Joachim Fernau

(147)

Lovelybooks Bewertung

  • 117 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 22 Rezensionen
(41)
(65)
(28)
(7)
(6)

Bekannteste Bücher

Ein Frühling in Florenz. Roman.

Bei diesen Partnern bestellen:

Rosen für Apoll

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Frühling in Florenz HC Roman.

Bei diesen Partnern bestellen:

Tausend Tage

Bei diesen Partnern bestellen:

Sprechen wir über Preußen

Bei diesen Partnern bestellen:

Rosen für Apoll

Bei diesen Partnern bestellen:

Guten Abend, Herr F.

Bei diesen Partnern bestellen:

In dem Hause auf dem Berge...

Bei diesen Partnern bestellen:

Goethes letzte Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Und sie schämeten sich nicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Cäsar läßt grüßen

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebe hin, Liebe her

Bei diesen Partnern bestellen:

Tanz der Seelen

Bei diesen Partnern bestellen:

Halleluja

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Verneigung vor dem Meister

    Rosen für Apoll
    Manuel2704

    Manuel2704

    27. August 2016 um 08:38 Rezension zu "Rosen für Apoll" von Joachim Fernau

    „Rosen für Apoll“ und sein Autor Joachim Fernau haben für mich persönlich eine ganz besondere Bedeutung. Es war das erste Buch, welches ich mir noch während meiner Schulzeit bewusst und selbst gekauft habe. Joachim Fernau kommt das Verdienst zu, mein Interesse für Geschichte geweckt zu haben-ein Interesse, das sich seit mittlerweile mehr als 30 Jahren nicht nur erhalten sondern intensiviert hat. Wie sehr mich dieses Buch beeindruckt hat, kann man daran ermessen, dass ich das erste Exemplar –obgleich mittlerweile als Taschenbuch ...

    Mehr
  • Cäsar läßt grüßen

    Cäsar läßt grüßen
    epischel

    epischel

    24. April 2016 um 15:36 Rezension zu "Cäsar läßt grüßen" von Joachim Fernau

    Nachdem ich das Buch über die römische Armee gelesen hatte, hatte ich ein gewisses Interesse an römischer Geschichte entwickelt. Zufällig fiel mir Joachim Fernaus „Caesar lässt grüßen“ in die Hände. Auf gut 380 Seiten erzählt Joachim Fernau die Geschichte des Römischen Reiches. Nicht trocken, ein Ereignis nach dem anderen, sondern kurzweilig, weil er die handelnden Personen und die Ereignisse einordnet und kommentiert. Er bezeichnet sich selbst als Konservativen und man merkt schnell, dass er die Plebs (dem Volk) misstrauisch ...

    Mehr
  • Joachim Fernau - Ein Frühling in Florenz

    Ein Frühling in Florenz HC Roman.
    Perle

    Perle

    15. March 2016 um 20:52 Rezension zu "Ein Frühling in Florenz HC Roman." von Joachim Fernau

    Klappentext:Der Schauplazu ist denkbar schön:Die engen Straßen, die blühenden Gärten, die alten Palazzi von Florenz. Florenz ist im Mai wie ein Traum.Die Handlung ist denkbar einfach:Drei Studenten, ein Deutscher, ein Franzose, ein Engländer, verlieben sich in ein schönes italienisches Mädchen.Die Luft ist denkbat frisch:Keine Mülltonnen, kein Mao, kein utopischer Dunst. Die Sonne der Toskana, der Mond über denm Arno, die Verliebtheit der Jugend."Ein Hauch Kästner schwingt mit. Schloß Gripsholm grüßt von ferne. Drei Männer im ...

    Mehr
  • Fernaus Bestes!

    Disteln für Hagen
    RobinBook

    RobinBook

    10. October 2015 um 23:14 Rezension zu "Disteln für Hagen" von Joachim Fernau

    Wie war das eigentlich um die sprichwörtlich gewordene Nibelungentreue bei ganz genauem Hinschauen tatsächlich bestellt? Wird man in einigen Generationen behaupten, Hitler sei in Xanten geboren? Was haben Siegfried und Old Shatterhand gemeinsam? Jede Menge Denkanstöße serviert auf ebenso unnachahmliche wie typische Joachim-Fernau-Art! Herrlich auch, wie Fernau vor unseren Augen und Ohren den Wortwechsel zwischen Kriemhild und Brunhild langsam zur Katastrophe wachsen lässt, oder wie er beschreibt, wie die Botschaft, die sie nach ...

    Mehr
  • Fernau - grenzgenial!

    Cäsar läßt grüßen
    RobinBook

    RobinBook

    10. October 2015 um 22:54 Rezension zu "Cäsar läßt grüßen" von Joachim Fernau

    Ich habe dieses typische Fernau-Buch sehr gern gelesen: Die römische Geschichte im Eilzug durchrasen und Spaß dabei haben. Dass das möglich ist, wurde hier bewiesen. Gleiches gilt auch für die "Buchgeschwister" "Halleluja" über die USA und "Rosen für Apoll" über Griechenland. Spitzenreiter wird für mich jedoch stets Joachim Fernaus Interpretation der Nibelungensage "Disteln für Hagen - eine Bestandsaufnahme der deutschen Seele" bleiben.   

  • Fernau ganz groß!

    Joachim Fernau: Rosen für Apoll - Die Geschichte der Griechen
    RobinBook

    RobinBook

    10. October 2015 um 22:37 Rezension zu "Joachim Fernau: Rosen für Apoll - Die Geschichte der Griechen" von Joachim Fernau

    Dieser Geschichtsunterricht der besonderen Art hat mir sehr gut gefallen. In seinem unnachahmlichen Stil erzählt der Autor gewohnt ironisch aus der griechischen Geschichte. Über einige Interpretationen könnte man wahrscheinlich diskutieren, aber unterhaltsam war es buchstäblich auf jeder einzelnen Seite! Die "Buchgeschwister" über Rom und die USA seien ebenfalls empfohlen. Und vor allem natürlich "Disteln für Hagen", die Interpretation der Nibelungensage um Siegfried, Brunhild, Kriemhild, Gunther, Hagen und Etzel, vom Autor ...

    Mehr
  • Falsches Cover!!!

    Der Gottesbeweis
    RobinBook

    RobinBook

    10. October 2015 um 22:19 Rezension zu "Der Gottesbeweis" von Joachim Fernau

    Das abgebildete Cover ist von einem Buch von einem Michael Marrak. Es hat mit Fernaus "Gottesbeweis" nichts zu tun!!!

  • Falsches Cover!!!

    Ein Frühling in Florenz
    RobinBook

    RobinBook

    10. October 2015 um 22:11 Rezension zu "Ein Frühling in Florenz" von Joachim Fernau

    "Ein Frühling in Florenz" ist melancholisch-ironisch-heiter, typisch Fernau eben. Das abgebildete Cover "Über Gottfried Benn" gehört nicht zum Fernau-Buch!!!

  • Falsches Cover!!!

    Brötchenarbeit
    RobinBook

    RobinBook

    10. October 2015 um 22:06 Rezension zu "Brötchenarbeit" von Joachim Fernau

    "Brötchenarbeit" ist gut wie fast alle Fernaus. Das verlinkte Buch "Über die große Schwelle" gehört nicht zu seinen Büchern!!!

  • Falsches Cover!!!

    Die Gretchenfrage
    RobinBook

    RobinBook

    10. October 2015 um 22:02 Rezension zu "Die Gretchenfrage" von Joachim Fernau

    "Die Gretchenfrage" ist gut wie fast alle Fernau-Bücher, aber das abgebildete Cover "Mehrsprachigkeit" gehört nicht dazu!!!

  • weitere