Chemische Waffen in der Militärdoktrin der Sowjetunion

von Joachim Krause 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Chemische Waffen in der Militärdoktrin der Sowjetunion
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Chemische Waffen in der Militärdoktrin der Sowjetunion"

Chemiewaffen haben in der Militärdoktrin der Roten Armee der Sowjetunion eine deutlich größere Rolle gespielt als bei westlichen Streitkräften. Die Analyse geht dieser Frage im Zusammenhang mit der Entwicklung des militärstrategischen und Doktrin-Denkens in der ehemaligen Sowjetunion nach. Die Autoren stützen sich dabei auf bislang nicht ausgewertete sowjetische Dokumente sowie auf neuere Erkenntnisse seit der Ende der 80er Jahre eingetretenen Öffnung. Obwohl von der Anlage her eine historische Analyse, wird das Schwergewicht auf die Frage gelegt, welche Folgerungen aus der Entwicklung des militärischen Denkens in der ehemaligen UdSSR für die heutige Rolle chemischer Waffen in den Streitkräften Rußlands und anderer Nachfolgestaaten gezogen werden können. Immerhin soll 1995 das internationale Übereinkommen zum Verbot chemischer Waffen in Kraft treten, was voraussetzt, daß die militärische Rolle chemischer Waffen bei den Streitkräften erheblich reduziert wird. Die Autoren gelangen zu dem Schluß, daß sich bereits in der Endphase der ehemaligen Sowjetunion die Erkenntnis durchzusetzen begann, daß unter modernen Gefechtsfeldbedingungen der militärische Nutzen chemischer Waffen deutlich gesunken ist.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783789031243
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:238 Seiten
Verlag:Nomos
Erscheinungsdatum:17.12.1993

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks