Jo Zybell Arkanum - Das siebte Tor #1: Gestrandet

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Arkanum - Das siebte Tor #1: Gestrandet“ von Jo Zybell

Band 1: Gestrandet von Jo Zybell Der Umfang dieses Buchs entspricht 314 Taschenbuchseiten. Im London verschiedener Zeitepochen geraten eine junge Frau und ein Straßenjunge zwischen die Fronten zweier Magierfraktionen, die aus einer Parallelwelt heraus agieren. Die Mehrheit der Magier will die Erde durch magische Brandrodung und globale Umgestaltung in eine Art Kolosseum und ihre Bewohner durch Magie und Manipulation in Gladiatoren verwandeln, um ihrem obsessiven Spieltrieb zu frönen. Weil eine kleine Rebellenfraktion genau das zu verhindern sucht, kommt es zu Kämpfen, in deren Verlauf die junge Frau und der Straßenjunge eine zunehmend wichtige Rolle spielen. Können die beiden das Blatt noch wenden?
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kann ich leider nicht empfehlen

    Arkanum - Das siebte Tor #1: Gestrandet

    PMelittaM

    06. April 2018 um 20:22

    Der Roman erzählt die Geschichte mehrerer Menschen, die zu verschiedenen Zeiten leben und führt uns ins Island des Jahres 1938, wo Ragnar und seine Söhne einen merkwürdiger Wal entdecken, ins London des Jahres 2015, wo Louise auf eine ganz bestimmte Einladung hofft, und ins London des Jahres 1838, wo rund um die Krönung Queen Viktorias der Kleinganove Frederick in Schwierigkeiten gerät. Alle diese Menschen scheinen etwas mit den Magistern von Doxa zu tun zu haben, die sich untereinander zerstritten haben.Ich bin schon lange ein Fan Jo Zybells, aber leider konnte er mich mit diesem Roman nicht erreichen, vor allem die Geschichte, die er hier erzählt, konnte mir so gar nicht gefallen, sie ist mir zu verworren und sprunghaft und nicht besonders gut erzählt. Wer ein bisschen über das Geschehen nachdenkt, kommt schnell dahinter, um was es geht und wie die verschiedenen Zeitebenen verbunden sind, wirkliche Überraschungen gab es für mich nicht. Das muss nicht unbedingt schlimm sein, es hat den Roman aber, zusätzlich zu der sowieso schon recht langatmigen Erzählweise, Spannung gekostet. Auch hätte ich mir mehr Hintergrundinformationen gewünscht, vor allem über die Magier, die im Prolog und in diversen Einschüben agieren. Sicher, es ist ein Auftaktband, aber eine bessere Basis hätte vielleicht mehr Verständnis bei mir hervorgebracht und mich das Geschehen und die Charaktere mit anderen Augen sehen lassen. Leider fühlte ich mich nicht gut unterhalten und war froh, als ich den Roman beendet hatte, Lust auf weitere Bände ist nicht entstanden.Der interessanteste Erzählstrang ist für mich der um Frederick, hier hatte ich teilweise das Gefühl in der Geschichte angekommen zu sein. Frederick ist in meinen Augen auch weniger oberflächlich gezeichnet als die anderen Charaktere. Insgesamt hat mir der Roman in weiten Zügen nicht gefallen, aalles in allem hatte ich leider oft das Gefühl, einen schlechten Groschenroman zu lesen, so dass ich nur 1,5 Sterne vergebe, die ich wo nötig gerade noch aufrunde, und keine Leseempfehlung ausspreche. Ich würde auch dringend dazu raten, den Roman noch einmal Korrektur zu lesen.

    Mehr
    • 2
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Die Sammelbeiträge werden ich dann hier im Startbeitrag verlinken, damit nicht jeder lange nach seinem Beitrag suchen muss. Jeder kann seinen Beitrag so gestalten wie er möchte, wichtig wäre nur am Anfang des Beitrages die Gesamtpunktzahl. Ich werde keine monatliche Auswertung der Punkte machen. Es wird dann Anfang 2019 wenn die Challenge vorbei ist eine Übersicht der Punkte geben. Eventuell werde ich auch schon mal eine nach einem halben Jahr machen, aber da möchte ich mich heute noch nicht festlegen. Wer seinen Punktestand zwischendurch wissen will, kann ja die Sammelbeiträge der anderen durchgehen und sieht wo er ungefähr steht.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2018 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2017 angefangen erst in 2018 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus (Achtung - die Seitenzahl hat sich geändert und es gibt eine Extra-Regel, damit man auch mal die dicken Wälzer zur Hand nimmt):  Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2018 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 300 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 500 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was über 800 Seiten hat, gibt es doppelte Punkte. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbücher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2018-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 10 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer: GrOtEsQuE Arachn0phobiA Code-between-lines hannipalanni lisam natti_ Lesemaus karinasophie jenvo82 Buchgespenst Frau-Aragorn Buchperlenblog KymLuca jala68 Beust Somaya tlow Janina84 Frenx51 Kerdie ChattysBuecherblog Bellis-Perennis Akantha Wuschel Meeko81 niknak kattii Icemariposa TodHunterMoon glanzente Kleine1984 MissB_ schokoloko29 Salander007 LadySamira091062 Yolande janaka Hortensia13 PMelittaM SomeBody Ritja once-upon-a-time paevalill Curly84 ReadingEmi carathis Kuhni77 Fadenchaos Schluesselblume eilatan123 Steffi_Leyerer miau0815 BettinaForstinger linda2271l Sutchy Larii-Mausi erazer68 nordfrau QueenSize Sommerkindt lieblingsleben StefanieFreigericht darkshadowroses secretworldofbooks EnysBooks Ecochi pinucchia Sandkuchen mistellor Nannidel Veritas666 papaverorosso DieBerta Musikpferd  Sportloewe

    Mehr
    • 711
  • Spannender Auftakt

    Arkanum - Das siebte Tor #1: Gestrandet

    Lizzy_Curse

    02. June 2017 um 10:49

    Im London verschiedener Zeitepochen geraten vollkommen unterschiedliche Personen zwischen die Fronten zweier Magierfraktionen, die aus einer Parallelwelt heraus agieren. Die Magierrebellen wollen verhindern, dass die große Mehrheit der Magier die Menschen unterjochen und sie gegeneinander antreten lassen, um ihrem Spieltrieb zu frönen.   Ich war mehr als überrascht, in diesem Jahr schon wieder ein neues Buch von Jo Zybell in den Händen zu halten. Umso mehr habe ich mich gefreut, da mir der Autor sowohl aus der Phantastik als auch aus der Historik wohlbekannt ist. Lasst euch bitte bitte nicht von dem mehr als dürftigen Coverdesign abschrecken. Es wird der Geschichte rund um Louise und Elias nicht gerecht. Ganz und gar nicht! Die Geschichte wird aus recht vielen verschiedenen Perspektiven erzählt, beispielsweise lernen wir Louise kennen, die in unserer Zeit lebt und dringend auf Post wartet. Und das ist nur ein Charakter, der interessiert und dem es zu folgen gilt. Louise ist eine Diva, die hochtrabende Pläne schmiedet. Und im Moment scheinen sie ganz und gar zu gelingen. Doch da hat sie die Rechnung ohne den Mann aus der Parallelwelt gemacht, der ungefragt ihre Hilfe in Anspruch nimmt und so für einige Lacher von meiner Seite sorgte. Elias und Louise sind wirklich ein Dream-Team! Generell ist die Storyline komplex aufgebaut. Sie spielt sich auf unterschiedlichen zeitlichen Eben ab, was für mich den Reiz des Buches nur noch erhöhte. Durch die unterschiedlichen Protagonisten und das wechselnde Setting hatte ich das Gefühl, dass etwas Großes aufgebaut wird, das nicht nach ein paar hundert Seiten schon wieder sein plattes Ende findet. Action wird im Buch ziemlich groß geschrieben (ich bin es nicht anders vom Autor gewöhnt!). Ich kam selten zum Atemholen, wie ich ehrlich zugeben muss.   Gibt’s auch Kritik? Ja durchaus. Jo Zybell verwendet ein stilistisches Mittel, das mir sauer aufstieß. Wenn sich die Protagonisten in der Jetzt-Zeit bewegen, wechselt er ins Präsens, um das zu verdeutlichen. Das Mittel finde ich persönlich jetzt nicht so arg galant, da ich mit der Präsensform so meine kleinen Differenzen habe. Zudem musste ich das ein oder andere Mal wirklich sortieren, in welcher Zeitebene ich mich jetzt befinde und mit wem ich jetzt mitfiebern soll und darf.   Das Buch ist meines Wissens der Start einer Reihe, der ziemlich rasant daher kommt und dessen Anlage wirklich gut ist. Aus diesem Grund gebe ich vier Sterne mit Tendenz nach oben und warte gespannt wie das Abenteuer weitergeht!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks