Joan Barfoot Die Frau in der Hecke

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Frau in der Hecke“ von Joan Barfoot

Dreißig Jahre sind seit der Liaison vergangen, nun spioniert die Frau das Familienleben des Exgeliebten aus. Sie selbst findet die Situation absurd, weiß selbst nicht, warum sie sich zwanghaft dazu getrieben fühlt. Etwa um einen Eindruck von dem Leben zu bekommen, das ihr versagt blieb? Ein Familienleben, wie es ihre Freundin Claudia geführt hat, die in ihren 46 Ehejahren immer auf Beständigkeit setzte? Auf lakonische Weise erzählt dieser Roman von zwei klugen Frauen, die sich beide kritisch mit ihrem Leben und ihrer Liebe auseinandersetzen.

Stöbern in Romane

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Irgendwie zauberhaft, obwohl mich die Protagonistin mit ihrer Naivität zum Ende hin zunehmend nervte.

once-upon-a-time

Underground Railroad

Ein ungeheuer beeindruckendes, in den Zeiten des neuaufkommenden Nationalismus und Rassismus überaus wichtiges Buch.

Barbara62

QualityLand

Eine humorvolle und ebenso beklemmende Zukunftsvision, bei der einem das Lachen im Halse stecken bleibt. Dicke Leseempfehlung!

daydreamin

Die Phantasie der Schildkröte

Ein Märchen für Erwachsene, manchmal etwas zu übertrieben.

ulrikerabe

Und es schmilzt

Was für ein Buch!

Buchperlenblog

Niemand verschwindet einfach so

Wunderschönes Cover, poetische Sprache, aber wenig Handlung: Der Protagonistin in ihre Depression zu folgen, war nicht mein Fall.

Walli_Gabs

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen