Macbeth

von Jo Nesbø 
1,8 Sterne bei5 Bewertungen
Macbeth
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Ilona67s avatar

Wirre Geschichte neu aufgelegt um Drogen und Macht. Gute Idee aber die Umsetzung hat mir nicht gefallen.

cvcoconuts avatar

trotz dem guten Sprecher konnte mich dass Buch nicht fesseln, einfach nur verwirrend und nicht nachvollziehbar

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Macbeth"

Jo Nesbøs packender Thriller über die Gier nach Macht

Er kennt seine Feinde nur allzu gut. Inspector Macbeth ist der toughste Cop in einer maroden Industriestadt im Norden. Einen Deal nach dem anderen lässt er hochgehen, die Drogenbosse beißen sich an ihm die Zähne aus. Doch irgendwann wird die Verlockung zu groß: Geld, Respekt, Macht. Schnell wird ihm klar, dass einer wie er, der schon in der Gosse war, niemals ganz nach oben kommen wird. Außer – er tötet. Angestachelt von seiner Geliebten schafft er sich einen Konkurrenten nach dem anderen vom Hals. In seinem Blutrausch merkt er nicht, dass er längst jenen dunklen Kräften verfallen ist, denen er einst den Kampf angesagt hat.
Gelesen von Wolfram Koch.
(Laufzeit: ca. 13h)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783844530865
Sprache:Deutsch
Ausgabe:herunterladbare Audio-Datei
Verlag:Der Hörverlag
Erscheinungsdatum:27.08.2018
Das aktuelle Buch ist am 27.08.2018 bei Penguin erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
1,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern2
  • Sortieren:
    wusls avatar
    wuslvor 3 Stunden
    Nesbo kann es besser

    Macbeth ist Leiter der Swateinheit. Aber seiner Geliebten Lady ist das nicht genug. Sie hat größere Pläne mit ihm. Ihrem Drängen ist es zu verdanken, dass er einen Mord begeht, um auf der Karriereleiter nach oben zu steigen. Und einmal korrumpiert kennt er keine Grenzen mehr und versucht mit allen Mitteln die Führung der Stadt an sich zu reißen. Eine Geschichte von Mord und Intrigen, Drogen und Blut entspinnt sich.

    Das was ich vom Original weiß, ähnelt schon dem Buch von Nesbo. Also die Namen, die Weissagung, die Art, wie die Personen miteinander agieren, wer wen wozu anstiftet usw. Die Idee, alles ins Drogen- und Polizeimillieu zu verfrachten, fand ich gar nicht schlecht. Aber der Stoff hätte an mancher Stelle noch mehr modernisiert werden müssen, um ihn glaubwürdiger zu machen. Das war sicher ein Abwägen zwischen nah an der Vorlage und eigene Ideen umsetzen. Ganz gelungen ist das Ganze leider nicht.

    Jo Nesbo lotet die Untiefen seiner Hauptdarsteller aus und er gibt sich große Mühe. Aber dennoch bleiben die Beweggründe für ihr Handeln seltsam spröde und holprig und trotz guter Dialoge und durchaus spannender Sequenzen in einem düsteren Setting, konnte mich das Buch nicht fesseln. Ab der Mitte musste ich mich durchbeißen und blieb nur wegen des guten Sprechers bei der Stange, der sein Handwerk solide meisterte.

    Schade, dass Macbeth nichts von Spirit eines Harry Hole hatte. Zwei Charaktere, die auf eine Art Brüder sein könnten. Aber der eine ist trotz seiner Alkoholsucht ein begnadeter Ermittler während der andere in einem Sumpf aus Drogensucht und Wahn versinkt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    cvcoconuts avatar
    cvcoconutvor 7 Tagen
    Kurzmeinung: trotz dem guten Sprecher konnte mich dass Buch nicht fesseln, einfach nur verwirrend und nicht nachvollziehbar
    Neuauflage des Klassikers

    Jo Nesboe hat eine Neuauflage von Shakespeares Macbeth geschrieben. Da ich das Original nur ansatzweise kenne, bin ich total unvoreingenommen an das Hörbuch ran gegangen.

    Erst einmal muss ich sagen, dass mir der Sprecher echt gut gefallen hat, durch ihn war man mitten drin im Geschehen. Das hat aber dennoch die Geschichte nicht wirklich interessanter gemacht.

    Gleich zu Beginn wurde man ins Geschehen rein geworfen, was alles ziemlich verwirrend und durcheinander war. Ich habe eine ganze Weile gebraucht, um einigermaßen durchzublicken.

    Die Stadt ist beherrscht von Korruption und Machtgier und es hat mich teils sehr schockiert, wie Macbeth sich verändert hat. Zu Beginn noch der rechtschaffene Polizist, wurde er immer mehr von seiner Gier zerfressen. Er handelt ohne an die Menschen an sich zu denken und es darf sich ihm keiner in den Weg stellen.

    Viele Szenarien waren mir einfach zu unglaubhaft und ich konnte sie für mich nicht nachvollziehen.

    Der Autor hat sicherlich versucht, den Klassiker auf die heutige Zeit zu schreiben, aber mich konnte es leider nicht wirklich fesseln und überzeugen. Ich war am Schluss froh, dass ich das Hörbuch geschafft habe.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Crazybookworm1984s avatar
    Crazybookworm1984vor 12 Tagen
    Ohne Erwartungen...

    Ich hatte das Glück, dieses Buch im Rahmen der Sound der Bücher Aktion hören zu dürfen.
    Es war ein Versuch und eine Erfahrung wert. Das einzige was ich vom Autoren kannte waren die ersten beiden Teile von Blood on Snow Reihe.
    Wolfram Koch gefällt mir als Sprecher eigentlich gut, aber dieses Buch war mir viel zu langsam vertont. So dass ich mir eine App zugelegt habe, um die Abspielgeschwindigkeit bestimmen zu können.

    Die ganze Thematik der Geschichte einfach nur wirr, unzusammenhängend und unrealistisch. Ich habe der Geschichte nicht folgen und nichts abgewinnen können.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Ilona67s avatar
    Ilona67vor 4 Stunden
    Kurzmeinung: Wirre Geschichte neu aufgelegt um Drogen und Macht. Gute Idee aber die Umsetzung hat mir nicht gefallen.
    Kommentieren0
    VeraBaers avatar
    VeraBaervor 15 Tagen
    Kurzmeinung: Für mich als Hörbuch ungeeignet, weil zu komplex. Macbeth jedoch sehr gut umgesetzt und alle Fäden kommen am Ende zusammen.
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Daniliesings avatar

    Spannung beim Sound der Bücher

    Im September haben wir wieder großartige Hörstunden im Doppelpack für euch vorbereitet. Jeden Monat stellen wir euch beim Sound der Bücher ganz verschiedene Hörbücher vor - Hörbuchfans und all jene, die es noch werden wollen, sollten sich das nicht entgehen lassen!

    Lieber Neuerzählung oder eine Neuerscheinung? Dieses Mal warten mit "Macbeth – Blut wird mit Blut bezahlt" von Jo Nesbø und "Die Schwestern von Mitford Manor - Unter Verdacht" von Jessica Fellowes zwei fesselnde Hörbücher mit historischem Flair auf euch. Zusammen mit Random House Audio und dem Hörverlag suchen wir jeweils 15 Testhörer! Seid ihr bereit?

    Macbeth
    Mehr zu "Macbeth – Blut wird mit Blut bezahlt" von Jo Nesbø:
    Er kennt seine Feinde nur allzu gut. Inspector Macbeth ist der toughste Cop in einer maroden Industriestadt im Norden. Einen Deal nach dem anderen lässt er hochgehen, die Drogenbosse beißen sich an ihm die Zähne aus. Doch irgendwann wird die Verlockung zu groß: Geld, Respekt, Macht. Schnell wird ihm klar, dass einer wie er, der schon in der Gosse war, niemals ganz nach oben kommen wird. Außer - er tötet. Angestachelt von seiner Geliebten schafft er sich einen Konkurrenten nach dem anderen vom Hals. In seinem Blutrausch merkt er nicht, dass er längst jenen dunklen Kräften verfallen ist, denen er einst den Kampf angesagt hat.

    Gelesen von Wolfram Koch.
    2 mp3-CDs, Laufzeit ca. 19h 21, gekürzte Lesung
    >> Zur Hörprobe

    Mitford Manor
    Mehr zu "Die Schwestern von Mitford Manor - Unter Verdacht" von Jessica Fellowes:
    London, 1920: Für die 19-jährige Louisa geht ein Traum in Erfüllung. Sie bekommt eine Anstellung bei den Mitfords, der glamourösen und skandalumwitterten Familie aus Oxfordshire. Endlich kann sie der Armut und dem Elend der Großstadt entfliehen und dafür auf ein herrschaftliches Anwesen ziehen. Louisa wird Anstandsdame und Vertraute der sechs Töchter des Hauses, allen voran der 17-jährigen Nancy, einer intelligenten jungen Frau, die nichts mehr liebt als Abenteuer und gute Geschichten. Als Florence Nightingale Shore, eine Krankenschwester und Freundin der Familie, am helllichten Tag ermordet wird, beginnen Nancy und Louisa eigene Ermittlungen anzustellen. Schnell erkennen sie, dass nach den Wirren des Ersten Weltkrieges jeder etwas zu verbergen hat.

    Mit der richtigen Portion Drama und Leidenschaft gelesen von Juliane Köhler; 2 mp3-CDs, Laufzeit: ca. 10h 49, gekürzte Lesung
    >> Zur Hörprobe

    In welcher Zeitperiode würdet ihr gerne einmal ermitteln?

    Verratet uns, ob ihr lieber bei der Hörrunde zum ersten Teil der Reihe "Die Schwestern von Mitford Manor" oder zu "Macbeth – Blut wird mit Blut bezahlt" dabei sein möchtet. Wir vergeben jeweils 15 Hörbücher an Testhörer. Klickt dafür auf "Jetzt bewerben" und verratet uns bis zum 19. September 2018, welches der Hörbücher ihr lieber hören möchtet und wieso!

    Ich drücke euch die Daumen!

    Spielregeln:

    Für eure Bewerbung erhaltet ihr 10 Hörminuten gutgeschrieben. Für eure Rezension gibt es 20 Hörminuten (bitte beachtet, dass es im Vergleich zum letzten Jahr keine Sonderhörminuten für die Rezension eines Aktions-Hörbuches gibt). Für eure aktive Teilnahme an allen Aufgaben zu eurem Buch, erhaltet ihr noch einmal 20 Hörminuten oben drauf!
    Zur Leserunde
    Marina_Nordbrezes avatar
    Spannung beim Sound der Bücher

    Im September konntet ihr beim Sound der Bücher zwischen zwei Büchern wählen. Hier findet ihr nun die Hörrunde zu "Macbeth" von Jo Nesbø!


    Macbeth
    Mehr zu "Macbeth – Blut wird mit Blut bezahlt" von Jo Nesbø:
    Er kennt seine Feinde nur allzu gut. Inspector Macbeth ist der toughste Cop in einer maroden Industriestadt im Norden. Einen Deal nach dem anderen lässt er hochgehen, die Drogenbosse beißen sich an ihm die Zähne aus. Doch irgendwann wird die Verlockung zu groß: Geld, Respekt, Macht. Schnell wird ihm klar, dass einer wie er, der schon in der Gosse war, niemals ganz nach oben kommen wird. Außer - er tötet. Angestachelt von seiner Geliebten schafft er sich einen Konkurrenten nach dem anderen vom Hals. In seinem Blutrausch merkt er nicht, dass er längst jenen dunklen Kräften verfallen ist, denen er einst den Kampf angesagt hat.

    Gelesen von Wolfram Koch.
    2 mp3-CDs, Laufzeit ca. 19h 21, gekürzte Lesung
    >> Zur Hörprobe

    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks