Joachim Mayer Küchenkräuter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Küchenkräuter“ von Joachim Mayer

Schatten- oder Sonnenplatz für eine gute Kräuterernte? Was kann ich bei Schädlingsbefall tun? Der „Kosmos-Soforthelfer Küchenkräuter“ hat die besten Antworten auf die häufigsten Fragen. Man steigt direkt über das Problem, die Frage oder den Wunsch ein und findet sofort konkrete Antworten, die wirklich weiterhelfen. Kein lästiges Blättern, kein Durchstöbern von Querverweisen, kein Durcharbeiten allgemeiner Texte, sondern schnelle Hilfe und ein intuitiver Zugriff auf Informationen oder Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Damit viele aromatische und gesunde Kräuter geerntet werden können.

Schnelle Übersicht mit den wichtigsten Infos.

— leucoryx
leucoryx

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wie kultiviere ich welches Kraut?

    Küchenkräuter
    leucoryx

    leucoryx

    25. March 2017 um 14:46

    Das Buch gibt eine schnelle Übersicht über die wichtigsten Bedingungen zum Halten, Vermehren und Verwenden von Kräutern. Dabei werden die gängisten Arten einzeln erläutert. Deren Sonnen- und Flüssigkeitsbedarf, welche Krankheiten und welcher Befall auftreten kann und wie man sie am besten verwenden kann.Ich versuche derzeit meine Rezepte durch Kräuter aufzupeppen und ich wollte wissen welche Kräuter man gut selbst ziehen bzw. halten kann. Das Buch gibt dabei kurz und knapp die wichtigsten Informationen, die mna braucht. Man erfährt welche Kräuter man sich auch drinnen halten kann und welche viel Licht und Wasser brauchen. die EInelitung gibt dabei schon gute Tipps, die jedoch elider auch bei den Einzelpflanzen noch einmal wiederholt werden. Die überflüssigen Informationen füllen das Buch. Es gibt sehr viele anschauliche Bilder und die Texte sind sehr kurz und übersichtlich gehalten. Mir fehlten ein paar Gesamtübersichten in den die Kräuter in Tabellen oder Schemata im direkten Vergleich auftauchen. So hätte ich leichter herausfinden können welche Pflanzen sich zum Beispiel auch im Halbschatten halten lassen. Es wird für jedes Kraut erwähnt für welche Gerichte sie sich allgemein eignen, aber mich hätten genaurere Rezepte oder Anleitungen sehr interessiert. Das war aber nicht Ziel des Buches. Zu den möglichen Krankheitsfällen und Schädlingsfällen wird nur erwähnt, dass man die Pflanzen richtig gießen soll und schlecht aussehende Pflanzenteile rechtzeitig abshcneiden soll. Insgesamt bekommt man eine gute Übersicht und shcnelle Antworten, aber die Informationsdichte ist doch sehr gering für den Preis.Das Buch eignet sich gut, um einen Überblick zu erhalten und erste Ideen zu entwickeln, welche Kräuter für die eigene Anzucht interessant sein könnten. Mir fehlten jedoch einige Informationen und ich denke für den Preis kann man sich auch gleich ein ausführlicheres Buch zulegen.

    Mehr
    • 2