Joan Aiken

 3,9 Sterne bei 616 Bewertungen

Lebenslauf von Joan Aiken

Joan Delano Aiken, † 4. Januar 2004 in Petworth, Tochter des amerikanischen Lyrikers Conrad Aiken, begann ihre literarische Karriere bereits im jugendlichen Alter: Als sie sechzehn war, wurde ihr erstes Gedicht veröffentlicht, zwei Jahre später ihre erste Geschichte. Inzwischen hat sich Joan Aiken im In- und Ausland einen breiten Leserkreis erobert - sowohl mit ihren aktionsgeladenen Kinder- und Jugendbüchern als auch mit ihren Romanen für Erwachsene, wie zum Beispiel mit dem Psycho-Thriller ›Die Kristallkrähe‹ und dem 1985 erschienen Roman ›Das Mädchen aus Paris‹. Die Autorin verstarb am 4. Januar 2004 in Petworth, West Sussex (England).

Alle Bücher von Joan Aiken

Cover des Buches Du bist ich. Die Geschichte einer Täuschung (ISBN: 9783866155176)

Du bist ich. Die Geschichte einer Täuschung

 (58)
Erschienen am 21.07.2007
Cover des Buches Wölfe ums Schloss (ISBN: 9783423071468)

Wölfe ums Schloss

 (46)
Erschienen am 01.10.1974
Cover des Buches Die Kristallkrähe (ISBN: 9783257238884)

Die Kristallkrähe

 (26)
Erschienen am 17.12.2008
Cover des Buches Die jüngste Miss Ward (ISBN: 9783257062335)

Die jüngste Miss Ward

 (23)
Erschienen am 01.01.2000
Cover des Buches Das Mädchen aus Paris (ISBN: 9783257213225)

Das Mädchen aus Paris

 (20)
Erschienen am 01.01.2004
Cover des Buches Der Schmuck der Lady Catherine (ISBN: 9783257062830)

Der Schmuck der Lady Catherine

 (24)
Erschienen am 01.09.2001
Cover des Buches Geh, sattle das Meer (ISBN: 9783570214077)

Geh, sattle das Meer

 (11)
Erschienen am 01.05.2005

Neue Rezensionen zu Joan Aiken

Cover des Buches Wölfe ums Schloss (ISBN: 9783423071468)EvaMinnas avatar

Rezension zu "Wölfe ums Schloss" von Joan Aiken

Spannung pur - ein gruseliger Roman für Kinder
EvaMinnavor 3 Monaten

Joan Aiken schafft es mit kindgerechter Sprache in eine Welt voll düsterer Machenschaften zu entführen. Schauplatz ist ein Schloss mit Geheimgängen im England des 19. Jahrhunderts und dieses Ambiente gepaart mit heulenden Wölfen, Schneestürmen und einer grausamen, mordlustigen Gouvernante sorgt für Nervenkitzel. Wird die tiefe Freundschaft zwischen den  beiden Cousinen, Bonnie und Sylvia, die unterschiedlicher nicht sein könnten, einen Triumph über das Böse feiern?  

Kommentare: 2
2
Teilen
Cover des Buches Der Schmuck der Lady Catherine (ISBN: 9783257062830)N

Rezension zu "Der Schmuck der Lady Catherine" von Joan Aiken

Der Schreibstil hat mir überhaupt nicht zugesagt.
ni_ne_llvor 4 Monaten

Ich habe leider überhaupt nicht in die Geschichte gefunden. Der Schreibstil war mir einfach zu zäh, flüssig und nicht rund. Ich habe mich leider durch die wenigen Seiten etwas quälen müssen, da es mich auch irgendwann einfach nicht mehr interessiert hat, wie das Buch endet oder weitergeht. Trotzdem habe ich das Buch bis zum Ende überflogen und konnte meine Meinung auch dann nicht ändern. Der Schreibstil der Autorin, war denke ich das größte Problem an dem Buch. Leider überhaupt nicht meins.. Ich denke, noch ein Buch der Autorin, werde ich nicht lesen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Du bist ich. Die Geschichte einer Täuschung (ISBN: 9783866155176)jannehannes avatar

Rezension zu "Du bist ich. Die Geschichte einer Täuschung" von Joan Aiken

Wer Jane Austen mag, wird wahrscheinlich auch dieses Buch lieben
jannehannevor 8 Monaten

Wer Jane Austen mag, wird wahrscheinlich auch dieses Buch lieben. Es fällt leicht, die "guten" und die "bösen" Figuren auszumachen. Psychologisch sind die Figuren nicht unbedingt bis zum letzten ausgefeilt und manche Reaktionen wirken daher etwas an den Haaren herbeigezogen. Die feine Sprache und die ausgesprochene Höflichkeit im menschlichen Miteinander lassen einen etwas in den guten alten Zeiten schwelgen. Insgesamt ein netter, unverfänglicher Schmöker mit Happy End für grieseliggraue Novembertage. Einmal lesen reicht mir aber völlig aus.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

sknaerzle und ich aus der Gruppe "Regency Romane" möchten den Roman "Die jüngste Miss Ward" von Joan Aiken lesen. Die Autorin gilt gemeinhin als "Weiterspinnerin" der Jane Austen Romane. Hier geht es um eine Fortsetzung von "Mansfield Park". Joan Aiken hat den Ward Schwestern noch eine kleine Schwester hinzugefügt.

Weitere bekannte Romane wären z.B.:
Jane Fairfax (anlehnend an Emma)
Emma Watson ( eine Vollendung von den Watson)
Elizas Tochter (Colonel Brandons Mündel aus Verstand und Gefühl)

Klappentext:
Joan Aikens Heldin, Hatty Ward, lebt nicht wie die Schwester in Mansfield Park: Da Hatty weder über eine große Mitgift noch über herausragende Schönheit verfügt, findet sie sich schon bald in der Rolle einer Gouvernante wieder. Und doch werben viele um sie, denn an Tatkraft und Herzensgüte steht sie so schnell niemandem nach. Im Gegenteil, wohin es sie auf Ihrer Odyssee durch die reichen Häuser auch verschlägt, sie fügt sich ein und bewährt sich.

Wir möchten am 11. Februar starten und freuen uns über jeden, der Lust hat, mitzulesen. 
26 Beiträge
Tinkens avatar
Letzter Beitrag von  Tinkenvor 2 Jahren

Zusätzliche Informationen

Joan Aiken wurde am 04. September 1924 in Rye (Sussex) (Vereinigtes Königreich) geboren.

Community-Statistik

in 521 Bibliotheken

von 56 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks