Joan Aiken Ein Hauch von Frost

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Hauch von Frost“ von Joan Aiken

Man muß schon ein sehr erfolgreicher Schriftsteller sein, wenn sich der Verleger höchst persönlich um das Wohl seines Autors kümmert und ihm eine Wohnung inklusive Butler vermittelt. David Glendower weiß diese Geste auch durchaus zu schätzen. Er muß sich allerdings erst daran gewöhnen, daß zum Inventar auch ein weiblicher Schwan gehört, der sich mehr und mehr in sein Privatleben einmischt... ›Der gemietete Schwan‹ ist eine von zehn phantastischen Geschichten, mit denen Joan Aiken schaudern macht. Sie erzählt von ganz realen Personen in einer ganz realen Alltagswelt - und plötzlich tun sich Abgründe auf, in denen das Böse im Menschen sichtbar und das Unmögliche und Irrationale selbstverständlich werden. Mehr als ein Hauch von Frost weht einen da an.

Ob Joan Aiken von den magischen Kräften eines schlichten Holzkästchens erzählt, von der makabren Erfindung eines französischen Astrophysikers oder davon, wie sich eine alte Dame ihrer tyrannischen Schwester entledigt - ihre phantastischen, »rabenschwarzen« Geschichten sind spannend von der ersten bis zur letzten Zeile. »Die Verfasserin versteht es, das Unmögliche selbstverständlich erscheinen zu lassen und alltägliche Personen aus dem trivialen, präzise gezeichneten Tagesgeschehen mit einem Schock in befremdliche Situationen zu stürzen.« (Eßlinger Zeitung) (Quelle:'Flexibler Einband/01.01.1986')

Stöbern in Romane

Leere Herzen

Tiefsinniger, kluger und abgeklärter Roman, der mit der "Was geht mich das alles an-Haltung" hart ins Gericht geht...

Lyke

Britt-Marie war hier

Nervig - liebenswerte Prota in einer unterhaltsamen Geschichte über Fußball und das Leben.

ConnyKathsBooks

Der verbotene Liebesbrief

ein echt gutes und spannendes Buch, ich konnte es kaum aus der Hand legen

SteffiFeffi

Wie der Wind und das Meer

Eine schöne Geschichte, ein spannender Roman über die Liebe und darüber, wie eine (Not-)Lüge das Leben entscheidend beeinflussen kann.

DanielaVaziri

Karolinas Töchter

Lenas traurige Geschichte hat mich zutiefst berührt! Sehr lesenswert!

clary999

Der gefährlichste Ort der Welt

Sollte man in der Schule als Lektüre behandeln! Bietet viel Diskussionsstoff!

cheshirecatannett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks