Jo Berger Kaffee ist alle

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kaffee ist alle“ von Jo Berger

Alltagssituation mit einem Schmunzeln durchleuchtet, seziert und auf den Punkt gebracht. Beim Lesen dieser Lektüre ist es gestattet, zu lächeln und sich ein Loch ins Knie zu grinsen.. Warum bleiben wir bei der Werbung vor dem Fernseher sitzen? Haben eigentlich auch Männer Problemzonen? Wieso ist es gleich, ob wir ins Kino oder in Theater gehen? Warum beneidet mein Hund die Chinesen, und weshalb sind Mütter stets flexibel, einsatzbereit und nie krank? Wenn einer die Antworten weiß, dann ist das Heiner. Mein Vater. Sie kennen ihn noch nicht? Vielleicht doch. Diese Spezies ist recht häufig vertreten. Habe ich mir sagen lassen.

Alltägliche Beobachtungen und eigene Erfahrungen kurz und knackig, aber auch "sehr böse" auf (viel zu wenig ;) ) Papier gebracht.

— kriegerin
kriegerin

Frauen! Holt´s euch. Ihr werdet es lieben. Die perfekte Lektüre für Zwischendurch. Was hab ich gelacht! Danke dafür!

— saflo1
saflo1

Stöbern in Humor

Gustaf Alter Schwede

Halbwegs skurril-originelle Geschichte

Soeren

Loving se Germans

Mehr als eine banale Schauspielerbiografie. Fulton-Smiths Erstling unterhält formidabel, ohne zu langweilen.

seschat

Und ewig schläft das Pubertier

Sehr kurzweilige, lustige Kolumnen über das Wesen des Pubertiers.

sumsidie

Ihr seid natürlich eingeladen

Ich finde den Roman einfach wundervoll und absolut lesenswert !!! Ich mag Schauspielerin Andrea Sawatzki und auch die Autorin

HEIDIZ

Ich war jung und hatte das Geld

Das Buch versucht witzig zu sein, ist es aber nicht. Absolut langweilig!

buecherjase

Pommes! Porno! Popstar!

So absurd, dass es wieder witzig ist.

TJsMUM

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Humorvoll verpacke Situationen

    Kaffee ist alle
    PinkBookLady

    PinkBookLady

    05. February 2015 um 14:29

    Auch mit diesen humorvollen Kurzgeschichten zaubert die Autorin ihren Lesern ein Lächeln ins Gesicht. Ihr kennt Heinz Becker noch nicht? Dann lernt ihn in dieser Episode kennen, denn Heiner ist der Vater der Erzählerin und ähnelt sehr der liebten TV Figur aus dem Saarland.  In "Kaffee ist alle" gibt es wieder viele lustige mit Biss und Witz erzählte Alltagsmomente der Heldin, wo beim lesen einfach kein Augen trocken bleiben kann. Momente wie sie jeden Tag viele Leute eben auch erleben oder schon erlebten. Die Autorin schreibt wie sie das Leben sieht und eben erlebt und das ganze mit einer Portion Humor verpackt. Auch hier wieder eine Leseempfehlung für euch.

    Mehr
  • Über die Augen ins Hirn und von dort aus direkt ins Zwerchfell...

    Kaffee ist alle
    kriegerin

    kriegerin

    28. May 2014 um 18:31

    Volltreffer! Diese Lektüre geht über die Augen und das Hirn direkt ins Herz - und ins Zwerchfell. Lachmuskelkater garantiert! Was soll ich groß über die (viel zu) kurzen, satirischen, auf den Punkt gebrachten, urkomischen Anekdoten, bzw. Kurztexte sagen? Außer vielleicht, dass sie absolut authentisch sind? Herrlich... Dazu fällt mir eigentlich nur eines ein: Neulich im Theater, draußen hatten wir schönes Wetter ab fünfzig Grad, ließ ich mir einmal Lattenrost mit Bier servieren und kippte die Gute-Laune-Plörre in mich hinein. Stark romantisiert wagte ich mich an die männlichen Problemzonen und ich dachte so bei mir: "Kinder, Kinder... Scheiß Vollmond!". Am nächsten Tag hieß es "Frau Kohlhaas lädt ein" und was passiert? Der Kaffee ist alle... Meine liebe Verwandtschaft sagt immer, der meint das nicht so. Aber erst durch das Telefonat des Grauens kam ich an die Ferienwohnung mit Licht. Ausgerechnet in Ägypten passierte es: Dialog normal. Nicht ohne meine Socke hing ich, das Elend, am anderen Ende der Leine. Aber das ruchlose Volk klärte mich auf über das Eva-Prinzip und ich sagte "Tschüss, G-Punkt!". Ich muss sagen, dass mir wirklich alle - und wenn ich schreibe alle, dann meine ich auch alle - Kurztexte gut gefallen haben. Aber am allerbesten haben mir "Stark romantisiert" und "Einmal Lattenrost mit Bier, bitte" gefallen. Wollt ihr wissen, warum? Dann kauft euch "Kaffee ist alle". Punkt.

    Mehr