Joachim Zeune

 4.8 Sterne bei 6 Bewertungen

Alle Bücher von Joachim Zeune

Sortieren:
Buchformat:
Joachim ZeuneBurgen - Symbole der Macht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Burgen - Symbole der Macht
Joachim ZeuneDas Hohe Schloss in Füssen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Hohe Schloss in Füssen
Das Hohe Schloss in Füssen
 (1)
Erschienen am 31.05.2010
Joachim ZeuneRitterburgen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ritterburgen
Ritterburgen
 (1)
Erschienen am 21.08.2015
Joachim ZeuneRitterburgen: Bauwerk, Herrschaft, Kultur (Beck'sche Reihe)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ritterburgen: Bauwerk, Herrschaft, Kultur (Beck'sche Reihe)
Joachim ZeuneDie umkämpfte Burg
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die umkämpfte Burg
Die umkämpfte Burg
 (0)
Erschienen am 31.01.2018
Joachim ZeuneBurgruinen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Burgruinen
Burgruinen
 (0)
Erschienen am 13.07.2009
Joachim ZeuneScheßlitz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Scheßlitz
Scheßlitz
 (0)
Erschienen am 28.04.2014
Joachim Zeune"Dem Feind zum Trutz"
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
"Dem Feind zum Trutz"
"Dem Feind zum Trutz"
 (0)
Erschienen am 10.03.2015

Neue Rezensionen zu Joachim Zeune

Neu
M

Rezension zu "Ritterburgen" von Joachim Zeune

Profunder Einblick
michael_lehmann-papevor 3 Jahren

Profunder Einblick

„Alle Jahre wieder“, kann man sagen, kämpft sich König Artus über die Filmleinwände und die aus den Fernsehern der Welt heraus seinen Weg nach und in Camelot, der sagenumwobenen Burg des Königs und seiner Tafelrunde.

Ebenso, wie Robin Hood im Sherwood Forest die befestigte Burg des Scherriffs erstürmt. Oder Harry Potter in Hogwards (eine Burg, natürlich) seine Entwicklung nimmt.

Sagenumwobene, teils schlichtweg erfundene, „konzipierte“, Bauten, an denen sich allerdings sehr gut die gängigen Klischees über Burgen als Schutzgebäude ablesen lassen.

Sei es in Romanen, Abenteuergeschichten, Legenden, durchaus auch vielfach in der Welt der Comics, Burgen besitzen einen festen Platz in den Erzählungen auch der Moderne und sind mit vielfachen inneren Bildern beladen, oft überladen. Grafisch übersteigert schon seit dem späten Mittelalter, verbal monumentalisiert seit der Blüte des Mittelalters.

Was aber sind die Fakten über Burgen (nicht nur die architektonischen), wie kommt die Herrschaftskultur, für die Burgen urtümlich auch als Symbol stehen, in ihren kulturellen Transformationen zu ihren inne liegenden Bedeutungen?

Sachkundig bietet Joachim Zenne einen breiten und verständlichen Blick auf die Bedeutung und die Geschichte der Burg, auf ihre ständige Entwicklung hin zum Burgschloss und zum Schloss, auf ihre Symbolkraft (siehe das „Berliner Schloss“), auf ihre Funktion als „lebendiges Denkmal“ (und wofür sie dann steht).

Wobei Zeune die Facetten des Baues selbst nicht hinten anstehen lässt, aber doch einen deutlichen Schwerpunkt auf die kulturelle Symbolkraft und Bedeutung der Burg als Wehr- und Schutzbereich ebenso wie als Herrschaftsort legt.

Wenn er dann am Ende mit den „12 schlimmsten Irrtümern über Burgen“ aufgeräumt hat, dann ist der Leser vor allem eins: bestens informiert.

Eine empfehlenswerte Lektüre.

Kommentieren0
6
Teilen
Eques-de-Falcones avatar

Rezension zu "Burgen - Symbole der Macht" von Joachim Zeune

Rezension zu "Burgen - Symbole der Macht" von Joachim Zeune
Eques-de-Falconevor 8 Jahren

Mein erstes Werk, welches ich von Dr. Zeune gelesen habe. Ich fand es endlich mal eine lebendige Einführung in die sonst oftmals so trockene Burgenkunde. Genau recherchiert, wie könnt es auch anders sein als Fachmann, und überzeugend präsentiert.

Mit Dr. Zeune verbindet mich eine persönliche Freundschaft seit 1998, und ich war bereits viele Male seitdem mit ihm auf Burgen in ganz Europa unterwegs. Ihn hat die oftmals desolate Informations-Situation zu vielen Burgen zum Burgenforscher gemacht. Bei mir war es ganz ähnlich.

Fazit: Jeder "Zeune" ist ein MUß für jeden Burgenforscher, aber auch Interessierten sowie Liebhaber...

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks