Jo Simmons

 4,6 Sterne bei 175 Bewertungen

Lebenslauf von Jo Simmons

Jo Simmons lebt in Brighton mit ihrem Mann, ihren zwei Kindern und ihrem Hund Betty, sowie ihrer Katze Pickle (die sich leider nicht gut verstehen). Bevor sie angefangen hat Kinderbücher zu schreiben, hat Jo lange Zeit als Journalistin gearbeitet. Sie mag schlafen, joggen und Eis direkt aus dem Becher löffeln - natürlich nicht alles gleichzeitig, das wäre ja unmöglich. Und albern. Nathan Reed arbeitet seit 2000 als professioneller Illustrator. Er hat einen Abschluss vom Falmouth College of Arts und war 2014 in der engeren Auswahl für den Serco Prize for Illustration. Wenn er nicht gerade zeichnet, findet man ihn häufig mit seinen zwei Söhnen und einem Fußball im Londoner Peckham Rye Park.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jo Simmons

Neue Rezensionen zu Jo Simmons

Cover des Buches Der Dodo in Oma Floras Garten (ISBN: 9783505144523)romi89s avatar

Rezension zu "Der Dodo in Oma Floras Garten" von Jo Simmons

Ein DODO?
romi89vor 13 Tagen

Befürchtet: Todlangweilige Ferien bei Oma Flora in Schottland

Erlebt: Ein großes Abenteuer rund um eine eigentlich ausgestorbene Tierart


Dieses Kinderbuch ist eines jener Bücher, die selbst den größten Lesemuffel Freude am Lesen bereiten können! 

Mit viel Witz, Charme, tollen Illustrationen (die laut meiner Kinder gern noch zahlreicher sein dürften) und vielen überraschenden Ereignissen wartet hier ein turbulentes Ferienabenteuer darauf, von den jungen Lesern ab 9 Jahren entdeckt zu werden. 


Ich möchte nicht zu viel verraten - man muss es selbst lesen! Es ist wirklich putzig erzählt, lässt sich wunderbar lesen und wird nie langweilig!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Dodo in Oma Floras Garten (ISBN: 9783505144523)lxy_and_mores avatar

Rezension zu "Der Dodo in Oma Floras Garten" von Jo Simmons

Spannende & Humorvolle Lektüre für coole Kids
lxy_and_morevor 23 Tagen

Dodo, ein eigentlich ausgestorbener Vogel, entdeckt von einem 10-jährigen im alljährlichen ,von ihm als langweilig interpretierte, Zwangsurlaub bei seiner Oma. Alles schreit endlich mal nach einem Abenteuer und doch auch nach Verantwortung. Das Ziel ist es, den Dodo vor allen, sprich dem ganzen Dorf und besonders einem Schurken, zu verstecken. Pleiten, Pech und Pannen bleiben da leider nicht aus.

Susie, die Freundin von Danny (dem Protagonisten), die normalerweise als 'Leseratte' bzw. in die Welt der Bücher abtaucht gilt, gesellt sich dazu. Auch ihr Interesse an dem Dodo und seiner Geheimhaltung ist geweckt. 

Eine spannende und humorvoll erzählte, herrliche Lektüre für coole Kids. Definitiv eine Leseempfehlung. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Dodo in Oma Floras Garten (ISBN: 9783505144523)Petzi_Mauss avatar

Rezension zu "Der Dodo in Oma Floras Garten" von Jo Simmons

leicht überzogenes, aber humorvoll-ulkiges Ferienabenteuer mit einem Dodo
Petzi_Mausvor 2 Monaten

Der 10-jährige Danny soll in den Ferien schon wieder zu seiner Oma nach Schottland, wo es sterbenslangweilig ist. Es gibt nichtmal Kinder dort, nur die gleich alte Susie, die jedoch nur ihre Sachbücher im Kopf hat.
Bis er eines Tages einen Schatz von der nahe gelegenen kleinen Insel bergen will, und dort auf ein angeblich ausgestorbenes Tier trifft. Nun sind Abenteuer und Aufregung programmiert!


Meine Meinung:
Das superniedliche Cover mit dem Dodo und natürlich der Reiz eines ausgestorbenen Tieres UND die Aussicht auf ein spannendes Ferienabenteuer lassen einen sofort zu diesem Buch greifen!
Anfangs erfährt man einiges aus Dannys Leben, dass seine Eltern in den Ferien arbeiten müssen und er deshalb wieder einmal zu seiner Oma Flora muss - und warum er dort nicht hinwill (nur alte Leute! Es passiert NIE was! Sterbenslangweilig!). Alles in leicht verständlicher, humorvoller Erzählweise geschrieben.
Auch die Annäherung an den Dodo ist äußerst niedlich und gefühlvoll beschrieben. Man hätte den Dodo am liebsten selbst als Haustier!
Und der Dodo verhält sich auch irgendwie wie ein Haustier-Baby. Macht viel Unsinn, viel kaputt, und macht es Danny superschwer, ihn zu verheimlichen (denn es kann ihn ja eigentlich gar nicht geben!) Auch Susie wird nie müde zu betonen, dass Dodos ausgestorben sind.
Herauszufinden, warum sich der Dodo immer unausstehlicher und wilder verhält, und ihn gleichzeitig geheim zu halten - denn es droht ihm Gefahr - wird zur großen Aufgabe der Kinder. Bis sie dann merken, was mit dem Dodo los ist, und sie ihm helfen müssen und wollen...

Mit der Zeit wurde es mir etwas zu überzogen, da der Dodo in meinen Augen zu menschlich dargestellt wird (obwohl er nicht spricht) - er frisst Cracker und Chips, versteht Danny, kann Karten lesen und obwohl er nicht fliegen kann, fliegt er plötzlich - mit einem Rucksack, in dem der Plan ist, auf dem er seine Flugroute nachsehen kann.
Wenn man darüber hinwegsieht, ist es ein ulkig-unterhaltsamer und spannender Ferienroman über Freundschaft, Familie und Hilfsbereitschaft. Auch der Tierschutz bzw. die richtige Haltung von Tieren wird einem nähergebracht, denn das Fazit hier ist: wilde Tiere sind KEINE Haustiere und müssen in Freiheit leben!
Und auch ein kleiner Krimi ist inkludiert.
Viele schwarz-weiß Illustrationen, v.a. die des Dodos sind besonders toll, peppen die Geschichte auf.


Fazit:
Ein leicht überzogenes, aber humorvoll-ulkiges und turbulentes Ferienabenteuer mit einem eigentlich ausgestorbenen Dodo.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo zusammen! Wir von Schneiderbuch laden Euch herzlich zur Leserunde von „Der Dodo in Oma Floras Garten“ von Jo Simmons ein.

Ihr könnt Euch bis zum 22.05. auf eins von 20 Leseexemplaren, den gemeinsamen Austausch sowie eine Rezension zum Buch bewerben. Wir freuen uns auf Euch!

Hallo Zusammen!

Wir freuen uns, dass Ihr bei unserer Leserunde zu „Der Dodo in Oma Floras Garten“ von Jo Simmons teilnehmen möchtet.
Um teilzunehmen, beantwortet bitte bis zum 22.05. folgende Frage:

 Welchem ausgestorbenen Lebewesen würdet ihr gerne mal begegnen?

Wir losen am 23.05. die Gewinne aus und verschicken die Bücher direkt im Anschluss.
Wir freuen uns auf Eure Meinungen zum Buch und auf den gemeinsamen Austausch!

Euer Schneiderbuch-Team

 

234 BeiträgeVerlosung beendet
winterdreams avatar
Letzter Beitrag von  winterdreamvor 2 Monaten

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Es war ein lustiges Lesevergnügen und hat viel Spaß gemacht. Hier kommt meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Jo-Simmons/Der-Dodo-in-Oma-Floras-Garten-3227958024-w/rezension/6018656172/

Wir von Schneiderbuch laden euch herzlich zur Leserunde des Comic-Romans »Hilfe, ich habe meine Oma im Supermarkt verloren!« von Jo Simmons ein (ab 9 Jahre)!

Bitte bewerbt euch bis zum 29.11.2021 für eines von 20 Leseexemplaren und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.

Hallo zusammen,

wir freuen uns schon sehr auf eure Bewerbungen und den gemeinsamen Austausch zu diesem fabelhaften Comic-Roman!

Beantwortet einfach diese Frage: Harry verliert sein Oma im Supermarkt aus den Augen, weil diese sich blitzschnell auf ihre heißgeliebten Karamellbonbons stürzt! Für welche Süßigkeiten würdest du alles tun?

Liebe Grüße
Euer Schneiderbuch-Team

282 BeiträgeVerlosung beendet
Arhs avatar
Letzter Beitrag von  Arhvor 8 Monaten

Vielen lieben Dank!!!! Das buch hat seinen Platz im Bücherregal der Kinder gefunden und wird auf jeden Fall noch einige Male gelesen.

https://www.lovelybooks.de/autor/Jo-Simmons/Hilfe-ich-habe-meine-Oma-im-Supermarkt-verloren--2829359661-w/rezension/4262727659/

Ich habe sie auf einigen anderen Seiten geteilt.

 Wir von SCHNEIDERBUCH laden euch herzlich zur Leserunde zu "Hilfe, ich habe meiner superschlauen Schwester das Gehirn geklaut!" von Jo Simmons ein.

Bitte bewerbt euch bis zum 25.April für eins von 25 Leseexemplaren und für den gemeinsamen Austauch sowie eine Rezension zum Buch. Wir freuen uns drauf!

Liebe Leser*innen,

willkommen bei unserer Leserunde zu "Hilfe, ich habe meiner superschlauen Schwester das Gehirn geklaut" von Jo Simmons! Wir laden euch herzlich ein, das Buch gemeinsam mit uns zu lesen. 

Wenn ihr euch die Chance auf eins von 25 Leseexemplaren sichern wollte, beantwortet einfach die folgende Frage: Keith klaut seiner superschlauen Schwester das Gehirn. Welches Talent oder welche Eigenschaft würdet ihr gerne zeitweise jemandem klauen?

Wir freuen uns sehr, dass du da bist und auf den Austausch zu diesem besonderen Comic-Roman.

Liebe Grüße und viel Spaß
euer SCHNEIDERBUCH-Team

267 BeiträgeVerlosung beendet
Nils avatar
Letzter Beitrag von  Nilvor einem Jahr

Danke, dass wir mitlesen dürften und das Rezensionsexemplar geht nun in die lokale Grundschulbibliothek.

Hier mein abschließendes Urteil zum Buch:

https://www.lovelybooks.de/autor/Jo-Simmons/Hilfe-ich-habe-meiner-superschlauen-Schwester-das-Gehirn-geklaut--2700512971-w/rezension/3229700493/


Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks