Joachim Radkau Das Zeitalter der Nervosität

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Zeitalter der Nervosität“ von Joachim Radkau

Entire libraries have been published on the causes of the First World War. Yet the reasons for the German Establishment's entry into this war– provoking it, even longing for it – remain a psychological mystery. The era between the glorious foundation of the German empire until the First World War is now presented by Joachim Radkau in a new light and from new perspectives. Thomas Mann described the Age of Unrest as an epoch characterized by an almost unbearable nervous strain, that special brand of "angst" newly rediscovered as an alleged national characteristic of the Germans. Radkau embraces a wide spectrum of topics, from medicine to politics, from daily life to technology, from mental institutions to court cliques. Anxietyand unrest as a cultural condition, as both individual ailment and national disease, become visible as primary features of an epoch that reveal dramatic historical processes. The result, both informative and startling, is a comprehensive cultural history, the chronicle of an era in which a nation tried to exorcise its nervous unrest in the explosions of the First World War and in the obsessive ideology of power glorified by the Nazis. Radkau's book explores and interprets an epoch whose influence can still be felt and which stands out prominently and multifariously as the backdrop of modern history.

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

Die Entdeckung des Glücks

interessanter Überblick zum Thema Glück - nicht nur im Job

Sylwester

55 Jahre Bundesliga - das Jubiläumsalbum

Der Meister der Fußballanekdoten hat wieder zugeschlagen

ech

Brot

Ein würdiges Buch mit individueller Note über ein traditionelles Kulturgut, in dem mehr steckt, als man vermutet.

aspecialkate

Green Bonanza

Zunächst war ich skeptisch, dann aber wirklich überzeugt. Wirklich sehr leckere Rezepte, die gar nicht sooo schwer sind zum kochen!

Anni1609

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks