Jo Nesbø Headhunter

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(5)
(3)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Headhunter“ von Jo Nesbø

Roger Brown genießt als Headhunter in Wirtschaftskreisen einen exzellenten Ruf. Was niemand weiß: Er raubt seine Klienten aus, bringt sie um ihre Kunstwerke. Auf einer Vernissage lernt er den Holländer Greve kennen, der ihm die perfekte Besetzung für den Geschäftsführerposten eines GPS-Unternehmens zu sein scheint. Als Brown erfährt, dass Greve einen lange verloren geglaubten Rubens besitzt, stiehlt er das wertvolle Gemälde. Eine gnadenlose Verfolgungsjagd beginnt.

Stöbern in Krimi & Thriller

In tiefen Schluchten

Eine Lesereise nach Südfrankreich - schöner Roman, ohne Kriminalelemente.

minori

Finster ist die Nacht

Konnte mich leider trotz der spannenden Mördersuche nicht vollkommen überzeugen.

misery3103

Spectrum

auch wieder sehr spannend

CorneliaP

Geständnisse

Erschütternd, böse, dramatisch und spannend - Rache auf sehr diffizile Art.

krimielse

Die sieben Farben des Blutes

An vielen Stellen spannend. Nichts besonderes. Zum Ende hin langatmig. Ausgefallene Story. Kann man nebenbei lesen.

alinereads

Was wir getan haben

Ein Thriller um Verdrängung und Schuld. Spannung bis zur letzten Seite

brenda_wolf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Headhunter" von Jo Nesbø

    Headhunter
    anena

    anena

    11. May 2012 um 08:35

    Ein klinisch perfekter Krimi über einen skrupellosen Headhunter - gleichzeitig Kunsträuber - , der auf einen noch skrupelloseren Wirtschaftskriminellen trifft. Sehr viele Wendungen und Handlungsstränge, aber die Personen bleiben insgesamt doch etwas seelenlos und wenig überzeugend.