Joachim B. Schmidt In Küstennähe

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „In Küstennähe“ von Joachim B. Schmidt

Stöbern in Romane

Der Sympathisant

Ein kommunistischer Spion unter Exil-Vietnamesen in den USA: Teilweise fesselnd und überraschend amüsant und satirisch-ironisch.

Gulan

Im siebten Sommer

Spannend und emotional. Ein echter Pageturner!

thebooklettes

Als wir unbesiegbar waren

Nicht mein Buch

brauneye29

Menschenwerk

Schwer erträglich. Als Mahnmal und Erinnerung notwendig.

wandablue

Kleiner Streuner - große Liebe

Einfach wundervoll :)

Riannah

Der gefährlichste Ort der Welt

Tiefgründiges Teenager-Drama, das aber keinesfalls nur für junge Erwachsen lesenswert ist.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schweizer Autor erhascht den isländischen Geist

    In Küstennähe

    VampirFionn

    15. September 2013 um 22:33

    In Küstennähe erzählt von der ungewöhnlichen Freundschaft des Kleinkriminellen Lárus und des Altersheiminsassen Grímur. Der Alte ist als der Schlächter bekannt, und soll angeblich seine eigene Schwester getötet haben. Neugierig geworden, versucht Lárus, Grímurs Geheimnis auf die Spur zu kommen. Dem Autor ist es gelungen, liebenswerte Charaktere zu entwickeln. Man fühlt mit Lárus, und hofft, dass es ihm gelingt, seine kriminelle Energie umzulenken. Die Figur des Grímur könnte man als typisch isländischen Verlierer umschreiben, dessen Schicksal einen unweigerlich berührt. Beim Lesen vergass ich, dass Joachim B. Schmidt ein Schweizer Autor ist, so präzis kann er die isländische Atmosphäre wiedergeben. Das flotte Erzähltempo lässt keine Langeweile aufkommen. Anfangs bin ich ein paar Mal über schweizerische Ausdrücke wie z.B. Lehrtochter (Auszubildende) gestolpert, kam aber zum Schluss, dass Joachims Sprache ganz gut in die isländischen Westfjorde passt. Die Tragik der Geschichte wird mit reichlich Humor aufgelockert, ergänzt durch einige augenzwinkernde Klischees, wie z.B. den gründlichen deutschen (aber sympathischen) Hausmeister des Altersheims. Die Aufklärung des geheimnisumrankten Todesfalls sorgt für etwas Krimifeeling. Ein gelungenes Debüt!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks