Joan Jara Das letzte Lied

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das letzte Lied“ von Joan Jara

Victor Jara - ein Name, der unauslöschbar verbunden ist mit dem chilenischen Freiheitskampf. Als General Pinochet 1998 in London verhaftet wurde, waren die Bilder wieder da von jenem September 1973, als chilenische Militärs den demokratisch gewählten Präsidenten Allende ermordeten und das Land dem Terror anheimfiel. Victor Jara, Stimme des freien Chile und herausragender Kämpfer für die Freiheit, zählte zu den ersten Opfern des mörderischen Regimes. Aber sein Mythos lebt weiter: in seinen Liedern und in diesem Buch, mit dem ihm seine Witwe ein eindrucksvolles Denkmal gesetzt hat. Oscar-Preisträgerin Emma Thompson arbeitet an der Verfilmung diesesbewegenden Schicksals.

Stöbern in Romane

QualityLand

Urkomische und doch gruselig nahe/düstere Dystopie mit herrlichen Charakteren . UNBEDINGT LESEN!!!

ichundelaine

Durch alle Zeiten

Eine starke Frau, die von der Liebe betrogen wurde, dennoch ihren Weg trotz vieler Hindernisse geht. Hervorragend geschrieben!

dicketilla

Kleine Schwester

Eine spannende, fesselnde Erforschung der Schuld, der weiblichen Psyche und der Bürde der Weiblichkeit.

JulesBarrois

Niemand verschwindet einfach so

Verloren, Ziellos, zu viele Gedanken, Erinnerungen dennen man nicht trauen kann, Emotional verkrüppelt Ab wann hört man auf zu fühlen?

karinasophie

Die Melodie meines Lebens

Eher Bandsalat als melodiöse Erzählung

katikatharinenhof

Das Floß der Medusa

Ein mit Leichtigkeit erzählter Roman - der ein schweres Thema zugrunde hat und auf einer wahren Begebenheit beruht: Einem Schiffbruch!

Nespavanje

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen