Joachim Widmann Die Frau im roten Kleid (Ein Thriller mit Sibel Schmitt)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Frau im roten Kleid (Ein Thriller mit Sibel Schmitt)“ von Joachim Widmann

Riskanter Undercover-Einsatz und persönlicher Feldzug - ein Thriller mit Sibel Schmitt, Berlins taffster Polizistin. Nur für kurze Zeit zum Neuerscheinungs-Sonderpreis! Krätz genießt seine Macht. Seine Geschäfte laufen. Auch die dunklen. Einflussreiche Freunde schirmen ihn ab. Und er hat keine Angst vor Blut. Eine junge Frau ändert alles. Layla nimmt Krätz gefangen mit ihrer Schönheit, ihrer Verletztlichkeit, ihrer Geschichte. Eine späte Chance für einen alten Mann: Layla retten, erobern. Ihr Geheimnis bedeutet höchste Gefahr. Es ist eine Beziehung auf Leben und Tod.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auf eigener Mission

    Die Frau im roten Kleid (Ein Thriller mit Sibel Schmitt)
    dia78

    dia78

    05. April 2017 um 16:34

    Dieser Kurzthriller "Die Frau im roten Kleid" wurde von Joachim Widmann verfasst und ist ein Thriller rund um Sibel Schmitt. Erschienen ist das Buch 2016.Als der Fall Gregor Krätz zum wiederholten Male von der Staatsanwaltschaft abgelehnt wird, beschließt Kriminalhauptkommissarin Sibel Schmitt selbst aktiv zu werden und den in ihren Augen schuldigen Krätz an den Pranger zu stellen, doch das Erschleichen des Vertrauens, in Form von Layla, ist nicht einfach.Dem Autor gelingt es eine spannenden, emotional mitreißende Geschichte zu zaubern. Denn man lernt Sibel einfach besser kennen und verstehen, als im ersten Teil der Reihe. Man kann nun ihre Entschlossenheit und ihre Wut gegenüber Krätz und anderen im selben Milieu verstehen.Sibel fällt in ihrer Rolle als verdeckte Ermittlerin in ihre nach dem Ehrenmordversuch stehenden Ängste und die daraus resultierende Furcht für ihren Plan einzusetzen. Da sie wie immer eigenständig und eigenwillig an der Lösung des Falles interessiert ist, verdrängt sie oft die Gefahr, in der sie sich tatsächlich befindet. Auch ihre innere Zerrissenheit ist sehr gut spürbar und ihre Ängste fast mit den Händen greifbar.Krätz ist ein sehr mächtiger, alter Mann, der sein Geld nicht nur auf legalen Wege verdient. Auf Grund der Liebe bzw. Verschossenheit zu Layla, bringt er sich selbst in Situationen, die er logisch denkend verhindern hätte können.Die Sprach- und Wortwahl ist dem Buch sehr gut angepasst. Es birgt Spannung und Gefahr, die man mit den Hauptprotagonisten miterleben kann.Jeder der gut konstruierte Thriller gerne liest, ist mit der Reihe rund um Sibel Schmitt sehr gut beraten. Erleben Sie die Fälle der Sibel Schmitt hautnah mit.

    Mehr
  • Leserunde zu "Schmitts Hölle - Countdown." von Joachim Widmann

    Schmitts Hölle - Countdown.
    jowidman

    jowidman

    Buchliebhaber! Leserinnen! Freundinnen und Freunde harter Thriller! Ich lade ein zur Leserunde zu "Schmitts Hölle - Countdown", dem dritten abgeschlossenen Thriller mit Sibel Schmitt, "Berlins taffster Polizistin", Fortsetzung von "Schmitts Hölle - Verrat" und "Die Frau im roten Kleid".  Sibel Schmitt, BKA-Ermittlerin mit türkischen Wurzeln, wird auf der Suche nach ihrer entführten Tochter auf bizarre und rätselhafte Weise nach Franken gelockt. Sie gerät dort zufällig in einen Serien-Mordfall, den niemand ernsthaft aufklären will. Der Entführer ihrer Tochter macht Schmitt zum Spielball dunkler Geschäfte um einen Friedensdeal, den die Bundesregierung mit einem Terroristen eingehen will. Sein Countdown endet am Tag seiner Abrechnung, und Schmitt muss ihr Leben für das ihrer Tochter einsetzen - und nicht zuletzt steht der Weltfriede auf dem Spiel. In der Verlosung: Zehn gedruckte Exemplare dieses vom fränkischen Newsgrafiker Michael Karg gestalteten Buches und seiner unmittelbaren Vorgeschichte, "Die Frau im roten Kleid". Da ein Amazon-Rezensent sich freundlich beschwerte darüber, dass sein Leseerlebnis durch Lesen in der falschen Reihenfolge getrübt wurde: Wer will, darf natürlich "Verrat", "Kleid" und "Countdown" in Reihenfolge des Erscheinens, oder chronologisch im Sinne von Schmitts Biografie, auch "Kleid", "Verrat" und "Countdown" lesen, um an der Runde teilzunehmen. Alle drei Thriller, die seit Mitte September bei Amazon in den E-Book-Politthriller-Top-Ten stehen, sind als Kindle-E-Book (alle noch kurz zur Feier der Neuerscheinung für jeweils 99 ct) und überall im Buchhandel gedruckt erhältlich. Auf Teilnehmer-Anfrage verschicke ich auch andere E-Book-Formate. Ich danke allen schon einmal sehr und freue mich auf eine spannende und interessante Runde. Joachim Widmann    

    Mehr
    • 25