Jo Nesbø Der Fledermausmann

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(11)
(13)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Fledermausmann“ von Jo Nesbø

Harry Hole wird nach Sydney geschickt, um dort den Mord an einer norwegischen Schauspielerin aufzuklären. Doch der Mord bleibt kein Einzelfall. Scheinbar willkürlich werden blonde Frauen auf bestialische Weise erwürgt. Ist der Täter ein hasserfüllter Psychopath? Doch dann passiert ein Mord, der nicht in diese Serie passt. Da setzt Hole alles auf eine Karte. Er lässt seine Freundin Brigitta den Lockvogel spielen. Sie ist jung und sie ist blond ...  

Viel besser als erwartet...

— Crazybookworm1984
Crazybookworm1984

Stöbern in Krimi & Thriller

Fiona

Ein spannender Krimi mit einer interessanten Ermittlerin, die für viele Überraschungen sorgt.

twentytwo

Wildfutter

Handlung geprägt von zu vielen Nebensächlichkeiten, was schnell in Langatmigkeit ausartet

Buchmagie

Durst

Durst, das klingt nach Blut trinken Durst nach Blut, oder Durst nach mehr Morde, oder Durst nach mehr Polizeitarbeit.

Schlafmurmel

Todesreigen

Teil 4 der Serie um den skurilen Ermittler Maarten S. Sneijder und seine Kollegin Sabine Nemez. Spannend. Selbstmorde bei hohen BKA-Beamten.

makama

Wildeule

Wieder unterhaltsam, aber für mich etwas schwächer als Kaninchenherz und Fuchskind

lenisvea

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wieder tolle Charaktere und coole Nebenstories

    Der Fledermausmann
    SunnyBlond

    SunnyBlond

    21. January 2016 um 09:32

    Spannend und wieder voller toller Geschichten zu den einzelnen Personen. Habe die ersten Bücher von Harry erst nach den neueren gelesen und verstehe jetzt viel besser, warum er so ist, wie er ist.

  • Der Fledermausmann von Jo Nesbo

    Der Fledermausmann
    Glanzleistung

    Glanzleistung

    26. February 2015 um 15:07

    DER FLEDERMAUSMANN ist der 1. Fall für den berühmten Ermittler Harry Hole und mein zweites Buch von Jo Nesbo. Inhaltlich verschlägt es Harry vom kalten Norwegen ins sonnige Australien nachdem dort eine junge norwegische Schauspielerin kaltblütig ermordet wurde. Aus einem Mord wird schnell eine Serie und Harry setzt schließlich seine Freundin als Lockvogel ein. Über den Spannungsaufbau kann man sich streiten. Für mich plätscherte die Handlung einfach nur so dahin. Es gibt einige interessante Informationen über Sydney und das Leben der Aborigines aber alles in allem hat der Krimi Potential zu Mehr. Heikko Deutschmann als Vorleser holt aber alles aus der Handlung heraus und macht so einige Schwächen bezüglich des Inhalts wieder wett. Er ist brillant und kann seine Stimme wunderbar imitieren und verwandeln. Ein guter Griff für dieses Hörbuch. Fazit: Gewiss noch steigerungsfähig aber sehr angenehm zu hören und ein sehr sympathischer, ausbaufähiger Harry Hole. Der Titel des Buches erschloss sich mir allerdings bis zum Schluss nicht.

    Mehr
  • Der Fledermausmann / Jo Nesbo

    Der Fledermausmann
    Lenny

    Lenny

    04. February 2015 um 12:28

    Der Einstieg in die Reihe, habe bereits den Schneemann gelesen und kenne Harry Hole auch vom Leopard, Mir hat die Geschichte ganz gut gefallen, allerdings fand ich den Schneemann bislang am besten! Harry setzt seine Freundin bei der Jagd nach dem Mörder als Lockvogel ein, ob dass nicht ein schwerwiegender Fehler wird? Das Ende ist etwas komisch, doch vielleicht klärt sich da meine Frage, wenn ich mit dem nächsten Band anknüpfe...... Gelesen wird dieses Hörbuch von Heikko Deutschmann, diese Stimme mag ich so gern! Klasse!

    Mehr
  • Gutes Hörbuch

    Der Fledermausmann
    Felice

    Felice

    01. March 2014 um 21:30

    Von Heikko Deutschmann gut gelesen, bekam ich mit dem ersten Teil der Reihe den Einstieg mit den Hintergrundinformationen, die mir bislang fehlten. Z.B. den Grund für Harrys Alkoholismus, den er tapfer zu bekämpfen versucht, in Krisensituationen jedoch scheitert. Grundsätzlich schreckt mich dies eher ab, aber die Krimis sind so spannend, dass man sie alle kennenlernen will. Das Ende fand ich etwas verwirrend, was zum einen an dem Hörbuch an sich liegen mag, das ich nie so konzentriert verfolge wie ein Buch, das ich selbst lese, oder an der Kürzung. Trotzdem: gute Krimikost aus Norwegen! (bei BG habe ich sieben von 10 Punkten vergeben, hier wären es 3,5...)

    Mehr