieser selbstverliebte, arrogante Mistkerl gewesen wäre, der sich einbildete, mich retten zu müssen. Stellte sich nur die Frage vor was? Denn ganz gleich, was ich auch trieb, sei es, dass ich hier und da etwas mitgehen ließ oder mir in dunklen Gassen ein paar Scheinchen dazuverdiente, ich wurde dabei sicherlich mit Adleraugen beobachtet. Herrgott nochmal, hatte dieser Bulle denn nichts Besseres zu tun? Ich meine, außer mir ständig in die Quere zu kommen?

Aber zum Glück gab es da noch diese Schlägertypen, die mir ans Leder wollten, weil mir dummerweise ihr wichtiges Päckchen abhandengekommen war. Da war es vielleicht gar nicht so verkehrt, einen nervigen Bullen zu haben. Wären da nur nicht diese schokoladenbraunen Augen gewesen, die mich in den Wahnsinn trieben und alles nur noch komplizierter machten…

Leseprobe

Autor: Jo Anderson
Buch: Leck mich, Bulle

angel1843

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Geschichte hört sich spannend an. Ich versuch mein Glück für ein Epub.

Nun zur Frage: Es ist schwierig zu sagen wann Schluss ist, denn Gefühle lassen sich nicht einfach abstellen. Es braucht seine Zeit bis man soweit ist... Aber manchmal ist es sinnvoll einfach direkt zu sagen: "Es ist vorbei.", auch wenn es noch so schwer ist...

Jo_Anderson

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen
@angel1843

Hallo Angel,

freut mich, dass du mitmachen möchtest!

Interessant! Auch noch, wenn man weiß das es der EINE Mensch ist? ;)

Gruß, Jo

Beiträge danach
82 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Sternentanz2311

vor 3 Wochen

Kapitel 23-25

Noahs Bruder ist tot. Er war der beste Freund von Ben und dieser gab das Versprechen auf Noah aufzupassen. Ihn zu beschützen. Doch nicht nur das hat Ben dazu getrieben immer ein Auge auf Noah zu haben. Sondern auch die Liebe die er für den Kleinen empfindet. Eine Hassliebe die Beide brauchen. Es ist ein versöhnliches Ende dem du durch den Perspektivenwechsel nochmal zusätzliche Tiefe verleihst.
Noah und Ben haben ihr Glück gefunden auch wenn Noah natürlich ab und an noch daran zweifelt

Sternentanz2311

vor 3 Wochen

Rezensionen

Hier meine Rezi. Hab sie aus Versehen beim TB gemacht. Hoffe das ist kein Problem

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/RBH8F4QMRIHD6/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=1520669488

Jo_Anderson

vor 3 Wochen

Kapitel 23-25
Beitrag einblenden
@Sternentanz2311

Ich fand, dass das Ende diesen Wechsel brauchte. Einfach um zu zeigen, dass eben nicht alle Schalter bei Noah umgelegt wurden und er auch nach einiger Zeit teilweise nicht aus seiner Haut kann. Friede, Freude, Eierkuchen... gibt es eben in Noas Welt nicht. Aber er ist gewillt zu lernen und Ben weist die Geduld auf, die das Kätzchen braucht.

Jo_Anderson

vor 3 Wochen

Rezensionen
Beitrag einblenden
@Sternentanz2311

Nee, das ist überhaupt kein Problem.

Vielen Dank für diese tolle Bewertung! Es freut mich, dass dir meine Geschichte so gefallen hatte!

Danke auch, dass du trotz Problem mit der Seite, alles nachgeholt hast und dich noch gemeldet hast.

Wir lesen uns!

Grüße, Jo

Jo_Anderson

vor 3 Wochen

Plauderecke

Hallo ihr Lieben,

ich verabschiede mich für eine Woche. Sobald ich wieder da bin, beantworte ich auch eure Posts.

Hab eine schöne Zeit.

Gruß, Jo

Puhbaeranke

vor 3 Wochen

Rezensionen

Spannender Lesegenuss
Ich habe "Leck mich, Bulle" im Rahmen einer Leserunde erhalten und war begeistert! Mir hat der Schreibstil von Jo sehr gefallen, sarkastisch und frech. Noah lebt auf der Straße und hält sich mit kleinen Besorgungen für zwielichtigen Russen über Wasser, und Ben sein " persönlicher Stalker " taucht immer wieder auf. Es gab Spannung, Liebe, Erotik und ich fühlte mich sehr gut unterhalten und werde es mit Sicherheit wieder lesen. Danke für die tollen Lesestunden Jo!!!! Ich habe die Rezi auch bei Amazon gepostet unter Anke L.

Jo_Anderson

vor 2 Wochen

Rezensionen
@Puhbaeranke

Vielen Dank für deine tolle Bewertung (hatte sie schon auf Amazon gesehen) und natürlich auch, dass du so fleißig mitgemacht hast!
Danke das du mitgemacht hast!

LG Jo

Neuer Beitrag