DIE Krimi - Brandzone

von Joachim Wohlgemuth 
2,0 Sterne bei1 Bewertungen
DIE Krimi - Brandzone
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "DIE Krimi - Brandzone"

So friedlich die Mecklenburger Landschaft, so unvereinbar scheinen die Interessen der Dorfbewohner. Ob ehemaliger LPG-Vorsitzender, West-Investor oder Bürgerrechtler: Alle möchten teilhaben am Aufschwung Ost. Als das Anwesen des grünen Politikers Hochtritt eines Nachts in Flammen aufgeht und eine verkohlte Leiche in den Trümmern gefunden wird, sieht man nicht nur ratlose und betroffene Gesichter in der Menge der Schaulustigen. Hochtritt jedoch mischt sich – quicklebendig – unter die Leute. Da muss sich nicht nur Oberkommissar Peter Terry fragen: Wer ist der Tote – und warum musste er sterben?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783869412580
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:208 Seiten
Verlag:KOMET
Erscheinungsdatum:01.08.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Stephanuss avatar
    Stephanusvor 3 Jahren
    Eindimensionaler, wenig spannender Krimi

    In einem kleinen Weiler in Ostdeutschland, Anfang der 1990er Jahre, kommt es zu einem Brand in einer Scheune, die als Atellier und Wohnung genutzt wurde. Als sich bei den Brandermittlungen eine Leiche findet denkt die Polizei zunächst, dass die Leiche der Bewohner, ein Künstler und Politiker der Grünen ist. Als dieser dann jedoch Lebendig auftaucht beginnt das Rätselraten zwischen einem Geflecht aus reichem Investor aus Übersee, Bürgermeister der sich selbst mit Grundstücksgeschäften bereichert, einem Künstler und Politiker, der auch an diesem Geldsegen beteiligt ist und einem Nachbarn, der nach der Schließung der LPG nicht mehr gebraucht wird und mit Mitte 50 kein Job mehr findet und keine Perspektive im Leben mehr hat.

    Der Krimi wurde in der aktuellen Ausgabe neu aufgelegt und zeigt leider viele Schwächen. Eindimensionale Handlung ohne große Spannung und mit sehr offenem Ende, das sehr viele Fragen unbeantwortet lässt. Die Sprache ist in Ordnung, aber die Figuren werden nur sehr oberflächlich herausgearbeitet und bleiben schemenhaft.

    Insgesamt hat mir das Buch leider nicht gefallen.

    Kommentieren0
    8
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks