Joachim Meyerhoff Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke. Live

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke. Live“ von Joachim Meyerhoff

Anrührend, tieftraurig und zum Brüllen komisch
Zu seiner eigenen Überraschung wird Joachim Meyerhoff an der Schauspielschule in München angenommen und zieht in die großbürgerliche Villa seiner Großeltern ein. Tagsüber wird er an der Schauspielschule in seine Einzelteile zerlegt, abends ertränkt er seine Verwirrung auf opulenten Möbeln in diversen Alkoholika. Aus dem Kontrast zwischen großelterlichem Irrsinn und ausbildungsbedingtem Ich-Zerfall entstehen Situationen, die den Erzähler oft überfordern und seinen Zuhörern Lach- und Rührungstränen in die Augen treiben.
Leidenschaftlich live gelesen vom Autor
(2 mp3-CDs, Laufzeit: 12h)

Genial erzählte Familien- und eigene Geschichte. So humorvoll, klug und tiefgründig! Bitte mehr davon!

— Wedma

Stöbern in Romane

Das Eis

Aktuelles Thema zum wachrütteln geschrieben

Schildi_88

Kleine Feuer überall

nicht alles ist so, wie es scheint- ein Meisterwerk der Gefühle, spannend und emotional, herzzereißend und nachdenklich stimmend

littlecalimero

Arthur und die Farben des Lebens

Ein Lesehighlight

Amber144

Ans Meer

ein ganz besonderer Roadtrip...

nicigirl85

Die Ermordung des Commendatore Band I

Ein wunderbarer, sprachlich erstklassiger, leicht unheimlicher Murakami! Freue mich auf Teil 2!

Mono-chan

Was nie geschehen ist

Lesenswerte Familiengeschichte mit Fokus auf den Frauen

krimielse

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein großartiges Hörbuch! Unbedingt hören!

    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke. Live

    Wedma

    30. April 2018 um 15:38

    Dieses Hörbuch habe ich bereits zum zweiten Mal gehört und es kann sein, dass ich es nach einer Pause nochmals hören werde, denn es ist großartig, Inhalt und Form passen perfekt, es ist insg. schlicht und einfach genial. Klappentext beschreibt den Inhalt sehr treffend: „Anrührend, tieftraurig und zum Brüllen komisch. Zu seiner eigenen Überraschung wird Joachim Meyerhoff auf der Schauspielschule in München angenommen und zieht in die großbürgerliche Villa seiner Großeltern ein. Tagsüber wird er an der Schauspielschule in seine Einzelteile zerlegt, abends ertränkt er seine Verwirrung auf opulenten Möbeln in diversen Alkoholika. Aus dem Kontrast zwischen großelterlichem Irrsinn und aus bildungsbedingtem Ich-Zerfall entstehen Situationen, die den Erzähler oft überfordern und seinen Zuhörern Lach- und Rührungstränen in die Augen treiben. Leidenschaftlich live gelesen vom Autor.“ Dies ist absolut nicht übertrieben.  So viele Auflacher, über das gesamte Hörbuch verteilt, habe ich nur selten gehabt: die Situationskomik, die Art, wie das Ganze erzählt wurde, die Vielfalt an Themen, Szenen, Lebensbereichen, die hier präsentiert wurden, einfach grandios. Toller, niveauvoller Humor, paar Ausnahmen bestätigen die Regel. Man muss es einfach selbst hören, dann wird man verstehen, warum es sowohl als brüllend komisch als auch anrührend und tieftraurig beschrieben wurde. Diese Geschichten sind eine wahre Bereicherung. Wenn man sie nicht kennt, entgeht einem vieles, in vielerlei Hinsicht, z.B. wie großartig, authentisch, humorvoll, tiefgründig, etc. man Familiengeschichten erzählen kann. Und diese Schicksale, die gibt es kaum ein zweites Mal. Fazit: Unbedingt hören. Hebt die Laune ungemein, verleitet zum Nachdenken an uvm. Ein geniales Hörbuch. Bitte mehr davon.

    Mehr
    • 3
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks