Neuer Beitrag

Blaustern

vor 4 Jahren

(5)

Der erfolgreiche Unternehmer Günter Kaufmann führt ein ausgefülltes Leben mit seiner Frau, den beiden Kindern und seiner Firma bis andere an ihm mitverdienen wollen und ihn erpressen. Günter lehnt ab, und kurz darauf kommen seine Frau und die beiden Kinder bei einem Autounfall ums Leben. Er sieht keinen Sinn im Leben mehr und versucht, sich umzubringen. Nach dem Versuch landet er im Shaolin-Kloster zwischen den Mönchen im mittelalterlichen China. Dort lernt er die Kampfkunst der Mönche und die Meditation und denkt über sein Leben nach. Es
zeigt sich, dass Günter außergewöhnliche Begabungen hat, und seine Fähigkeiten werden weiterentwickelt mit Hilfe des Abtes. Er lernt seinen Geist und seinen Körper zu beherrschen und findet seine innere Ruhe wieder.
Der Roman ist in einem flüssigen und ausführlichen Stil geschrieben. Wir erfahren viel über das Klosterleben, des Shaolin, des Buddhismus‘, des Taoismus, der Kampftechniken und der Meditation, und vieles regt in diesem Buch zum Nachdenken an. Günters Wandlung mit seinen Begabungen fand ich aber doch etwas zu extrem. Zum Ende hin blieb leider einiges offen. Ob es denn eine Fortsetzung gibt, ist mir nicht bekannt.

Autor: Joachim R. Steudel
Buch: Traum oder wahres Leben
Neuer Beitrag