Jo Berger Herz. Berührt

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 24 Rezensionen
(22)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herz. Berührt“ von Jo Berger

Na endlich! Auf Elisa wartet eine neue Liebesmission. Und die hat es in sich!
Sie soll den verwitweten Bestsellerautor Jack mit der bezaubernden Buchhändlerin Hope zusammenbringen. Das alles wäre ein Kinderspiel, wenn Jack nicht immer noch maßlos um seine an Krebs verstorbene Frau trauern würde. Er denkt überhaupt nicht daran, sich neu verlieben zu können. Selbst sein bester Freund Steve findet keinen Zugang mehr zu ihm. Und Hope? Die hegt nicht auch nur ein Fünkchen Interesse für den unscheinbaren Jack.
Wird Elisa diese schwierige Aufgabe meistern? Sie ist zuversichtlich, denn: Was wäre ein echter Engel ohne Herausforderung? Doch Jack ist eine harte Nuss. Elisa kommen erste Zweifel ... und sie muss sich beeilen, denn Hope ist drauf und dran, einen anderen zu heiraten!

»Trotz aller Leichtigkeit werden auch Punkte angesprochen, die den Leser durchaus zum Nachdenken anregen, in diesem die Trauer um einen geliebten Menschen. Wann sollte sie beendet werden? Kann sie beendet werden?« (Gaby)

**Was für eine Story! Ich habe mehrmals laut gelacht.* Turbulente Lovestory voller Humor und Herzenswärme. * Köstlicher Lesespaß! * Herrlich komisch und so berührend. * Spannende Verwicklungen und ein wunderbares Happy-End.**

Stöbern in Fantasy

Der Mond des Vergessens

Solider Reihenauftakt. Anfangs etwas verwirrend, wird aber aufgrund Intrigen, Tod und Geheimnissen schnell spannender. 3.5 Sterne

TouchTheSky

Animant Crumbs Staubchronik

Ein wunderschönes Buch mit viel Witz, Sarkasmus und ein bisschen Liebe.

Larili

Sarantium - Die Götter

Der beste Teil. So spannend und ein echt gutes Ende. Ich bin begeistert.

ClaudiaSo

Die Götter von Asgard

Schöner Roman in der nordischen Götterwelt, leider mit verschenktem Potential zu mehr Spannung

Schugga

Palace of Glass - Die Wächterin

Eine wunderbare Story

Himmelsblume

Ein Reif von Bronze

Gute Fortsetzung mit langatmiger Mitte, aber spannendem Ende!

Judith88

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Herz berührt

    Herz. Berührt

    Monika81

    04. February 2018 um 17:49

    Das Cover verrät nicht viel aber toll gewählt.Eine klare Empfehlung von mir.Es hat mich gefesselt, es hat Witz und Charme obwohl es auch sehr rührend ist.Einfach Klasse. Es hat mich gefesselt ich hätte nich Stunden weiterlesen können.Klappentext:»Einen Menschen in seinem Herzen behalten zu wollen und ihn doch gleichzeitig gehen zu lassen … Das ist verdammt schwer.«Na endlich! Auf Elisa wartet eine neue Liebesmission. Und die hat es in sich!Sie soll den verwitweten Bestsellerautor Jack mit der bezaubernden Buchhändlerin Hope zusammenbringen. Das alles wäre ein Kinderspiel, wenn nicht Jack immer noch maßlos um seine an Krebs verstorbene Frau trauern würde. Er denkt überhaupt nicht daran, sich neu verlieben zu können. Selbst sein bester Freund Steve findet keinen Zugang mehr zu ihm. Und Hope? Die hegt nicht auch nur ein Fünkchen Interesse für den unscheinbaren Jack. Denn insgeheim träumt sie von einem echten Kerl wie aus den erotischen Romanen, die sie so liebt.Wird Elisa diese schwierige Aufgabe meistern? Sie ist zuversichtlich, denn: Was wäre ein echter Engel ohne Herausforderung? Aus dem vermeintlichen Langweiler lässt sich bestimmt eine anbetungswürdige Sahneschnitte zaubern. Doch Jack ist eine harte Nuss. Elisa kommen erste Zweifel ... und sie muss sich beeilen, denn Hope ist drauf und dran, einen anderen zu heiraten!

    Mehr
  • Herz Berührt

    Herz. Berührt

    christiane_brokate

    18. December 2017 um 17:07

    Engel Elisa hatte bei ihrem letzten Fall pech und hat vieles falsch gemacht, und wurde im Himmel zur Strafarbeit verdonnert. Aber Gott hat ein Herz und schickt sie wieder auf die Erde zu einer neuen Mission. Meine Meinung: Ich freute mich auf die zweite Mission , da ich Elisa schon ein Platz in meinem Herzen reserviert hat. Sie ist zwar teilweise unmöglich und chaotisch, aber auch total herzlich und eine Person die man gerne in sein Herz lässt. In dieser Mission muss sie Hope helfen ihre wahre Liebe finden. Ob ihr das gelingt? Was macht denn richtigen aus und wie erkennt man die wahre Liebe. Es gibt zwar einen Kanidaten aber ist er der richtige? Es ist klar das dies nicht ohne Wirrungen und vielen kleinen und grossen Katastrophen geht und Schicksalschlägen geht. Diese Mission geht mitten ins Herz und zieht seinen Leser in seinen Bann. Es ist eine Geschichte die am Ende ein warmes Gefühl hinterlässt und einen ein Glücksgefühl gibt. Mein Fazit: Ein Buch für die Seele und das Herz . Durch dieses Buch kann man alles schlechtes dieses Jahr hinter sich lassen und einfach nur entspannen und abschalten. Der Autorin ist hier wieder ein Buch mit sehr viel Herzenswärme gelungen und eine Geschichte die nie zu Ende gehen könnte und im Gedächtnis bleibt.

    Mehr
  • Gefühlvoller Roman mit Spannung und Humor

    Herz. Berührt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    05. November 2017 um 23:05

    Dies ist mein erstes Buch von Jo Berger und ich entschied mich für dieses Buch, da mich der Klappentext total angesprochen hat. Auch das Cover finde ich schön, da mir diese Art von Covers sehr gut gefallen.Ich begann zu lesen und war von dem leichten, lockeren und flotten Schreibstil sehr angetan, der mich sofort gefesselt hatte. Es handelt sich hier um eine sehr gefühlvolle Geschichte, die aber auch etwas an Humor zu bieten hat, und genau diese beiden Faktoren waren es, die mich überzeugt haben. Eine gefühlvolle Geschichte mit Humor kann dennoch sehr emotional sein und begeistern.Die Protagonisten haben mir sehr gut zugesagt und in Hope konnte ich mich zu 100 Prozent hineinversetzen, aber auch Jack, Elisa und die anderen Charaktere konnte ich sehr gut nachempfinden. Für mich kamen die Charaktere sehr realistisch rüber, was mir besonders gut gefallen hat.Das Setting konnte mich ebenfalls total überzeugen und die Handlungen innerhalb der Geschichte haben mich überrascht, denn ich konnte weinen, lachen, spannende Momente erleben und noch einiges mehr. "Ein gefühlvoller Roman mit Spannung und Humor, liebevollen Charakteren, Achterbahn der Gefühle und tolle Lesemomente. Lesenswert."

    Mehr
  • unbeschwerte Unterhaltung

    Herz. Berührt

    lavender

    30. October 2017 um 15:10

    Hier gilt wirklich "what you see is what you get", wenn man das Cover betrachtet. Nette Geschichte um die Liebe und einen Engel, der dem auserwählten Pärchen zum Happy End verhelfen soll. Die Charaktere waren mir sofort sympathisch, ganz besonders der kecke Engel, der so seine liebe Mühe hat, denn bei Versagen steht Wolken putzen auf dem Programm. Dennoch reicht es für mich nicht für die volle Punktezahl. Vor allem die Liebesszene zwischen dem Pärchen habe ich sehr schwach gefunden und auch zwischendurch fand sich die eine oder andere platte Textstelle. Der Schluss jedoch hat mich voll überzeugt und ein positives Gefühl und ein Grinsen hinterlassen. Gut gemacht.  In Summe 4 freundliche Sternchen und eine Leseempfehlung.

    Mehr
  • Eine wundervoller Liebesroman...

    Herz. Berührt

    YeLena

    26. October 2017 um 10:29

    Ein Engel für Jack , ist mein erstes Buch von der Autorin Jo Berger.Nachdem ich dieses Buch gelesen habe , werde ich definitiv die anderen Bücher von ihr auch kaufen. Es iSt sehr humorvoll, gefühlvoll und vieles mehr.Elisa berührt nicht nur Jack und Hope , sondern auch alle Leser.Nachdem Jack als Witwer sich gehen lässt , bekommt er Elisa als Haushaltshilfe.Es ist locker , flockig geschrieben.Und es unterhält einen ungemein.Ich finde einfach nicht die richtigen Worte.Lest und seht selbst wie Elisa aus einem Trauerkloß , einen gut gebauten Romanhelden verwandelt.Einfach himmlisch.^^Kommentar Kommentar | Kommentar als Link

    Mehr
  • Tolle Geschichte!

