Jo Clayton Lamarchos

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lamarchos“ von Jo Clayton

Aleytis, ein junges Mädchen mit feuerrotem Haar, das auf einem rückständigen Planeten gross wurde, erfährt eines Tages, dass ihre Mutter von den Sternen kam. Ihr Erbteil sind PSI- und empathische Fähigkeiten. Und noch etwas unterscheidet sie von anderen Menschen: Sie trägt ein Diadem, das in Kontakt mit ihrem Zentralnevensystem steht und für andere nicht sichtbar ist. Damit ist es ihr möglich, bei Gefahr übermenschliche Kräfte zu aktivieren. Nachdem sie den Verfolgungen auf ihrer Heimatwelt entgangen ist, findet sie in Stavver einen wahren Freund. Er hilft ihr bei der Suche nach der geheimnissvollen Rasse ihrer Mutter weiter. Aber sie hat auch Feinde. Zum Beispiel den weiblichen Kapitän des Raumschiffes, das Stavver und sie aufgenommen hat. Und dieser Kapitän hat eigene Pläne mit ihr. Aleytis soll mit ihren Fähigkeiten einen Raubzug auf dem Planeten Lamarchos absichern. Und der Kapitän hat nicht die Absicht, sie dafür zu belohnen. Ganz im Gegenteil...

Stöbern in Science-Fiction

Rat der Neun - Gezeichnet

hatte bessere Erwartungen, war mir irgendwie zu lang

Adelina17

Zeitkurier

Da wünscht man sich, der Autor würde in der Zeit zurück reisen und das Buch neu schreiben...

StMoonlight

Scythe – Die Hüter des Todes

Was wäre wenn die Zukunft Unsterblichkeit verspricht?

RoteFee

Weltenbrand

Diese Geschichte bietet Action, Spannung, Liebe und Zusammenhalt. Die Autorin konnte mich mit ihrem Werk voll überzeugen.

Sanny

Das Schlehentor

Ein unglaublich spannendes und fesselndes Abenteuer

Vivi300

Flug 39

Insbesondere für Leser mit Interesse an Wissenschaft und Technik; Plot und Figurenzeichnung ausbaufähig

Julia_Kathrin_Matos

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen