Joachim Größer Der Ohm

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Ohm“ von Joachim Größer

Die meisten kennen Waldschrat, Baum- und Blumenelfen oder Wurzelwichte nur aus Märchen. „Der Ohm“ erweckt sie zum Leben und erzählt die zauberhafte Geschichte von Reinhard, dem die geheimnisvolle Dorfälteste, genannt „die Muhme“, ein gewaltiges Erbe vermacht. Der Junge ahnt noch nicht, wie sich sein Leben dadurch verändern wird. Eine fantastische Abenteuerreise beginnt. Für alle Fantasyfreunde und Märchenfans – spannend bis zum Schluss!

Stöbern in Jugendbücher

Scherben der Dunkelheit

Die Magie und die Düsternis der Geschichte konnten mich wirklich begeistern.

SweetSmile

GötterFunke - Liebe mich nicht

Eine wirklich tolle Story, die einen einfach nicht aufhören lässt zu lesen =) Grandios!

XChilly

Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow

Nicht nur wie Harry Potter!

Gracey15

Wolkenschloss

Ein tolles Buch mit einem total besonderen Flair, Charm und ganz viel Humor. Dennoch fehlt mir anfangs ein wenig die Spannung.

annika_buecherverliebt

Schwebezustand

Mal was für zwischendurch

fjihzrgiuw

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Spannend, sinnlich, überraschend ... Eines meiner besten Bücher 2017 ... Noch besser als Teil 1...

SandysBunteBuecherwelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Ohm

    Der Ohm

    Seelensplitter

    16. October 2016 um 09:55

    Meine Meinung zum Buch:Der OhmErwartung und Aufmerksamkeit:Diesen Punkt findet ihr wie stets auf meinem Blog :)Inhalt in meinen Worten:Der Ohm wird geboren und wird von der Muhme anfangs unterrichtet, bis diese stirbt und der Ohm seinen eigenen Weg finden muss und dabei sein Leben in spannenden Facetten erzählt. Dabei kommen Waldschratte, die vier Elemente, Feen und einiges mehr darin vor.Wie das Leben eines Ohms funktioniert und welche Bräuche damit verbunden sind, bringt das Buch auf unterhaltsame Art und Weise an den Leser.Wie fand ich das Buch?Es ist definitiv interessant, und die Idee dahinter finde ich schön. Jedoch steckt für mich noch etwas mehr Potenzial in der Geschichte. In fast 130 Seiten kann man aber schlecht so viel Potenzial stecken, dazu hätte es mehr Seiten benötigt.Ich finde es ist kein reines Kinder oder Jugendbuch aber dennoch liebenswert und spannend.Die Reise die der Ohm in seinem Leben hinlegen darf, zeigt auf, was alles möglich ist, wenn man mit ganz viel Liebe und Ehrlichkeit an Dinge heran geht.Schreibstil:Das Buch ist kindgerecht geschrieben, jedoch fand ich manche Wortwiederholungen und auch manche Verdopplungen im Satz anstrengend. Aber andererseits das ist eben der Stil von dem Autor und das macht es ja auch wieder liebenswert.Spannung:Für mich war die Geschichte deswegen spannend, weil ich nicht wusste wohin mich Joachim führen möchte und dabei habe ich mit dem Ohm mitfühlen dürfen und erkennen dürfen, dass die Natur einfach wirklich schützen wert ist und das manche Legenden und auch Geschichten immer ein Fünkchen Wahrheit beherbergen.Fazit:Eine Geschichte die aufzeigt, wie wertvoll Natur ist, und was jeder einzelne tun kann um die Natur zu schützen. Dabei ist das Buch jedoch nicht klar einsortierbar und gerade das macht den Reiz dieser Geschichte auch aus. Was jedoch auch gut heraus kommt das gewisse Rituale und Bräuche einfach wichtig für ein buntes Leben ist.Sterne:Dem Buch gebe ich vier Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks