Joachim Bauer Prinzip Menschlichkeit

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Prinzip Menschlichkeit“ von Joachim Bauer

Ein Buch über das wichtigste Erfolgsgeheimnis der Evolution!
Kampf oder Kooperation? Der renommierte Medizinprofessor und Psychotherapeut Joachim Bauer widerlegt die weit verbreitete These, der Mensch sei primär auf Egoismus und Konkurrenz eingestellt. Ausgehend von aktuellsten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen zeigt er, dass das menschliche Handeln vielmehr durch das Streben nach Zuwendung, Wertschätzung und Kooperation bestimmt wird.

Sehr wichtiges Buch, das Aspekte des Zusammenseins neu und sehr ermunternd beleuchtet. Räumt mit Fehlurteilen der Vergangenheit auf.

— kalligraphin

Stöbern in Sachbuch

9 1/2 perfekte Morde

Faszinierend und interessant werden die Lücken im Rechtssystem aufgedeckt!

catly

Adele Spitzeder

Das bunte Bild einer Frau, die als größte Betrügerin Deutschlands in die Geschichte eingeht

Bellis-Perennis

Das geflügelte Nilpferd

Vor diesem Buch war ich mir nicht mal bewusst, dass ich auf der Jagd nach dem „geflügelten Nilpferd“ bin - jetzt höre ich auf damit!

Sarahamolibri

Ganz für mich

Ich selbst bin zwar seit Jahren glücklich vergeben, finde dieses Buch aber dennoch zauberhaft. (Auch eine tolle Geschenkidee.)

StMoonlight

Das verborgene Leben der Meisen

Ein zugleich unterhaltsames und informatives, gut verständliches Sachbuch zum Thema Meisen, bestehend aus Beobachtungen und Fakten.

Barbara62

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Prinzip Menschlichkeit" von Joachim Bauer

    Prinzip Menschlichkeit

    Bibliophilia

    09. August 2011 um 20:16

    Kampf oder Kooperation – Welche Handlungsweise entspricht dem Menschen? Der Medizinprofessor und Psychotherapeut Joachim Bauer geht in seinem Buch „Prinzip Menschlichkeit“ genau dieser Frage nach. Dabei beschränkt er sich hauptsächlich auf neurowissenschaftliche Erkenntnisse um eine Antwort zu finden. Das Buch „Prinzip: Menschlichkeit“ liest sich aufgrund vieler kurzer Kapitel wirklich sehr gut. Joachim Bauer schafft es dabei komplizierte chemische und neurowissenschaftliche Prozesse einfach und unkompliziert zu erläutern. Auch Fachwörter werden verständlich erklärt, weshalb das Buch auch für Leser gut geeignet ist, die keine Experten auf dem Gebiet der Biologie sind. Viel Augenmerk legt Joachim Bauer innerhalb eines Kapitels auf die Fußnote. Er schafft es hier interessante Hinweise, ausführlichere Beschreibungen oder weiterführende Lektüre unterzubringen, die das Thema gut abrunden. Zum Inhalt des Buches lässt sich sagen, dass Joachim Bauer eindeutig der Meinung ist, dass der Mensch ein auf Kooperation ausgerichtetes Wesen ist – wie übrigens fast alle Säugetiere. Er führt einige sehr passende Beispiele an, um seine Theorie zu untermauern. Dabei erläutert er Experimente und Untersuchungen, die von den einfachen Prozessen bei Einzellern über die komplexen Verhaltensweisen bei Tieren und Menschen reicht. Besonders interessant find ich, dass er sich nicht nur mit den Untersuchungen beschäftigt, die seine Theorie bestätigen, sondern er setzt sich auch mit Gegenargumenten auseinander, zum Beispiel mit der Bedeutung der Aggression oder „dem Kampf ums Überleben“ nach Darwin. Hier versteht er es, dem Leser Argumentationsfehler aufzuzeigen und von einem Kooperationswillen des Menschen zu überzeugen. „Prinzip: Menschlichkeit“ ist ein sehr zu empfehlendes Buch, das einen interessanten Überblick über das Thema Kooperation gibt. Jeder, der einen Einstieg in das Thema sucht, hat mit diesem Buch einen guten Anfang gemacht.

    Mehr
  • Rezension zu "Prinzip Menschlichkeit" von Joachim Bauer

    Prinzip Menschlichkeit

    Avatarus

    01. July 2010 um 12:07

    Ein gutes Buch, was Kooperativität unter Menschen untersucht und bestätigt. Letztendlich wünschen wir uns einander, damit wir miteinander Probleme lösen können. Der Kampf gegeneinander in der Wirtschaft oder im Privaten sollte nicht gefördert werden, sondern das Miteinander untereinander. Damit kommen wir alle viel weiter und der einzelne, manchmal auch viele, bleiben nicht auf der Strecke. Ein Plädoyer für eine Art von Menschlichkeit, dessen Befürworter ich bin. Es werden hier auch einige Rückschlüsse aus anderen Büchern gezogen (Warum ich fühle was Du fühlst....z.B.) die seine Theorien, die wissenschaftlich unterstützt werden, bestätigen.

    Mehr
  • Rezension zu "Prinzip Menschlichkeit" von Joachim Bauer

    Prinzip Menschlichkeit

    elRinas

    02. November 2009 um 12:26

    endlich eine neue Vision und Basis für die Mitmenschlichkeit
    leider gegen den mainstream...

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks