Joachim Campe Matrosen sind der Liebe Schwingen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Matrosen sind der Liebe Schwingen“ von Joachim Campe

Die homosexuelle Lyrik ist von ihren antiken Anfängen bis in unsere Gegenwart, von Vergil bis zu Atabay und von Martial bis zu Detlev Meyer, reich an gegensätzlichen Stimmungen und Tonarten. Reich auch an bedeutenden Autoren. So wurden für diese Anthologie neu oder erstmals ins Deutsche übersetzt: Gedichte etwa aus den Carmina Burana, von Erasmus von Rotterdam, Byron, Andersen, Bang, Kuzmin, de Haan, Owen, Botto, Crevel, Czechowicz und Spender. Abgerundet wird der Band mit kurzen Kommentaren zum Verständnis der Texte.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen