Joachim Ringelnatz Ich hatte leider Zeit

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich hatte leider Zeit“ von Joachim Ringelnatz

In seinen Gedichten finden sich Heiterkeit, Spiel, Kindertraum, Einfalt und Weisheit in mannigfachen Schattierungen. Die großen Gefühle hat er in kleine Formen gegossen, Schwermut in Leichtsinn verwandelt und in den alltäglichen Dingen die Poesie entdeckt. Mit unverwechselbar seebärig-sonorer Stimme erzählt Harry Rowohlt aus den kruden Abenteuern des trinkfesten herzlich-derben Seemanns Kuttel Daddeldu, rezitiert Verse aus den Reisebriefen eines Artisten und dem Kinder-Verwirr-Buch und gibt andere heitere Köstlichkeiten zum besten.

Stöbern in Gedichte & Drama

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

Solange es draußen brennt

Wer seine Texte liebt und andere damit begeistern möchte.

Bookofsunshine

Ganz schön Ringelnatz

Die Serie ist toll. Nur Ringelnatz liegt mir nicht

Ein LovelyBooks-Nutzer

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ich hatte leider Zeit" von Joachim Ringelnatz

    Ich hatte leider Zeit

    thursdaynext

    21. November 2010 um 12:18

    Schade, sowohl Ringelnatz als auch Harry Rowohlt sind einzeln brilliant.
    Dieses Hörbuch ist es nicht. Selbstlesen ist besser. Rohwohlts Stimme passt nicht.
    Dies ist eine subjektive Meinung ohne Gewähr .

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks