Joachim Musholt Der Chef küsst mir die Füße

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Chef küsst mir die Füße“ von Joachim Musholt

1965 bis 1970: Deutschland ist im Umbruch. Ein heranwachsender Knabe sucht seinen Platz in seinem dörflichen Umfeld. 2000: In Russland herrscht Chaos. Putin kommt an die Macht. Welchen Weg beschreitet das zerrüttete Land? 2006: China im Wandel. Die Menschen streben nach Reform und Erneuerung. Geschichtliche und aktuelle Ereignisse stehen in wechselseitigem Zusammenhang, es gibt Verbindungslinien zwischen den drei Kulturräumen und den dort lebenden Menschen - Menschen, die nach Erneuerung und Freiheit streben und sich dennoch der Gesellschaft verpflichtet fühlen. Diese autobiografisch geprägte Entdeckungsreise spiegelt den Alltag in einer sich verändernden Welt wieder und macht die Geschichte lebendig.

Stöbern in Romane

Der große Wahn

Ein spannendes Buch darüber, was unsere Vergangenheit für unsere Gegenwart bedeutet.

leserattebremen

Sonntags in Trondheim

Ein unterhaltsames Buch über Familienbande und die Suche nach dem Glück!

Equida

Dann schlaf auch du

Ein Buch in dem man sich selbst wieder findet und der schlimmste Alptraum wird wahr

lesefix213

Der Sandmaler

Schön und mit einfachen Worten hat Mankell dieses frühe Werk verfaßt.

Hennie

Manchmal musst du einfach leben

Die Emotionen werden erstaunlich gut dargestellt

derbuecherwald-blog

Und jetzt auch noch Liebe

wunderschön

KRLeserin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen