Jo Berger

 4.5 Sterne bei 529 Bewertungen
Autorin von Du und ich und das Haus am Meer, Schneeflockenküsschen und weiteren Büchern.
Jo Berger

Lebenslauf von Jo Berger

Jo Berger schreibt in ihrer Freizeit moderne Liebesromane und Satiren aus dem Leben. Dabei erwärmen ihre Romane nicht nur Herzen, sondern auch Lachmuskeln. Ihre Romanfiguren sind moderne Frauen in den Achterbahnen des Lebens. Die Leser/innen lieben ihren Humor, der in keinem Roman fehlt. Denn wenn Jo Berger zu ihrer spitzen Feder greift, dann meist um alltägliche Situationen zu beschreiben, die man nur mit einer gehörigen Portion Nutella und jeder Menge Humor übersteht. Die Betriebswirtschaftlerin und Autorin begann 2012 mit satirischen Kolumnen für lokale Online- und Printzeitungen und veröffentlichte 2013 die ersten Satiren aus dem Alltag "Das liegt am Wetter". Sie lebt mit ihrer Familie in Weinheim.

Alle Bücher von Jo Berger

Sortieren:
Buchformat:
Du und ich und das Haus am Meer

Du und ich und das Haus am Meer

 (65)
Erschienen am 01.02.2018
Schneeflockenküsschen

Schneeflockenküsschen

 (65)
Erschienen am 28.11.2017
7 Männer für Emma

7 Männer für Emma

 (55)
Erschienen am 24.06.2013
Ein Engel für Jule

Ein Engel für Jule

 (41)
Erschienen am 31.08.2018
Spring Love Touch: Highland Dream Boy

Spring Love Touch: Highland Dream Boy

 (35)
Erschienen am 25.03.2018
New Year Love - Nottingham Bad Boy

New Year Love - Nottingham Bad Boy

 (35)
Erschienen am 05.01.2018
Glück ist Liebe, Honey

Glück ist Liebe, Honey

 (31)
Erschienen am 25.06.2018
Das liegt am Wetter

Das liegt am Wetter

 (32)
Erschienen am 18.03.2013

Neue Rezensionen zu Jo Berger

Neu
santinas avatar

Rezension zu "Glück ist Liebe, Honey" von Jo Berger

Rundum perfekt
santinavor 7 Stunden

Die Protagonisten und ihre Geschichte

Mascha ist seit längerer Zeit liiert und mittlerweile auch verlobt. Sie arbeitet als Kosmetikerin und wird von einer älteren Stammkundin, Adele, aus heiterem Himmel dazu eingeladen, sie auf eine Kreuzfahrt zu begleiten. Nachdem alle Mascha gut zureden, wirft diese ihre Bedenken über Bord und nimmt die Einladung an.

Auf dem Schiff lernt Mascha David kennen. David kämpft gegen das Vorhaben seines wohlhabenden und einflussreichen Vaters, ihn mit der Tochter eines Geschäftspartners zu verheiraten. Bis David das allerdings kapiert hatte, war es schon zu spät. Er war bereits mit der Frau im Bett gelandet und nun hätte sie gerne eine Wiederholung der Nacht. Auch sonst ist David kein Kostverächter und dem einen oder anderen One-Night-Stand nicht abgeneigt.

Kein Mann für Mascha also. Wenn da nicht Adele wäre, die bezweifelt, dass Maschas Verlobter wirklich der Richtige für sie ist. Stattdessen möchte sie Mascha viel lieber an Davids Seite sehen und ist dafür auch gerne bereit, zur einen oder anderen List zu greifen.

Meine Gedanken zum Buch

Mascha ist eine ganz süße Protagonistin, die ihr Leben grundsätzlich im Griff hat und auch David ist nicht verkehrt, auch wenn er nicht der Mann zu sein scheint, der für eine Beziehung taugt. Doch mein Lieblingscharakter in dieser Geschite war Adele, die sich einen Kehricht dafür interessiert, was die Leute über sie denken oder reden. Sie hat Stil, ihren eigenen zwar, aber den vertritt sie gnadenlos. Und sie liebt das Leben, ein Grund mehr, auch in ihrem Alter noch um die Liebe zu kämpfen.

Hin und wieder plätschert die Geschichte munter dahin, aber sie wird nie langweilig, denn Jo Berger trifft immer den richtigen Moment, um der Handlung wieder eine Wendung zu gehen. Ich weiß noch, wie ich beim Lesen dachte, dass bald mal der große Knall kommen müsste. Und was soll ich sagen? Er kam. In völlig unerwarteter Form und mit einer Heftigkeit, die mir die Tränen in die Augen getrieben hat.

Mit „Glück ist Liebe, Honey“ hat die Autorin mich auf eine – im wahrsten Sinne des Wortes – sehr emotionale Reise mitgenommen, der Roman war außerdem auch unterhaltsam, stellenweise sehr humorvoll und oft tiefgehend. Rundum perfekt, ich hab nichts zu „meckern“.

Kommentieren0
0
Teilen
Julia_x3s avatar

Rezension zu "Schneeflockenküsschen" von Jo Berger

Himmlische Geschichte
Julia_x3vor 7 Tagen

Dieses Buch ist zauberhaft. Es ist wie die typische Weihnachtsgeschichte, nur moderner und mit dem Happy End zweier Menschen, die nie mit dem anderen abschließen konnten. Jeder der die Weihnachtsgeschichte mit den 3 Geistern kennt, kann sich nun ein gewisses Bild davon machen. Elisa, als der Engel, der Amelie das Weihnachtsfest wieder näher bringen sollte und sie mit ihrer großen Liebe verkuppeln sollte, war mega süß. Sie hat mir von allem am besten gefallen. 

Wer einen richtigen kitschigen Roman zu Weihnachten lesen möchte, sollte hier definitiv zugreifen! 

Kommentieren0
1
Teilen
B

Rezension zu "Schneeflockenküsschen" von Jo Berger

Weihnachten
bookgirl2017vor 20 Tagen

Kennt ihr die Weihnachtsgeschichte von Charles Dicksen? 

Schneeflockenküsschen von Jo Berger ist eine sehr moderne Version davon.


Die Geschichte geht einen ins Herz und macht Hunger auf eine ganz bestimmte köstlichkeit.

Ein nerviger Engel namens Elisa , oh Elisa ist so genial. Ja wie gesagt Elisa hat einen Auftrag und zwar Amelie den Zauber von Weihnachten nahe bringen. Und Elisa zieht wirklich alle Register ob sie es schafft.


Lest selbst


Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
JohannaLuisas avatar
Indie Summer

Der Indie Summer 2018

Es ist wieder soweit: Mit dem Indie Summer 2018 warten wieder jede Menge wunderbare unabhängige Autoren und Indie Geheimtipps auf euch. Ihr habt Lust auf besondere Schätze, die euer Indie-Herz erobern sollen? Dann seid ihr hier genau richtig!

Und es wird noch besser: Beim Indie Summer könnt ihr in den direkten Austausch mit den Autoren treten. Stellt ihnen Fragen und findet alles heraus, was ihr schon immer über sie wissen wolltet.

Außerdem könnt ihr natürlich Bücher des jeweiligen Autors gewinnen. Mit eurer gestellten Frage nehmt ihr automatisch am Gewinnspiel teil. Klickt einfach auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button und stellt dem Autor eine Frage.

Am 23.09. im Indie-Spotlight: Jo Berger!


Stellt Jo Berger am 23. September Fragen und gewinnt mit etwas Glück eines von 5 Exemplaren ihres Liebesromans "Last Summer Hope". Was ihr dafür tun müsst? Klickt einfach auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button und stellt Jo Berger eine Frage. Damit nehmt ihr automatisch an der Verlosung teil. Alle Infos zu Jo Berger findet ihr auf unserer Aktionsseite.

Mehr zu "Last Summer Hope":
»Was passiert, wenn die Grenze zwischen Kopf und Herz verschwimmt?«

Calan McGrant ist ein steinreicher, arroganter und selbstverliebter Macho, der jedes Frauenherz schmelzen lässt. Mag sein, aber nicht das von Annie Fairfield! Die Männer liegen ihr zu Füßen, nicht umgekehrt.
In seiner Gegenwart allerdings bekommt die selbstbewusste Redakteurin und Hobby-Poledancerin plötzlich weiche Knie. Doch das Letzte, was sie tun wird, ist, auf so einen Typen reinzufallen. Was daraus werden kann, sieht sie ja an ihrer Schwester Mella.
Zu allem Überfluss trifft sie den überheblichen Kerl auf der Märchenhochzeit ihrer Kollegin in den schottischen Highlands wieder. Dort wird er ihr auch noch als Earl of Chesire vorgestellt und ist in Begleitung einer blonden Giftspritze. Na, die passt ja zu ihm! Annie ist heilfroh, dass Mr Arrogant in festen Händen zu sein scheint. Doch muss er ständig ihre Nähe suchen und ihr auf die Nerven gehen? Bereits am Hochzeitsabend fliegen zwischen Annie und Calan die Fetzen. Allerdings ahnt sie nicht, welche tiefgreifenden Konsequenzen das haben wird.

Der neue Liebesroman von Jo Berger – Gefühlvoll, sinnlich, humorvoll und mitreißend von der ersten bis zur letzten Seite.

Alle Romane von Jo Berger können unabhängig voneinander gelesen werden. Keine Cliffhanger und garantierte Happy Ends.


Mehr zu Jo Berger:
Jo Berger schreibt in ihrer Freizeit moderne Liebesromane und Satiren aus dem Leben. Dabei erwärmen ihre Romane nicht nur Herzen, sondern auch Lachmuskeln. Ihre Romanfiguren sind moderne Frauen in den Achterbahnen des Lebens.

Die Leser/innen lieben ihren Humor, der in keinem Roman fehlt. Denn wenn Jo Berger zu ihrer spitzen Feder greift, dann meist um alltägliche Situationen zu beschreiben, die man nur mit einer gehörigen Portion Nutella und jeder Menge Humor übersteht.

Die Betriebswirtschaftlerin und Autorin begann 2012 mit satirischen Kolumnen für lokale Online- und Printzeitungen und veröffentlichte 2013 die ersten Satiren aus dem Alltag "Das liegt am Wetter". Sie lebt mit ihrer Familie in Weinheim.


Mehr zu Jo Berger und den Büchern findet ihr auf der Indie Summer Aktionsseite.

Jo Berger freut sich auf eure Fragen! Wir wünschen euch ganz viel Spaß bei der Fragerunde.

Ihr wollt euch über den Indie Summer austauschen? Schaut doch mal in unserem Plauderthema vorbei. 
Zur Buchverlosung
NetzwerkAgenturBookmarks avatar
Eine weihnachtlich gefühlvoller Roman aus dem winterlichen New York. Über die Liebe und den Zauber von Weihnachten.

Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde. Heute läuten wir die Zeit der stimmungsvollen Liebesromane ein und stellen euch »Schneeflockenküsschen« von Jo Berger vor.

Weihnachten ist für Amelie Stone schon lange nicht mehr das Fest der Liebe. Im Gegenteil, sie meidet alles, was damit zu tun hat. Als überzeugter Single und eiskalte Chefin des exklusiven New Yorker Modelabels »Stylish Amy« hat sie vor den Feiertagen jede Menge zu tun. Zumindest bis unvermittelt eine Frau auftaucht, die behauptet, ein Weihnachtsengel zu sein. Zu allem Überfluss steht Amelie plötzlich vor Ryan Malone, Inhaber von "Malones Christmas Wonderland", mit dem sie eine etwas komplizierte Vergangenheit verbindet. 

Wird es Ryan und dem Engel gelingen, in ihr den Zauber von Weihnachten - und den der Liebe - wieder zu erwecken?


Leseprobe via Blick ins Buch

Jo Berger lebt mit ihrem Mann und einer Tochter in der Metropolregion Rhein-Neckar. Seit 2013 schreibt sie Liebesromane und Kurzgeschichten mit Humor. . Die Leser lieben ihren Witz, der in keinem Roman fehlt. Denn wenn Jo Berger Geschichten schreibt, dann immer mit viel Herz und Humor. In ihren Romanen geht es um die ganz große Liebe, um Lebenslust, Glück und große Gefühle. Natürlich immer mit Happy End. Es geht um Frauen in den Achterbahnen des Lebens, um Traummänner, beste Freundinnen und Lebensträume.

Ihre Begeisterung für das Schreiben hat sie schon früh entdeckt. Doch war sie lange in erster Linie Mutter und ihre Tochter die treibende Kraft, für die sie viele Gute-Nacht-Geschichten verfasst und sogar ein Märchen veröffentlichte. Später griff Jo Berger das Schreiben wieder auf und schnell wurde die Romanwelt zu ihrer Leidenschaft.
Heute verfasst sie hauptsächlich heitere Liebesromane. Dabei erwärmen ihre Romane nicht nur Herzen, sondern auch Lachmuskeln.

Jo Berger freut sich über einen regen Austausch mit Ihren Lesern - schreiben Sie ihr: kontakt@jo-berger.com


Wir suchen insgesamt 20 Leser, die Lust auf einen weihnachtlichen, stimmungsvollen Roman haben.  Wir vergeben dafür 10 Bücher in Print & 10 Bücher als E-Book im Wunschformat. 

Aufgabe: Warum möchtest du an dieser Leserunde teilnehmen und was erwartest du von diesem Buch? (Bitte gebe mit an, ob du auch ein E-Book lesen kannst + Format)

Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 
Zur Leserunde
JoBergers avatar

* Buchverlosung zur Neuerscheinung "Ein Engel für Jule" *

Heute verlose ich spontan und für Schnellentschlossene 10 eBook-Amazon-Gutscheine für "Ein Engel für Jule". (Eine Leserunde kommt etwas später, wenn auch das Taschenbuch erhältlich ist.)

Was ist das für ein Roman?

"Ein Engel für Jule " ist eine spritzige Liebeskomödie, über eine junge Frau, die kurz vor der Hochzeit mit dem falschen Mann steht.

Wenn da nur nicht ihre Freundinnen wären, die behaupten, ihr Simon wäre untreu. So ein Quatsch, schließlich will sie ihn heiraten, und Simon ist der perfekte Mann für sie. Da ist sich Jule unumstößlich sicher. Doch ahnt sie nicht, dass sie einem Weiberheld aufsitzt und ist auf diesem Auge blind.

Sämtliche Versuche der Freundinnen, Simon als das zu entlarven, was er ist, werden von Jule ausnahmslos ignoriert. Da kann nur noch ein Wunder helfen.

Aber die gibt es ja nicht. Oder doch?

Hier tritt Engel Elisa auf den Plan, um Jule den Kopf zu waschen. Doch der tollpatschige Engel scheint seinen allerersten Auftrag ordentlich zu versemmeln. 


Aktuell hat heute auch eine Blogtour zum Buch begonnen. Fünf tolle Buchblogs stellen den Roman vor. Es wird interessant und es gibt etwas Tolles zu gewinnen.
Wenn Ihr mögt schaut einfach mal vorbei bei Manjas Buchregal, die den Beginn der Blogtour einläutet.


Konnte ich Euer Interesse wecken und ihr habt Lust, diesen Roman zu lesen? Dann macht mit. Die ersten 10 Teilnehmer erhalten den Gutschein.

Es wäre natürlich superklasse, wenn Ihr anschließend eine ehrliche Bewertung für den Roman einstellt.

Eure

Jo Berger

Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 420 Bibliotheken

auf 71 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 25 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks