Joachim Zelter

(42)

Lovelybooks Bewertung

  • 47 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 9 Rezensionen
(19)
(11)
(9)
(2)
(1)

Bekannteste Bücher

Schule der Arbeitslosen

Bei diesen Partnern bestellen:

Briefe aus Amerika

Bei diesen Partnern bestellen:

Wiedersehen

Bei diesen Partnern bestellen:

Einen Blick werfen: Literaturnovelle

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Ministerpräsident: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Einen Blick werfen

Bei diesen Partnern bestellen:

untertan: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

untertan

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Ministerpräsident

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Welt in Weiß

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Lieb-Haberin

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Würde des Lügens

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Gesicht.

Bei diesen Partnern bestellen:

Sinnhafte Fiktion und Wahrheit

Bei diesen Partnern bestellen:

How are you, Mister Angst?

Bei diesen Partnern bestellen:

Briefe aus Amerika

Bei diesen Partnern bestellen:

Opus Eroticum

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Traum von Yale?

    Briefe aus Amerika
    storiesonpaper

    storiesonpaper

    21. September 2016 um 10:08 Rezension zu "Briefe aus Amerika" von Joachim Zelter

    Joachim Zelters „Briefe aus Amerika“ aus demKlöpfer & Meyer Verlag handelt von einem frisch promovierten Absolventen, der aus der deutschen Provinz an die Yale-Universität geschickt wird, um Deutsch zu unterrichten. Hier angekommen, erlebt er eine obskure Situation nach der nächsten und schildert diese in kürzeren Passagen. Scheinbar vollkommen willenlos wird der Protagonist von seinem Professor für die renommierte Universität vorgeschlagen und tritt das Abenteuer USA an. So richtig überzeugt scheint auch er nicht zu sein und ...

    Mehr
  • Deutscher Buchpreis 2015: Fragerunden mit den Autoren der Longlist

    TinaLiest

    TinaLiest

    Seit dem 19. August steht es fest: Die Jury des Deutschen Buchpreises 2015 hat die Longlist aus 20 Büchern zusammengestellt. Hier seht ihr die komplette Liste! Wir haben für euch nun wie im letzten Jahr eine besondere Aktion erdacht: Ihr habt in den ersten Septemberwochen die Möglichkeit, den Autoren, die es mit ihren Büchern auf die Longlist geschafft haben, Fragen zu stellen & auch ihre Bücher zu gewinnen! Wir haben bereits Zusagen von Autoren aus dem Klett-Cotta Verlag, dem Verbrecher Verlag, dem Literaturverlag Droschl, dem ...

    Mehr
    • 72
  • Die Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners...

    Die Würde des Lügens
    parden

    parden

    Rezension zu "Die Würde des Lügens" von Joachim Zelter

    DIE WAHRHEIT IST DIE ERFINDUNG EINES LÜGNERS... Weil die Wahrheit seine Großmutter immer nur unglücklich macht, rückt der junge Enkel sie so zurecht, dass sie den standesdünkelnden Größenphantasien der alten Dame entspricht. Er lügt, dass sich die Balken biegen, erzählt absurde, nicht selten urkomische Geschichten und rückt seine Talente ins rechte Licht. Dafür hat er immerhin den Segen der heiligen Schrift: Denn dort steht nicht "Du sollt nicht lügen" , sondern "Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten". Und ...

    Mehr
    • 10
  • Der verrückte Literaturbetrieb

    Einen Blick werfen: Literaturnovelle
    Gesa Lina

    Gesa Lina

    12. December 2013 um 11:02 Rezension zu "Einen Blick werfen: Literaturnovelle" von Joachim Zelter

    Joachim Zelter beschreibt bissig und sehr gekonnt nach welchen irrwitzigen Kriterien sich entscheidet, wer im Literaturbetrieb reüssiert und wer nicht. Es geht nicht mehr um literarische Qualität, sondern z. B. um einen möglichst interessanten und exotischen Lebenslauf des Autors. So wird ein Mann, der einem arrivierten Schriftsteller sein Manuskript hinhält mit der Aufforderung "Einen Bliek werfen, bitte!" und dem er mühsam hilft, wenigstens die Klippen der Rechtschreibung zu meistern, bald unaufhaltsam von den Medien zum ...

    Mehr
  • untertan

    untertan: Roman
    HeikeM

    HeikeM

    22. April 2013 um 10:11 Rezension zu "untertan: Roman" von Joachim Zelter

    Heinrich Mann steht in meiner persönlichen Autorenrangliste ganz weit vorn, sein 'Untertan' ist eines meiner Lieblingsbücher. Als ich dann "untertan" von Joachim Zelter sah und las, was der Klappentext und der Verlag darüber verlauten ließen, machten sich schon ein paar Zweifel breit, ob Zelter diesem Maß, mit dem seinen Romans messen würde, gewachsen sein wird. Den bewussten Vergleich zu Manns "Der Untertan" fand ich sehr gewagt. Schon nach den ersten Seiten wusste ich, der Verlag hatte nicht übertrieben und ich freute mich über ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Ministerpräsident" von Joachim Zelter

    Der Ministerpräsident
    smayrhofer

    smayrhofer

    07. November 2011 um 19:56 Rezension zu "Der Ministerpräsident" von Joachim Zelter

    Dr. Claus Urspring, Ministerpräsident von Baden-Württemberg, wacht nach einem schweren Autounfall mit Gedächtnisverlust wieder auf. Er erkennt weder seine Frau noch seine politischen Weggefährten wieder, und dass er der amtierende Ministerpräsident ist, weiß er auch nicht mehr. Alle Erinnerungen sind wie weggeblasen. Dumm nur, dass man kurz vor dem Wahlkampfauftakt zur nächsten Landtagswahl steckt. Doch sein politischer Berater März, der mehr an Ursprings Umfragewerten als an dessen Gesundheit interessiert ist, hat schon ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Ministerpräsident" von Joachim Zelter

    Der Ministerpräsident
    ilsebi

    ilsebi

    Rezension zu "Der Ministerpräsident" von Joachim Zelter

    Eine wunderbar leise und feinsinnige Politsatire, die ich mit Genuss und Wohlfühlgefühl gelesen habe. Ich kenne keinen deutschen Schriftsteller der so meisterhaft mit Sprache umgehen kann wie dieser Joachim Zelter. Sehr empfehlenswert!

    • 3
  • Rezension zu "Der Ministerpräsident" von Joachim Zelter

    Der Ministerpräsident
    Mr. Rail

    Mr. Rail

    12. February 2011 um 12:06 Rezension zu "Der Ministerpräsident" von Joachim Zelter

    Das Superwahljahr 2011 steht an und die Nachrichten sind voller Kandidaten und Versprechungen, Parteiprogramme und Absichtserklärungen. Alles bleibt besser - so könnte das Motto lauten. Und in Realitas scheitern jetzt im Moment viele Projekte, die eine Poltikverdrossenheit der Bürger nachhaltig verringern könnten. Da kommt “Der Ministerpräsident” von Joachim Zelter gerade zu rechten Zeit daher. Eigentlich dachte ich, eine satirische Betrachtung unserer politischen Gesellschaft vor mir zu haben. Konnte auch herzhaft über viele ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Lieb-Haberin" von Joachim Zelter

    Die Lieb-Haberin
    elRinas

    elRinas

    18. January 2011 um 23:26 Rezension zu "Die Lieb-Haberin" von Joachim Zelter

    Joachim Zelter Die Lieb-Haberin Klöpfer & Meyer 2002 Eine etwas "englische" Groteske über LIEBE, und was dafür gehalten wird... Hauptsächlich aus protokolliertem Dialog und Illustrationen von verwickelten Situationen und Missverständnissen... eigenartiger Humor... Wie sprachlos oder ohnmächtig man(n) in der zwi-menschl. Kommunikation doch auch nur sein kann, selbst oder gerade als Dozent für Sprachen... Der etwas nekrophile Anfangsabschnitt über Friedhofs-Soziologie hat Länge, liefert aber brillianterweise den "akademischen" ...

    Mehr
  • Rezension zu "Schule der Arbeitslosen" von Joachim Zelter

    Schule der Arbeitslosen
    Neo

    Neo

    02. January 2008 um 22:29 Rezension zu "Schule der Arbeitslosen" von Joachim Zelter

    Kühlschrankliteratur. Frost. Dunkler Nachtschatten sind Assoziationen beim Lesen gewesen. Eine Metopie in das Jahr 2016 verlegt. Schon auf den ersten Seiten winken Huxley and Orwell, sie winken aber eher ab, abgestanden. Eines der Weihnachtsgeschenke, das man nicht mehr lesen wird. Die Schule der Arbeitslosen ist ... Nein, den Inhalt kann jeder im Netz schnell selbst zusammen lesen. Was mir nicht gefallen hat, sind die Versatzstücke von Sprache, Slogans und Worthülsen. Mir ist schon klar, das dies Absicht des Autors ist, er kann ...

    Mehr