Joachim Ringelnatz Das Gesamtwerk in sieben Bänden in Kassette

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Gesamtwerk in sieben Bänden in Kassette“ von Joachim Ringelnatz

Alle erhaltenen Werke von Ringelnatz und eine umfangreiche Auswahl aus den Briefen auf 3000 Seiten in sieben Bänden. Vieles ist überhaupt zum ersten Mal aus dem Nachlaß veröffentlicht, so allein 444 Gedichte. 232 Zeichnungen und Gemälde zu eigenen Werken, Handschriften-Faksimiles runden das Bild von Joachim Ringelnatz ab. Alle Bände enthalten einen Anhang von Walter Pape mit der nötigen textkritischen Rechenschaft und mit Erläuterungen von autobiographischen, zeitgenössischen und literarischen Anspielungen, Begriffen und Namen. Die kritische Werkausgabe gerät so zu einem Stück Zeitgeschichte.

Stöbern in Klassiker

Stolz und Vorurteil

Sehr gut! Bester Klassiker aller Zeiten.

buecher_liebe

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

Das Fräulein von Scuderi

Sehr langweilig (ich musste es für die Schule lesen)

Dreamcatcher13

Das Bildnis des Dorian Gray

Eines der Bücher, die mich am meisten beeindruckt haben:)

Hutmacherin

Buddenbrooks

Literaturgeschichte made in Germany - leider heutzutage zur Schul(qual)lektüre verkommen

MackieMesser229

Ulysses

Ich bin froh, dass ich es bis ans Ende geschafft habe! Vielleicht in ein paar Jahren nochmals.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen