Jo Raven Candy Boys

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Candy Boys“ von Jo Raven

Joel and Jethro. Roommates. Total hunks. Inseparable friends. Hot as hell. Meet my fantasy boyfriends. Aren’t they just the sexiest, cutest thing? I know, right? They totally are. They are hot, too hot for a quiet—and obsessed with them—girl working in a bookshop. That’d be me, by the way. There’s also the tiny problem of Joel wanting another girl. And as for Jethro, well… he doesn’t do girls. Or maybe he doesn’t do relationships. He certainly doesn’t do boys, so he isn’t doing his best and very male friend… right? Much less his male friend and me at the same time. So it’s fine to crush on them. And write a serial story on my blog in which we have tantric sex in every possible position. All three of us. Together. Touching, and licking, and sucking, and screwing. Whew. I mean, it’s okay. It’s perfectly safe. They’ll never even know I exist, much less find out about my blog and my secret fantasy about them. Right? Yeah, that’s what I thought, too. Warning: This book contains two super-hot boys and a nerdy, funny girl who has the hots for them. It includes boy on boy fun, and girl on boy, and boy on girl, and girl on boy on boy, and, well, you get the picture. Warning 2: This book may set you on fire. Handle with caution. Warning 3: This book is funny, and dark, and angsty. It is NOT a love triangle. It is a relationship between three people with a happy ending.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Süß, witzig, romantisch

    Candy Boys

    SimoneB

    01. September 2017 um 23:56

    Die Geschichte von Candy und ihren beiden "Fantasy-Boyfriends" Jethro und Joel ist niedlich zu lesen, teilweise lustig und herzerwärmend, spart jedoch gleichzeitig auch nicht mit ausführlichen erotischen Szenen. Es handelt sich um eine polyamore Dreierbeziehung, bei der auch die beiden Männer eine Menge miteinander anzufangen wissen - zumindest nach ein anfänglichem Zögern. Mir erschien es fast, als würde zwischen den beiden die Chemie noch deutlich mehr stimmen als zwischen ihnen und Candy. Alle drei Charaktere haben stimmige Hintergrundgeschichten - einer sogar eine ziemlich düstere - und alle drei erzählen abwechselnd aus ihren Perspektiven die Geschichte. Nicht immer ist die Story zu 100% realistisch, und natürlich ist der Sex ein bisschen zu gut, die mangelnde Kommunikation etwas zu schlecht getimed und die Wendungen zum Guten etwas zu vorhersehbar, um wirklich plausibel zu sein, aber man kann es dem Buch auch nicht wirklich übel nehmen. Eine lockere, angenehme Lektüre für Menschen, die gerne von glücklichen Dreierbeziehungen lesen. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks