Joachim Bauer

(66)

Lovelybooks Bewertung

  • 127 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 4 Leser
  • 9 Rezensionen
(28)
(21)
(15)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Wanderführer Gera und Umgebung

Bei diesen Partnern bestellen:

Selbststeuerung

Bei diesen Partnern bestellen:

Die GmbH in der Krise

Bei diesen Partnern bestellen:

Universitatsgeschichte Und Mythos

Bei diesen Partnern bestellen:

Was ein Tropfen Blut erzählt

Bei diesen Partnern bestellen:

Schmerzgrenze

Bei diesen Partnern bestellen:

Universitat Im Umbruch

Bei diesen Partnern bestellen:

Die GmbH in der Krise

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Gedächtnis des Körpers

Bei diesen Partnern bestellen:

Patron Schiller

Bei diesen Partnern bestellen:

Ins Kölner Grün zu Fuss und per Rad

Bei diesen Partnern bestellen:

Unternehmenssanierung

Bei diesen Partnern bestellen:

Europa der Regionen

Bei diesen Partnern bestellen:

Garten am Strom

Bei diesen Partnern bestellen:

Flughafen Zürich

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • hilfreich und motivierend

    Selbststeuerung
    katze102

    katze102

    23. January 2016 um 13:47 Rezension zu "Selbststeuerung" von Joachim Bauer

    Joachim Bauer zeigt in seinem Buch auf, wie die Selbststeuerung, verstanden als ganzheitliche Selbstfürsorge, jeden einzelnen befähigen kann, seinen freien Willen zu entdecken und im Rahmen seiner Entscheidungen auszuleben. Sehr anschaulich erläutert er Bereiche wie die eigene „Ersatzfütterung“ und Suchtverhalten, die Beteiligung der Psyhche an biologischen Prozessen, den Einfluß von sozialen Kontakten, die Wichtigkeit des „inneren Arztes“ u.v.m. Besonders eindrucksvoll fand ich die Schilderungen, wie Beziehungen und Lebensstile ...

    Mehr
  • Rezension zu "Warum ich fühle, was du fühlst" von Joachim Bauer

    Warum ich fühle, was du fühlst
    Deniz

    Deniz

    08. February 2012 um 15:25 Rezension zu "Warum ich fühle, was du fühlst" von Joachim Bauer

    Kurzbeschreibung: Warum steckt Gähnen an? Warum erwidern wir ein Lächeln? Warum verstehen wir intuitiv, was andere fühlen, können die Freude oder den Schmerz anderer Menschen mitempfinden? Die Erklärung für diese geheimnisvollen Resonanzphänomene liegt in den erst kürzlich entdeckten Spiegelneuronen. Diese Nervenzellen sind die Basis von Intuition und Empathie, bestimmen unser >>Bauchgefühl<< und die Fähigkeit zu lieben. Art des Buches: "Warum ich fühle, was du fühlst" ist ein psychologisches Sachbuch, das mich einige Male zum ...

    Mehr
  • Rezension zu "Warum ich fühle, was du fühlst" von Joachim Bauer

    Warum ich fühle, was du fühlst
    elRinas

    elRinas

    13. August 2011 um 22:43 Rezension zu "Warum ich fühle, was du fühlst" von Joachim Bauer

    Gute Ergänzung aus naturwissenschaftlicher Sicht zu ELLA Kensingtons Buch: Robin und das positive Fühlen ...

  • Rezension zu "Prinzip Menschlichkeit" von Joachim Bauer

    Prinzip Menschlichkeit
    Bibliophilia

    Bibliophilia

    09. August 2011 um 20:16 Rezension zu "Prinzip Menschlichkeit" von Joachim Bauer

    Kampf oder Kooperation – Welche Handlungsweise entspricht dem Menschen? Der Medizinprofessor und Psychotherapeut Joachim Bauer geht in seinem Buch „Prinzip Menschlichkeit“ genau dieser Frage nach. Dabei beschränkt er sich hauptsächlich auf neurowissenschaftliche Erkenntnisse um eine Antwort zu finden. Das Buch „Prinzip: Menschlichkeit“ liest sich aufgrund vieler kurzer Kapitel wirklich sehr gut. Joachim Bauer schafft es dabei komplizierte chemische und neurowissenschaftliche Prozesse einfach und unkompliziert zu erläutern. Auch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Prinzip Menschlichkeit" von Joachim Bauer

    Prinzip Menschlichkeit
    Avatarus

    Avatarus

    01. July 2010 um 12:07 Rezension zu "Prinzip Menschlichkeit" von Joachim Bauer

    Ein gutes Buch, was Kooperativität unter Menschen untersucht und bestätigt. Letztendlich wünschen wir uns einander, damit wir miteinander Probleme lösen können. Der Kampf gegeneinander in der Wirtschaft oder im Privaten sollte nicht gefördert werden, sondern das Miteinander untereinander. Damit kommen wir alle viel weiter und der einzelne, manchmal auch viele, bleiben nicht auf der Strecke. Ein Plädoyer für eine Art von Menschlichkeit, dessen Befürworter ich bin. Es werden hier auch einige Rückschlüsse aus anderen Büchern gezogen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Warum ich fühle, was du fühlst" von Joachim Bauer

    Warum ich fühle, was du fühlst
    Avatarus

    Avatarus

    25. February 2010 um 21:51 Rezension zu "Warum ich fühle, was du fühlst" von Joachim Bauer

    Spiegelneurone, ganz großes Thema und ganz großes Buch. Hat mich nachhaltig sehr beeindruckt und viele Dinge, die im Buch beschrieben wurden, finde ich im Alltag wieder.

  • Rezension zu "Prinzip Menschlichkeit" von Joachim Bauer

    Prinzip Menschlichkeit
    elRinas

    elRinas

    02. November 2009 um 12:26 Rezension zu "Prinzip Menschlichkeit" von Joachim Bauer

    endlich eine neue Vision und Basis für die Mitmenschlichkeit leider gegen den mainstream...

  • Rezension zu "Das kooperative Gen" von Joachim Bauer

    Das kooperative Gen
    HeikeG

    HeikeG

    01. September 2008 um 19:52 Rezension zu "Das kooperative Gen" von Joachim Bauer

    Mensch und Maus - zwei gar nicht so weit entfernte Verwandte Wenn Sie schon immer etwas über Ihren biologischen "Urknall" - die "kambrische Explosion" - dessen genomischen Nachbeben oder wie neue Arten entstehen, wissen wollten, dann lesen Sie unbedingt Joachim Bauers großartiges Buch "Das kooperative Gen". Auch dann, wenn Ihnen die ein oder andere Aussage vielleicht etwas Unbehagen bereitet. Spielen doch solch ganz und gar nicht ähnliche Organismen wie die Maus, aber auch die Fruchtfliege Drosophila melanogaster oder das ...

    Mehr
  • Rezension zu "Lob der Schule" von Joachim Bauer

    Lob der Schule
    Ferrante

    Ferrante

    13. August 2008 um 08:54 Rezension zu "Lob der Schule" von Joachim Bauer

    Ein sehr interessantes und zum Glück auch kompaktes Buch eines Neurobiologen und Psychotherapeuten, der mit vielen Mythen rund um "Disziplin" aufräumt und zunächst einmal die positiven Wirkung von Lehrkräften und Erziehungspersonen näher beleuchtet. Auch wenn Bauer streitbar schreibt, verfällt nicht in billige "Die Gesamtschule muss her"-Polemik o.ä., stellt jedoch treffen viele Mängel des derzeitigen Schulssystems in Deutschland fest. (Besonders treffend fand ich zum Beispiel seine Beobachtung, dass nur mehr karrieregeile, ...

    Mehr