    Herz. Berührt

    Sulevia

    18. October 2017 um 17:59

    Meine Meinung zum Buch: Das Cover war der Grund für meinen Wunsch, das Buch zu lesen. Ich finde es super schön, auch wenn es vom Inhalt eigentlich wenig verrät. Erst als ich das Buch schon hatte, habe ich rausgefunden, dass es der zweite Teil einer Reihe ist. Da die Teile aber in sich abgeschlossen und dadurch auch unabhängig voneinander lesbar sind, ist das kein Problem.Elisa, ein Engel unterwegs in Sachen Liebe, habe ich schon nach ein paar Seiten ins Herz geschlossen. Sie ist herrlich quirlig und lebensfroh. Jack ist da eher das Gegenteil. Nach dem Tod seiner Frau findet er nicht mehr ganz ins Leben zurück und lässt sich nur noch gehen. Trotzdem ist er sehr sympathischer Charakter, mit dem ich oft mitgelitten habe und dessen Entwicklung ich gespannt gelesen habe. Elisa möchte ihn mit Hope verkuppeln. Hope ist eine eher ruhige Person, hat einen Buchladen und ist eigentlich schon mit jemand anderem verlobt. Der ist allerdings eindeutig nicht der Richtige für sie, das merkt man recht flott. Nur Hope merkt es anscheinend nicht.Die Charaktere in dem Buch sind alle sehr authentisch und gut geschrieben. Der Schreibstil ist locker und leicht, man kann das Buch flüssig lesen. Ich hatte oft das Gefühl, selber im Buch zu sein, so packend und bildhaft schreibt die Autorin. Humor gibt es auch jede Menge, mehr als einmal musste ich laut lachen.Die Story hat ein angenehmes Tempo, hin und wieder gibt’s auch spannende Momente. Mein Fazit: Eine Geschichte mit Humor, Liebe, Spannung und tollen Protagonisten, die man einfach ins Herz schließen muss. Ich bin auf andere Aufträge von Elisa schon sehr gespannt und kann euch das Buch nur empfehlen!Danke an den NetGalley und die Autorin für das Rezensionsexemplar! Meine Meinung wurde in keinster Weise beeinflusst.

    Mehr
  • Engel Elisa ist einfach wunderbar!

    Herz. Berührt

    Ninasan86

    04. October 2017 um 18:29

    Zum Inhalt: Na endlich! Auf Elisa wartet eine neue Liebesmission. Und die hat es in sich!Sie soll den verwitweten Bestsellerautor Jack mit der bezaubernden Buchhändlerin Hope zusammenbringen. Das alles wäre ein Kinderspiel, wenn Jack nicht immer noch maßlos um seine an Krebs verstorbene Frau trauern würde. Er denkt überhaupt nicht daran, sich neu verlieben zu können. Selbst sein bester Freund Steve findet keinen Zugang mehr zu ihm. Und Hope? Die hegt nicht auch nur ein Fünkchen Interesse für den unscheinbaren Jack. Denn insgeheim träumt sie von einem echten Kerl wie aus den erotischen Romanen, die sie so liebt.Wird Elisa diese schwierige Aufgabe meistern? Sie ist zuversichtlich, denn: Was wäre ein echter Engel ohne Herausforderung? Aus dem vermeintlichen Langweiler lässt sich bestimmt eine anbetungswürdige Sahneschnitte zaubern. Doch Jack ist eine harte Nuss. Elisa kommen erste Zweifel … und sie muss sich beeilen, denn Hope ist drauf und dran, einen anderen zu heiraten! Über die Autorin: Jo Berger lebt mit ihrem Mann und einer Tochter in der Metropolregion Rhein-Neckar. Seit 2013 schreibt sie Liebesromane und Kurzgeschichten mit Humor. . Die Leser lieben ihren Witz, der in keinem Roman fehlt. Denn wenn Jo Berger Geschichten schreibt, dann immer mit viel Herz und Humor. In ihren Romanen geht es um die ganz große Liebe, um Lebenslust, Glück und große Gefühle. Natürlich immer mit Happy End. Es geht um Frauen in den Achterbahnen des Lebens, um Traummänner, beste Freundinnen und Lebensträume.Ihre Begeisterung für das Schreiben hat sie schon früh entdeckt. Doch war sie lange in erster Linie Mutter und ihre Tochter die treibende Kraft, für die sie viele Gute-Nacht-Geschichten verfasst und sogar ein Märchen veröffentlichte. Später griff Jo Berger das Schreiben wieder auf und schnell wurde die Romanwelt zu ihrer Leidenschaft.Heute verfasst sie hauptsächlich heitere Liebesromane. Dabei erwärmen ihre Romane nicht nur Herzen, sondern auch Lachmuskeln.Mehr über Jo Berger erfahrt ihr auf ihrer Homepage oder auf ihrer Facebookseite. Mein Fazit und meine Rezension: Nachdem Elisa ihre erste Mission auf Erden erfolgreich abgeschlossen hat, ist sie wieder im Himmel angelangt – leider jedoch mit einer kleinen Strafaufgabe, denn – ihr letzter Job war zwar erfolgreich, doch nicht so ganz glorreich verlaufen, wie er es eben sollte … doch Gott wäre nicht er, wenn er nicht zu einem gewissen Humor neigen würde und den Jung-Alpha-Engel Elisa auf eine neue Mission schicken würde: dieses Mal ist der Fall jedoch vertrackter, denn Elisa muss zwei Menschen zur gleichen Zeit betreuen und beide auch noch aufeinander aufmerksam machen. Den ehemaligen Romantik-Autor Jack, der seine große Liebe vor zwei Jahren verloren hat und seitdem nicht nur seinen Lebenssinn, sondern auch sich selbst hat gehen lassen und die Buchhändlerin Hope, die sich nichts sehnlicher als die einzig wahre Liebe wünscht und doch an den Falschen gerät – einen Mann, für den sie immer die zweite Geige spielen wird. Beide sind wie füreinander geschaffen, das weiß auch Gott, doch wie soll Elisa aus dem verwahrlosten Jack einen Traummann für Hope machen? Tja, da ist guter Rat teuer … Engel Elisa ist zurück! Und das erst kurze Zeit, nachdem ich den ersten Band mit ihr vollendet hatte. ♥ Mich hat das zauberhafte himmlische Wesen bereits im ersten Band vollkommen für sich gewinnen können, denn sie ist einfach so himmlisch lustig und naiv! Fast kindlich. Und nein, das sind in keinster Weise negative Eigenschaften, denn nur mit dieser kindlichen und unbefangen Art schafft es Elisa, dass sich die Menschen ihr öffnen und ihr wirklich zuhören. Und auch dieses Mal hat Elisa einiges zu tun. Denn da wäre Jack, ein trauernder, ehemaliger Autor, der mit der Liebe seines Lebens auch noch seinen Frohsinn verloren hat und sich gehen lässt – und zwar so richtig. Von einem Traummann ist er meilenweit entfernt und von seinen charismatischen und leidenschaftlichen Romanfiguren auch! Doch irgendwie muss Jack doch aus seiner Lethargie zu reißen sein … Elisa weiß Rat!Und dieser himmlische Rat bzw. diese Fügung tritt in Form von Hope auf die Bühne. Hope, eine Frau, die mitten im Leben steht und sich doch nach nichts mehr in ihrem Leben sehnt als Beständigkeit und Liebe – doch auch bei ihr darf die Leidenschaft nicht zu kurz kommen. Kein Wunder also, dass die zaghafte Buchhändlerin ein riesiger Fan von Jacks Liebesromanen ist! (Wobei die Männer in seinen Romanen sämtliche Frauenherzen höher schlagen lassen sollen …) Nur gibt es da noch ein Problem, denn Hope ist in einer Beziehung, doch die ist nicht erfüllend und Hope merkt auch immer wieder, dass sie in dem Leben ihres zukünftigen Ehemannes wohl doch immer nur die zweite Geige spielen wird. Tja, da wäre unser Chaos also perfekt! Jack, trauernd und in einem seelischen Tief, dann auch noch nicht in bester Form und die liebenswürdige Hope, die ihre geheimsten Wünsche und Träume nicht offenbaren kann, aber auch nicht ohne sie Leben möchte. Elisa muss sich bei diesen Beiden wirklich anstrengen, doch wäre sie nicht Elisa, wenn sie das nicht schaffen würde (man bedenke die Happy-End-Garantie!). Und mit ein klein wenig Hilfe von „oben“ und einem kleinen Schubs hier und dort, sieht das Ganze auf einmal nicht mehr ganz so ausweglos aus. Obwohl ich erst vor kurzem Band 1 beendet habe und zwischendurch noch weitere Bücher gelesen habe, ist mir Elisa nach wie vor in sehr guter Erinnerung geblieben. Sie ist mein Lieblings-Alpha-Engel und ich hoffe, dass ich mit ihr noch viele weitere Abenteuer erleben werde und dass Elisa immer so bleibt, wie sie ist! ♥Auch mit dieser Geschichte hat mich Jo Berger wieder einmal vollkommen für sich eingenommen! Mit ihren herzlichen Charakteren, der Liebe und dem unverkennbaren Humor (den ihr lieben werdet!), konnte ich nicht umhin, dieses Buch innerhalb von wenigen Stunden zu verschlingen. Ich hoffe auf eine baldige Fortsetzung!Eine herzliche Leseempfehlung an euch alle!

    Mehr
  • eine neue Mission für unser Lieblingsengelchen

    Herz. Berührt

    Sunny7

    01. October 2017 um 21:16

    Kurz zum Inhalt:Engel Elisa darf endlich zurück auf die Erde um einen neuen Auftrag zu erfüllen. Doch der hat es diesmal in sich, denn sie muss sich gleich um zwei Personen kümmern: Hope, die von ihrem Partner kaum Aufmerksamkeit erfährt und Jack, der nach dem Tod seiner Frau jeglichen Lebenssinn verloren hat. Kein leichtes Unterfangen für Elisa...Lange mussten wir warten, doch nun gibt es endlich ein Wiedersehen mit dem zauberhaften Engelchen, das uns schon bei "ein Engel für Jule" so ans Herz gewachsen ist. Und auch diesmal nimmt Elisas einzigartige Persönlichkeit den Leser sofort gefangen und nimmt ihn mit auf eine Reise, die sowohl berührend als auch angenehm unterhaltsam ist. Die Charaktere sind sympathisch und agieren durchaus nachvollziehbar.Jack steckt tief in seiner Trauer fest und schottet sich vom Leben ab. Nicht einmal sein bester Freund Steve kommt noch richtig an ihn ran. Manchmal schafft man es einfach nicht allein, da bedarf es schon himmlische Hilfe. Und Elisa hat immer ein paar recht unkonventionelle Ideen auf Lager.Ich habe jede einzelne Zeile dieses Buches genossen. Der Vorgänger hat mir schon sehr gut gefallen und dieser Teil steht dem in nichts nach. Bereits jetzt freue ich mich auf Elisas nächste Mission.

    Mehr
  • Zum weglesen!

    Herz. Berührt

    Becky_loves_books

    15. September 2017 um 22:13

    Cover: Das Cover ist mir persönlich zu rosa und "süß". Es wirkt ein bisschen wie ein überzuckertes Törtchen. Aber zum Genre und zum Buch passt es und somit ist es in Ordnung und ohnehin wie immer meine subjektive Meinung. Meinung: Ein Engel wird auf die Erde geschickt, um Menschen in Liebesdingen unter die Arme zu greifen. Das ist schon eine süße Idee, wenn auch nicht gänzlich neu. Engel Elisa ist äußerst liebenswert, besonders ihre Freude an simplen Köstlichkeiten gefällt mir. Ihr Auftrag Jack und Hope zu verkuppeln, ist nicht so einfach, denn Jack trauert noch immer um seine verstorbene Frau. Somit hat die Autorin geschickt das Thema Trauerbewältigung in diese Lovestory eingebunden. Das war ansich auch völlig ok, nur fand ich den Übergang vom trauernden Witwer, der völlig versumpft, zum frisch verliebten Mann etwas unglaubwürdig. Ein Blick reicht und er hat die Power, sein Leben neu zu ordnen und das Herz einer ihm unbekannten Frau zu gewinnen? Egal... Die Geschichte mochte ich trotzdem. Sie ist flüssig zu lesen und als leichte Lektüre für zwischendurch sehr gut geeignet. Die Autorin erzählt diese Liebesgeschichte mit Charme, Herz und Humor, und ja auch ein wenig Kitsch. Aber ab und an kann ich davon schon eine Portion vertragen. Fazit:  Dieser Liebesroman ist gut geschrieben und lässt sich wunderbar weglesen. Trauer, Liebe und jeden Menge Humor - eine gute Mischung.

    Mehr
  • Sooooo berührt

    Herz. Berührt

    lesenette

    12. September 2017 um 06:21

    Zum Cover kann ich nur sagen, es ist absolut klasse, es passt super zur Story und gefällt mir sehr. Die Farben und das Motiv einfach schön.Die Story, ja, die habe ich verschlungen, sie ist absolut klasse geschrieben und wunderbar zu lesen. Eine traumhafte Story. Elisa ein Engel, auf die Erde geschickt in Mission Liebe.Sie ist bezaubernd,eine Protagonistin zum verlieben. Sie hat es mit zwei ganz tollen Menschen zu tun die ihr Leben so ziemlich trüb fristen. Eine verstorbene Frau, ein Mann, der nur die Arbeit liebt, schwierig.Kann Elisa wirklich helfen, die Liebe wiederzufinden? Ich werde nicht zuviel verraten, aber ich bin sooooo begeistert, die Autorin hat mich verzaubert und glücklich gemacht, tolle Protagonisten, toller Lesestoff, Witz und Charme alles ist dabei. So muss eine gute Story für mich sein, ich konnte lachen und auch verzweifeln, jedoch nie versauern. Eine wunderbare spannende, berührende Liebesgeschichte.Der Schreibstil wieder einfach toll.Ich kann sie jedem sehr empfehlen

    Mehr
  • Herzerwärmende amüsante Story mit Happy End , süsses Cover und sympathische Charaktere

    Herz. Berührt

    sabrinchen

    04. September 2017 um 21:25

    Durch das bunte einladende Cover und dem vielversprechenden und amüsanten Klappentext mit Happy End Versprechen bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden.Der gut verständliche Schreibstil und der lockere Erzählstil haben mir einen angenehmen direkten Einstieg in die Geschichte ermöglicht. Dezente Hinweise auf den 1. Teil haben mir das Verständnis erleichtert und waren in keinster Weise störend.Die Handlung ist trotz ernsten Hintergrund amüsant geschrieben und schaffte es Leichtigkeit zu transportieren.Das ist den witzigen Dialogen, den komischen Situationen mit dem verrückten Engel Elisa geschuldet. Die Charaktere sind charmant, sympathisch und authentisch.Engel Elisa ist unvoreingenommen vorwitzig, risikobereit und dabei herzlich.Hope die Buchhändlerin ist warmherzig, offen und romantischund Jack ein Autor ist in seiner Trauer gefangen, wird dadurch dick und faul bis Elisa ihn aufrüttelt.Die Handlungstränge werden aus 2 Perspektiven erzählt die unweigerlich zusammenführen.Man bekommt dadurch einen guten Einblick in die Gefühlswelt von Jack und Hope.  Die Geschichte hat mich wunderbar unterhalten, mich aus meinem eigenen Alltag entführt und mich zum Schmunzeln gebracht.Gern möchte ich wieder etwas aus Jo Bergers Feder lesen und freue mich auf das nächste Happyend.4 Sterne gibt es für Herz berührt von mir.

    Mehr
  • Mein Herz berührt

    Herz. Berührt

    iris_knuth

    03. September 2017 um 16:15

    Für mich war es das erste Buch der Autorin. Und ich bin total begeistert. Das Cover ist toll und fällt gleich auf. Und ist nicht so typisch wie die anderen die zur Zeit im Umlauf sind. Die Farben passen sehr gut zusammen. Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht. Sie weiß wie man Gefühle & Emotionen rüber bringt. Es war alles sehr gut beschrieben. Das man dachte man ist mittendrin dabei. Was ich auch gerne mag, das man die Geschichte aus zwei Sichten lesen kann. So kann man die Emotionen und Gedanken besser lesen. Und man setzt sich richtig in die Charaktere rein.Es passte irgendwie alles zusammen. Eine Liebesgeschichte mit Witz und Charme.  Die Charaktere waren alle sehr klasse beschrieben und ich mochte alle sehr gerne. Auch die Nebencharaktere waren einfach super ausgewählt. Sie wirken alle sehr harmonisch. Ich bin auch ein Gefühlsvoller Mensch und leide immer sehr schnell mit. So war es auch in diesem Buch so. Ich habe den zweiten Teil gelesen ohne den ersten zu kennen, was mich aber nicht gestört hat. 

    Mehr
  • Die zauberhafte Elisa erlebt ihre zweite Mission ♡

    Herz. Berührt

    Marion2505

    24. August 2017 um 19:47

    Inhalt:Auf den weiblichen Engel Elisa wartet eine neue Mission in Sachen Liebe. Sie soll den verwitweten Bestsellerautor Jack mit der Buchhändlerin Hope verkuppeln. Doch die Sache ist nicht ganz einfach. Denn Hope ist in festen Händen, träumt allerdings von einem echten Kerl. Und Jack ist alles andere als ein echter Kerl, denn er hat sich in den letzten zwei Jahren sehr gehen lassen. Noch dazu steht Elisa ziemlich unter Zeitdruck, denn Hope wird bald heiraten. Keine leichte Mission, die sie da zu bewältigen hat. Ob es ihr gelingen wird?Meine Meinung:Das Cover ist ganz nach meinem Geschmack. Es verspricht eine gefühlvolle Liebesgeschichte und lässt mich schon beim Betrachten ins Träumen geraten. Aber nicht nur das Cover gefällt mir sehr, auch der Schreibstil von Jo Berger hat mich total begeistert. Elisa, den etwas tollpatschigen, aber absolut liebenswerten Engel habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Schon auf den ersten Seiten - als Elisa ihren zweiten Auftrag von Gott erhält - habe ich mich köstlich amüsiert. Auch der Engel Gabriel, der Elisa sowohl im Himmel als auch während ihres Aufenthaltes auf der Erde immer mit Rat und Tat zur Seite steht, konnte sich sofort in mein Herz schleichen. Er hat Elisa immer geduldig beobachtet und ihr viele weltliche Dinge bzw. Begriffe liebevoll erklärt. Aber immer dabei ein wenig Ironie und Schalk im Nacken. Einfach großartig!Aber nicht nur die himmlischen Wesen konnten mich begeistern. Natürlich gibt es auch noch viele andere wunderbare und sehr vielfältige Charaktere in diesem Buch. Beginnen wir mit dem Bestsellerautor Jack, der seit zwei Jahren verwitwet ist. Er leidet immer noch sehr unter dem Verlust seiner geliebten Frau Megan und nimmt eigentlich gar nicht mehr am "echten" Leben teil. Er vegetiert zu Hause vor sich hin, ist komplett aus der Form geraten und hat eine Schreibblockade. Nur sein bester Freund Steve steht treu an seiner Seite. Doch auch dieser hat so langsam die Nase voll und stellt ihn vor die Wahl, entweder zurück ins Leben zu kommen oder seinen besten Freund zu verlieren. Apropos Steve: Seine pubertierende Tochter Paige ist einfach super :-)Neben Jack gibt es noch Hope, die einen kleinen Buchladen besitzt, in dem ich mich sicherlich auch sehr wohlfühlen würde. Sie ist nicht so einsam wie Jack, doch eine wirklich glückliche Beziehung hat sie auch nicht. Sie ist zwar mit Matthew liiert und hat auch vor, ihn zu heiraten, doch das pure Glück sieht anders aus. Matthew ist immer mehr an seiner Karriere interessiert als an seiner Freundin Hope, so dass Hope des Öfteren versetzt wird. Noch dazu träumt Hope von echten Kerlen, die sie gerne in ihren geliebten erotischen Romanen bewundert.Ihr merkt schon, das wird nicht leicht werden für Elisa. Denn die Zeit rennt und Jack ist alles andere als ein echter Kerl. Elisa hat alle Hände voll zu tun, um ihre Mission in eine erfolgreiche Richtung zu lenken.Aber Elisa kämpft nicht nur mit der Rundumerneuerung von Jack, sondern auch mit vielen weltlichen Dingen, die es im Himmel einfach nicht gibt. Ihre abgrundtiefe Liebe für Dinkelbrot mit daumendicker Butter oder ihre Gedanken zum "ersten Kontakt" mit einem Burger haben mich laut auflachen lassen. Sie ist einfach zu niedlich ♡ Während des Lesens hat sie mich meine alltägliche Welt mal wieder mit anderen Augen sehen lassen, sei es dinglich oder emotional. Vielen Dank dafür :-)Daher habe ich ihr ganz feste alle Däumchen gedrückt, dass sie die Mission erfolgreich abschließen wird, denn sollte sie scheitern, droht ihr jahrelanges Wolkenputzen. Das wäre absolute Verschwendung, denn ich möchte noch ganz viele Missionen mit der unvergleichlichen Elisa erleben.Mein Fazit:Verflixt und wolkengeputzt - was für eine zauberhafte Liebesgeschichte!!! Das Buch hat mir viel Freude nebst wunderschönen und humorvollen Lesestunden bereitet. Ich bin Elisa-Fan und möchte noch ganz viele Missionen mit ihr erleben. Daher gibt es von mir eine absolute Leseempfehlung! 

    Mehr
  • wunderbar und bezaubernd

    Herz. Berührt

    BeatesLovelyBooks

    22. August 2017 um 19:36

    Meine Meinung: Nach einer missglückten ersten Mission wurde Elisa zu einigen Jahren Wolken putzen verdonnert. Doch trotz allem bekommt sie die Chance es mit einer zweiten Liebesmission besser zu machen.Sie freut sich natürlich sehr darüber und schon nahm alles ihren Lauf.Elisa ist eine sehr lebhafte und liebenswerte Person und dazu noch chaotisch.Sie soll sich auf der Erde um einen verwitweten Bestsellerautor kümmern und eine Buchhalterin. Natürlich läuft es nicht so wie Elisa das gerne möchte, denn Hope hat kein Interesse an Jack, sondern wünscht sich ganz und gar einen anderen Typ Mann.Nur wie soll Elisa es schaffen, dass beide zueinander finden. Sie entwickelt witzige Ideen, um die Mission erfolgreich zu absolvieren.Es wurde sehr abenteuerlich und auch romantisch.Ich muss sagen, dass Jo Berger mich köstlich unterhalten hat. Ihr Schreibstil ist unheimlich angenehm und ich hatte tolle Lesestunden.Mein Fazit: Ich kenne leider den ersten Band nicht, hatte aber keinerlei Schwierigkeiten diesen Band zu lesen. Das Buch war wunderbar und ich kann es absolut weiterempfehlen. Es war ein richtig schöner Roman, der mich zum Abtauchen verführt hat.Meine Bewertung: 5/5 

    Mehr
  • Eine wirklich himmlischer Liebesroman!

    Herz. Berührt

    engelchen2211

    11. August 2017 um 16:37

    Cover:Ein wunderschönes Cover, so verträumt und engelsgleich, herrliche Farben blau wie der Himmel und rosarot wie die Liebe! Ein verliebtes Pärchen verziert das Cover, und überall schweben Engelsfedern! Es passt prima zu der Geschichte, der Klappentext hat mich neugierig gemacht, vor allem da ich Engel besonders liebe!Was für eine himmlische Geschichte, ich war extrem gerührt, Taschentuchalarm war angesagt, schmunzeln und ungläubiges Kopf schütteln. So viele Emotionen auf einmal, ach eine Story zum Träumen und mitfiebern. Jo Berger hat eine Art zu schreiben die einen gefangen hält, ich konnte das Buch nicht weg legen und habe es in zwei Tagen mit kleinen Pausen durchgelesen, so gefesselt war ich. Die Autorin schreibt sehr flüssig, locker, witzig und spannend. Die Geschichte wird aus der Sicht der zwei Hauptprotagonisten erzählt, aus der Sicht von Jack einen verwitweten Bestsellerautor und aus der Sicht von Elisa einem Alphaengel in Ausbildung, beide Charaktere sind gut ausgearbeitet und beschrieben, ich habe mich in beide verliebt. Vor allem Elisa hat mir klasse gefallen, ein kleiner Chaotischer Engel, den man einfach ins Herz schließen muss. Was habe ich gelacht über die Kommunikation mit Gott und Gabriel, ich konnte mir die Szenen bildlich sehr gut vorstellen. Auch die Nebendarsteller gefielen mir alle gut, vor allem Hope eine tolle zarte Frau, Matthew dagegen fand ich sehr selbstverliebt. Spoilern möchte ich wie immer nicht,da ich denke man könnte zu viel verraten. Lest es einfach selbst!!Fazit:Zu diesem Buch passt das Zitat von (Voltaire): Beim Lesen guter Bücher wächst die Seele empor!Ich kann euch dieses herrliche Buch nur ans Herz legen, von mir bekommt es auf alle Fälle einen Lestipp! Jo Berger hat es geschafft, mich einige Stunden voll abtauchen zulassen und gefangen genommen. Ich habe geschmunzelt, mitgefiebert und ein paar Tränen vergossen. Die Geschichte ist auf alle Fälle empfehlenswert, da sie herrlich humorvoll, traurig und spannend zu gleich ist. Ein Dankeschön für die fantastischen Lesestunden!

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks