Joan Holub , Suzanne Williams Die sagenhaften Göttergirls - Sieg für Artemis und Medusas Traum

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die sagenhaften Göttergirls - Sieg für Artemis und Medusas Traum“ von Joan Holub

Band 7 und 8 der abgefahrensten Abenteuer der Antike als Doppelband! Endlich ist es so weit: Die jährlichen olympischen Spiele stehen vor der Tür! Doch nicht bei allen Schülern der Olymp High löst das Begeisterungsstürme aus – um genau zu sein, bei keiner Schülerin. Denn die Mädchen dürfen nicht teilnehmen. Unerhört!, finden die Göttergirls und schmieden einen Plan, der sie am Ende doch noch zum ersehnten olympischen Gold führen soll. Mögen die Spiele beginnen! In Sachen Beliebtheit ist bei Medusa noch einiges drin. Kein Wunder, wer möchte schon eine Freundin, die statt Haare Schlangen auf dem Kopf trägt und quietschgrün ist? Außerdem gehört Medusa zu den wenigen Schülerinnen der Olymp High, die nicht unsterblich sind. Da entdeckt sie eine Werbeanzeige für ein Amulett, das ewiges Leben verspricht. Doch zu welchem Preis?

Stöbern in Jugendbücher

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Für mich war das Buch ein wunderbares Märchen mit einem Hauptcharakter, der sich einmalig entwickelt hat. Respekt!!

planty

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Ein episches Finale! <3 Muss man gelesen haben

Black-Bird

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Schönes Cover . Spannender Schreibstil vorallem durch den Sichtwechsel. Jedoch manche Stellen sehr "hart".Aber so ist das Leben.

Kallisto92

Brennender Durst

Die Grundidee finde ich gut, aber leider hat mich der Roman nicht mitgenommen. Die beiden Hauptpersonen waren und blieben recht farblos.

QueenSize

Oblivion - Lichtflimmern

Der Roman ist wieder sehr gut gelungen! Flüssiger Schreibstil mit dem gewissen Etwas ;)

lilakate

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

WIE ZUR HÖLLE KANN MAN AUF LB EINEM BUCH 100 STERNE GEBEN?! Es hat mich auf den letzten 150-200 Seiten einfach nur zerstört 😥😲😤

eulenauge

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 4 oder 5 Sterne???...........

    Die sagenhaften Göttergirls - Sieg für Artemis und Medusas Traum
    Mizuki

    Mizuki

    23. September 2013 um 18:30

    1) Sieg für Artemis Inhalt: Die olympischen Spiele stehen vor den Toren der Olymp High! Alle Schüler trainieren fleißig! Wirklich alle? Nein,denn nur die Jungs dürfen an den olympischen Spielen teilnehmen! Und das finden die Göttergirls ungerecht! Deswegen überlegen sich die Göttergirls wie auch Mädchen an den olympischen Spielen teilnehmen dürfen!Vor allem Artemis hat genug von den Sprüchen, dass Mädchen im Sport sowieso schlechter seien als Jungen ,aber war setzt sichApollon nicht für sie ein und distanziert sich von ihr? Cover: Das Cover und auch die Gestaltung innen ist mal wieder wunderwunderschön! Ich liebe die Gestaltung (außer ,dass pink nicht ganz so meine Farbe ist ;))! Es passt wirklich gut zum Thema und auch die Zeichnung auf der Vorderseite von den Mädchen passt!  (In  Wahrheit ist es mehr Neon-Pink!) Meine Meinung: Das Buch war mal wieder eine wunderschöne lustige Lektüre für zwischendurch! Da Artemis schon von Anfang an mein Lieblingsgöttergirl war ,habe ich mich riesig gefreut,dass das Buch aus ihrer Sicht geschrieben wird und das endlich auch sie einen Jungen kennenlernt. Auch über ihre Geschwisterbeziehung zu Apollon wird geredet und das fand ich echt toll,da diese sehr nachvollziehbar war! Ich fand es außerdem sehr gut ,dass Gleichberechtigung von Jungen und Mädchen ein Thema in dem Buch ist und ich finde es ermutigt die Leserinnen sich gegen solche Ungerechtigkeiten zu wehren! Ich finde auch,dass die Bücher immer besser werden und mittlerweile kann ich nur noch sehr wenige Wendungen vorhersehen!  -> Daher erhält das Buch 4 Sterne von mir ,da es einfach nicht mit einem normalem Buch/Roman verglichen werden kann! 2)Medusas Traum Inhalt: Medusa,das sterbliche Mädchen mit den Schlangenhaaren, das immer unhöflich ist und immer Gemeinheiten von sich gibt! Aber sie will beliebt sein so wie die Göttergirls undsie will unsterblich sein . Und fast noch viel mehr als das will sie Aufmerksamkeit von Poseidon,dem hübschesten, umschwärmtesten und beliebtesten Jungen der Schule. Da entdeckt sie eine Werbeanzeige von einem Amulett,das Unsterblichkeit verspricht.Aber was ist man bereit zu bezahlen für den größten Herzenswunsch und warum ist Dionysos so nett zu ihr? Cover: Das Cover passt mehr zum ersten Teil des Doppelbandes (Sieg für Artemis) und für dieses hier hätte ich mir ein dunkelgrünes gewünscht! Meine Meinung: Medusa ist in allen anderen Büchern immer die böse Zicke der Schule, die den Göttergirls das Leben zur Hölle macht. Aber in diesem Teil bekommt man plötzlich die Gründe dafür geliefert und kann sie verstehen ,ja sogar Mitleid kann man mit ihr haben! Auch ihre Schlangen fand ich sehr witzig und man merkt wie sehr sie ihre Tiere liebt. Ihr Charakter gewann einfach Tiefe und sie wurde mir im Verlauf des Buches immer mehr sympathisch! Fazit: Ein wirklich tolles Buch! Und ich weiß ich habe gesagt diese Bücher können maximal 4 Sterne bekommen, aber dieses Buch hat mich überrascht es war einfach noch besser als die anderen und deshalb erhält es 5 STERNE von mir!

    Mehr