Joachim Käppner

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(8)
(8)
(3)
(1)
(1)

Bekannteste Bücher

1918 – Aufstand für die Freiheit

Bei diesen Partnern bestellen:

1941

Bei diesen Partnern bestellen:

Menschen im Krieg

Bei diesen Partnern bestellen:

Profiler

Bei diesen Partnern bestellen:

Die letzten Augenzeugen

Bei diesen Partnern bestellen:

Erstarrte Geschichte

Bei diesen Partnern bestellen:

850 Jahre München

Bei diesen Partnern bestellen:

Die letzten 50 Tage

Bei diesen Partnern bestellen:

Befreit, besetzt, geteilt

Bei diesen Partnern bestellen:

Berthold Beitz

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Familie der Generäle

Bei diesen Partnern bestellen:

Weiß-blaue Strände

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine verlogene Geschichte preußischer Generalität

    Die Familie der Generäle

    HolgerKoeln

    31. December 2016 um 22:50 Rezension zu "Die Familie der Generäle" von Joachim Käppner

    Er hält die Fehler der ersten Wehrmachstausstellung für nur überspitzt, eigentlich nichts anderes als eine billige Werbebroschüre für den letzten derer von Butler, es dürfte keine Tradition zwischen Wehrmacht und Bundeswehr geben, eigentlich ist gemeint, daß die vorherigen Karrieren seiner eigenen Karriere nicht im Weg stehen sollten.

  • Lesemarathon zu Ostern vom 3. - 6. April 2015

    Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie" von Sarah Elise Bischof

    Ostern rückt immer näher und damit ein schönes, verlängertes Wochenende um mal wieder richtig viel zu lesen! Wir zumindest finden, dass das die perfekte Gelegenheit für einen Lesemarathon ist, bei dem wir uns so richtig Zeit für all unsere tollen Bücher nehmen. Wir freuen uns schon sehr und sind natürlich dabei - ihr auch? Was ist ein Lesemarathon? Bei unserem Lesemarathon kommen wir hier vom 3. - 6. April (Karfreitag bis Ostermontag) zusammen und tauschen uns darüber aus, welche Bücher wir gerade lesen. Der Lesemarathon ist die ...

    Mehr
    • 734
  • Spannendes Sachbuch

    Profiler

    GuteMiene

    09. February 2014 um 13:38 Rezension zu "Profiler" von Joachim Käppner

    als Erstes sei angemerkt: bei diesem Buch handelt es sich NICHT um einen Kriminalroman, sondern um ein informatives und spannendes Sachbuch, das einen Einblick in das Leben und Arbeiten der "Profiler" gibt. Die Entwicklung dieses Berufsstandes  wird mit einer großen Anzahl an Fallbeispielen beschrieben. Ich fand es manchmal etwas verwirrend, ob der Fülle der Informationen und habe dann für mich festgestellt dass es besser "langsam" zu lesen ist, so dass man die Inhalte auch mal "sacken lassen" kann und bin von da an mit dem Titel ...

    Mehr
  • Rezension: "Profiler" von J. Käppner

    Profiler

    Anchesenamun

    23. October 2013 um 22:04 Rezension zu "Profiler" von Joachim Käppner

    Zum Inhalt:  In 11 Kapiteln wird anhand ausgewählter Kriminalfälle ein umfassender Überblick über die Entwicklung der Operativen Fallanalyse (OFA) - dem korrekten Begriff für das Profiling - gegeben. Hierbei wird selbstverständlich der Schwerpunkt auf das Profiling in Deutschland gelegt, aber auch den Kollegen in den USA (wo das Profiling seinen Anfang nahm) oder Österreich wird kurz über die Schulter geguckt. Joachim Käppner zeigt nicht nur den Alltag der Fallanalytiker auf und die Probleme, mit denen diese zu kämpfen haben, ...

    Mehr
  • Profiler

    Profiler

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. October 2013 um 12:27 Rezension zu "Profiler" von Joachim Käppner

    Joachim Käppner veröffentlicht hier ein gut recherchiertes Buch über die Polizeiarbeit. Dass die Profiler ganz anders arbeiten, als es und in den typischen Serienkiller-Thrillern dargestellt wird, ist wahrscheinlich jedem klar. Aber wie es wirklich abläuft, wissen die wenigsten. Anhand vieler bereits durch die Medien bekannter Fälle erläutert Herr Käppner, wie die Profiler arbeiten und wie sie der Lösung näher kommen, aber auch wie sie durch sogenannte „Besserwisser“ boykottiert werden. Fälle, die weniger bekannt sind, zum ...

    Mehr
  • Spannender Blick hinter die Kulissen

    Profiler

    utaechl

    09. October 2013 um 17:16 Rezension zu "Profiler" von Joachim Käppner

    Inhalt: Joachim Käppner erzählt von der Arbeit der "operativen Fallanaytiker" in Deutschland. Er geht auf die geschichtliche Entwicklung des Profiling ein, zeigt an Fallbeispielen wie es schließlich zu dem sehr methodisch Vorgehen gekommen ist, dass sogar vor Gericht Verwendung findet. Vor allem wird auf die Münchener OFA rund um Alexander Horn eingegangen, die schon 2006 die NSU-Morde mit extremistischen Einzeltätern in Verbindung brachten, was allerdings bei ihren Kollegen kein Gehör fand. Kritik: Das Buch bietet einen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Berthold Beitz" von Joachim Käppner

    Berthold Beitz

    WinfriedStanzick

    20. December 2011 um 15:07 Rezension zu "Berthold Beitz" von Joachim Käppner

    Diese Biographie von Berthold Beitz ist ein publizistisches Meisterwerk. Denn sie nähert sich einem Mann, dessen Leben so reich, so vielfältig ist, dass es nur schwer zwischen zwei Buchdeckel zu pressen ist. Das Leben von Berthold Beitz ist ein Teil deutscher Zeitgeschichte. Einflussreicher Wirtschaftsboss an der Spitze des Krupp-Konzerns war er und hatte aber anders als die vielen heutigen Manager, die nur an ihr schnelles Geld und an die Rendite denken, immer das Gesamte im Blick. So war, wie Helmut Schmidt in einem Vorwort zu ...

    Mehr
  • Rezension zu "Berthold Beitz" von Joachim Käppner

    Berthold Beitz

    michael_lehmann-pape

    05. December 2010 um 16:47 Rezension zu "Berthold Beitz" von Joachim Käppner

    Joachim Käppner – Berthold Beitz. Die Biographie Ein Richtungsweisendes Leben Nicht ohne Grund lässt Joachim Käppner die gut 500 Seiten der Biographie, nach dem Vorwort von Helmut Schmidt, 1990 in Jerusalem beginnen. Genauer in Yad Vashem. Dort wird Berthold Beitz als 'Gerechter unter den Völkern' geehrt. Als einer, der wie Oskar Schindler und nur wenige andere den Mut bewiesen hat, in dunkelster Zeit unter Gefahr für das eigene Leben anderen das Leben zu retten. Nicht ohne Grund, weil in diesen Taten des jungen Bertold Beitz ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks