Neuer Beitrag

Joachim

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Im Vorfeld des in Kürze erscheinenden dritten, abschießenden Teiles von „Traum oder wahres Leben“, möchte ich zur Einstimmung noch einmal Leserunden zu Band eins und zwei starten.

Wer hat Lust auf ein Buch, oder die gesamte Trilogie, bei der jeder Teil von einem anderen Element getragen wird? Bis jetzt konnte die Bücher keiner eindeutig einem Genre zuordnen. In der Handlung und in den Aussagen werden sich viele wieder erkennen. Der erste Teil, hat ein wenig Mystik, einen philosophischen Anteil und auch ein spirituelles Element ist enthalten. Historisch Belegbares kommt in den Büchern aber auch nicht zu kurz.

Leserunde zu Teil1:

Eine Geschichte, die Ruhe ausstrahlt und zum Nachdenken anregt. Getragen wird die Handlung vom Klosterleben der Shaolin-Kampfmönche. Eine spirituelle Reise, in der der Protagonist zu sich selbst findet, aber auch Kämpfe bestreiten muss. Der Weg eines erfolgreichen Geschäftsmannes, der aus seiner schnelllebigen Zeit gerissen wird, und Körper und Geist in Einklang bringt.

Ich stelle 10 E-Books und 3 Print Leseexemplare zur Verfügung, freue mich aber auch über jeden, der mit seinem eigenen Exemplar an der Runde teilnimmt. Aus diesem Grunde werde ich die Teilnehmer der ersten Leserunde per PM mit einladen.

Bewerbt euch bis zum 03.07. um die Leseexemplare!

Sollte die Zahl der Bewerber größer sein als die angebotenen Freiexemplare, entscheidet das Los.

Was genau erwartet euch in „Traum oder wahres Leben  -  Dao Der Weg“

Kurzbeschreibung:

Welche Umstände hatten dazu geführt, dass der erfolgreiche deutsche Unternehmer Günter Kaufmann sich nun im mittleren China im Shaolin Kloster befand? Was hatte seine Lebenseinstellung so grundlegend geändert und ihn auch noch zu einem hervorragenden Kämpfer gemacht?

Alles beginnt mit dem Erpressungsversuch einer maffiaähnlichen Bande. Günter Kaufmann nahm die Drohungen dieser Männer nicht ernst und als diese ihren Forderungen Nachdruck verleihen wollten, nahm eine Kette von unglücklichen Ereignissen ihren Lauf.

Das Ganze gerät außer Kontrolle und die Frau von Günter Kaufmann, sowie seine beiden Kinder kommen bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Durch diesen Schicksalsschlag verliert er allen Lebensmut und entschließt sich, seinem Leben ein Ende zu setzen. Doch da geschieht etwas Seltsames. Er wird plötzlich aus seiner gewohnten Umgebung gerissen und findet sich in einer anderen Welt wieder.

Wenn Ihr mehr wissen möchtet, könnt Ihr hier bei LB Rezensionen zu diesem Buch finden oder in der ersten Leserunde stöbern. Aber Achtung: In den Beiträgen dort wird schon viel über den Inhalt verraten.

Eine Leseprobe könnt Ihr unter www.traum-oder-wahres-leben.de herunterladen.

Autor: Joachim R. Steudel
Buch: Traum oder wahres Leben

Lessayr

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Das hört sich aber sehr interessant an. Ich mag Bücher die auch ein philosophischen Teil haben.
Gerne würde ich deine Trilogie kennen lernen und bewerbe mich hiermit um ein Printexemplar.

Smberge

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Danke für die Einladung zu dieser Runde. Ich habe vor einiger Zeit den 2. Teil in einer Leserunde hier gelesen und wollte seitdem mir immer noch den ersten Teil vornehmen. Eine Leserunde hier wäre ein perfekter Anlass, dieses Buch zu lesen. Gerne wäre ich hier mit einer Printausgabe dabei

Beiträge danach
128 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ausgewählter Beitrag

Milagro

vor 1 Jahr

Was hat Euch am besten gefallen?

Besonders gut gefallen hat mir, dass ich selbst darüber nachgedacht habe, was mir wichtig ist und dass ich anderen eine Chance geben sollte, indem ich nicht vorschnell urteile. Ich hatte den Eindruck, selbst dort im Kloster zu sein, das hat mir wirklich gut gefallen.
Rezi folgt :)

Magda

vor 1 Jahr

Kapitel 13 u. 14 - Seite 436-513:
Beitrag einblenden

@ Joachim,
danke für Deine Antwort.
Ich kann Deine Entscheidung nachvollziehen. Unter diesen Umstäden würden viele so wie Du handeln. So gesehen war es überhaupt nicht dumm.

Milagro

vor 1 Jahr

Kapitel 13 u. 14 - Seite 436-513:
Beitrag einblenden

Erst fand ich in diesem Abschnitt die Japaner überflüssig, und zwar in dem Moment, als sie ins Kloster kamen. Im letzten Kapitel entwickelt sich ihr Erscheinen, der Sinn bleibt mir allerdings verborgen.
Die Überlegungen, ob der Abt, der ja über 90 war, tatsächlich eines natürlichen Todes gestorben ist, haben mich irritiert, auch das hat sich bislang nicht gelöst, ein Mord durch Mao zB halte ich für unwahrscheinlich.
Insgesamt las sich die Geschichte flott, ich habe oft nachgedacht über die angesprochenen Themen.

Milagro

vor 1 Jahr

Was hat Euch weniger gefallen?

Zu Beginn fand ich die Geschichte sehr intensiv, ich war auch ohne Probleme sofort in der Geschichte . Allerdings fand ich die detaillierte Beschreibung der Kampfhandlungen , die Übungen und auch die Auseinandersetzung in der Schlucht zu ausgiebig. Ich habe mich dabei ertappt, diese Szenen oberflächlich zu lesen, wie das Schwert genau in welchem Moment warum gehalten wurde, war mir zu viel.
Insgesamt hätte ich die Geschichte daher etwas gestrafft, da sie gut zu lesen ist, hätte ihr das vermutlich nicht geschadet.
Schade fand ich den abrupten Übergang zur Gegenwart, ich hatte schon immer im Auge, wie wenig Seiten noch übrig waren. Da hätte ein wenig mehr Erklärung der Geschichte besser getan.

Magda

vor 1 Jahr

Was hat Euch am besten gefallen?

Günters bisherige Lebensgeschichte ist sehr spannend. Schon die Kurzbeschreibung des Inhalts hat meine Neugier geweckt.

Aber am meisten hat mir in diesem Buch die Mischung aus Spirituellem und Realität gefallen. Beide Elemente sind hier so perfekt miteinander verwoben, dass man beim Lesen nicht merkt, wann irgendwas wirklich passieren könnte und was nur der Fantasie des Autors entspringt.

Auch die Passagen über besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten der chinesischen Mönche fand ich total spannend.

http://www.lovelybooks.de/autor/Joachim-R.-Steudel/Traum-oder-wahres-Leben-722668570-w/rezension/1263239619/

Joachim

vor 1 Jahr

Was hat Euch weniger gefallen?
Beitrag einblenden
@Milagro

Du hast genau die Punkte angesprochen, die andere auch schon bemängelt haben und ich ärgere mich immer wieder über das Ende. :-( Warum das so gekommen ist habe ich ja schon Magda in diesem Unterthema geschrieben. Das man in diesem Buch einiges straffen könnte habe ich leider erst zu spät, durch einige Hinweise von Lesern, bemerkt. Allein ist es mir nicht aufgefallen und Hilfe von professioneller Seite, hatte ich nicht gefunden. Bei den anderen beiden Büchern hatte ich dann eine Lektorin, die aus Sympathie zum Text, eine umfangreiche Redaktion durchgeführt hat, und ich denke, das merkt man den Büchern auch an.
Allerdings ist es für mich auch sehr schwierig den richtigen Mittelweg zu finden, was an der Geschichte liegt, die ich da geschrieben habe. In der Beziehung war es nicht gut, dass ich so viele Elemente gemischt habe.
Ich hoffe das Ende und die Kampfbeschreibungen haben den Lesegenuss nicht gar so sehr getrübt.
Vielen Dank, dass Du mitgelesen hast. Bin schon gespannt auf Deine Rezi.

Joachim

vor 1 Jahr

Was hat Euch am besten gefallen?
@Magda

Vielen Dank das Du mitgelesen hast und für Deine schöne Rezi! :-)

Beiträge danach
11 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks