Joan E. Goodman Ritter im Zeichen des Löwen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ritter im Zeichen des Löwen“ von Joan E. Goodman

England, im Jahre 1140: Als Will durch die Palisaden von Burg Oxford reitet, erklingen Fanfaren und die Rufe der Herolde. Von den Türmen und Zinnen der mächtigen Festung flattern Banner und Wimpel in den Farben des Grafen Aubery de Vere, Wills neuem Dienstherrn. Wie auch sein Bruder John wird Will seinen Dienst als Page auf der Burg antreten. Damit beginnt auch seine mehrjährige Ausbildung, an deren Ende er zum Ritter geschlagen wird. Doch anstelle ruhmreicher Taten erwarten Will Intrigen und Verrat. Inmitten eines großen Komplotts, in dem man auch ihm nach dem Leben trachtet, erklingt der Ruf nach Krieg und Will zieht im Tross seines Herrn in seine erste Schlacht ...

Stöbern in Kinderbücher

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ritter im Zeichen des Löwen" von Joan E. Goodman

    Ritter im Zeichen des Löwen
    mabuerele

    mabuerele

    20. November 2010 um 18:25

    Der 11-jährige Will lebt im England des Jahres 1140. Beim Grafen de Vere soll er zum Ritter ausgebildet werden. Doch die Zeiten sind unsicher. Überfälle und Kriege sind an der Tagesordnung. Will glaubt, sich bewähren zu können. Bald aber merkt er, dass der Graf de Vere ihm nach dem Leben trachtet. In dem Jugendroman werden die Zeitverhältnisse glaubwürdig wiedergespiegelt. Das betrifft sowohl die geschichtlichen Zusammenhänge als auch das Alltagsleben auf einer Ritterburg. Das Buch ist für Kinder ab 11 Jahre durchaus zu empfehlen. Es ist spannend geschrieben und lässt sich zügig lesen.

    Mehr