Jo Nesbø Leopard

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(7)
(8)
(3)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leopard“ von Jo Nesbø

Hongkong: Im Dunst der Garküchen und Drogenhöhlen dämmert ein Mann einsam vor sich hin. Es ist Harry Hole. Er hat alle Brücken hinter sich abgebrochen, die chinesische Mafia ist ihm auf den Fersen, er ist am Ende. Erst als eine Serie grotesk-grausamer Morde die Osloer Polizei vor schier unlösbare Rätsel stellt, lässt ihn zurückkehren - keinen Moment zu früh. Denn der Täter ist äußerst unberechenbar und hochintelligent. Er tötet seine Opfer mit einem perfiden Mordwerkzeug - lautlos und quälend langsam. Für Harry beginnt eine nerven- und kräftezehrende Hetzjagd, die ihn von einer einsamen Hütte im norwegischen Hochgebirge bis nach Ruanda führen. Als der Kommissar dem Killer gegenüber steht, muss er eine übermenschliche Entscheidung treffen.

Stöbern in Krimi & Thriller

In tiefen Schluchten

sprachlich schön, inhaltlich zu wenig Krimi

ArtepSonne

Die gute Tochter

Fesselnde Story, aber wenig Thriller, mehr Vergangenheitsbewältigung!

Fanti2412

Oxen. Das erste Opfer

Spionagethriller mit einem tollen Helden

mareikealbracht

Schatten

Wirklich spannend, kaum aus der Hand zu legen!

Blaubeerblau

Harte Landung

spannender und fesselnder krimi, der sich vom Durchschnitt abhebt

Gartenkobold

Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

Nicht nur das Wasser am 'Drowning Pool' ist tief, verwirbelt und undurchschaubar - auch die Seelen der Menschen. Ein geniales Buch!

Stefanie_Gregg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Leopard" von Jo Nesbø

    Leopard
    Gruenente

    Gruenente

    05. July 2012 um 19:47

    Wieder ein guter Harry Hole, als Hörbuch aber ein wenig verwirrend. Beim Lesen kann ich mir die Namen besser merken.
    Spielt hauptsächlich in Norwegen, nur am Anfang kurz in Asien und dann noch kurze Teile in Ruanda/Kongo.

  • Rezension zu "Leopard" von Jo Nesbø

    Leopard
    dyabollo

    dyabollo

    26. March 2010 um 18:09

    Ich habe nach 2 CDs das Hörbuch einfach nur abgestellt, denn es ergibt für mich keinen Sinn. Ein Buch muss sapnnend sein, es muss mich interessieren wie es da weiter geht und das war bei diesem Buch nicht der Fall. Der schon aus Schneemann bekannte Detektiv wird auch hier aktiv und beweist seine Supernase. Trotzdem fehlt diesem Hörbuch an Spannung. Man muss wissen wollen wie es weiter geht doch beim Krimi konzetriert sich die Spannung auf nur ein Ziel: Wer ist der Mörder?! Schön und gut....aber mich interessiert nicht mal das!!! Einfach nicht mein Fall. Ich gebe keine Wertung ab weil es einfach nicht das ist was ich gerne lese oder höre...

    Mehr