Neuer Beitrag

Joan9114

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

 

Liebe Lovelybooks Leser,

am 14.Juli erscheint „Das Café unter den Linden“ – ein historischer Liebesroman aus dem Berlin der 20er Jahre.

Ich möchte euch ganz herzlich zu meiner Leserunde einladen und darum geht es im Roman:

Frühling 1925: Als Fritzi in Berlin ankommt, bringt sie nicht mehr mit als ein gebrochenes Herz, eine Reiseschreibmaschine und einen Traum: bei der UFA Drehbücher schreiben. In der schillernden Metropole findet sie sich schnell in einem Kreis von Malern, Schriftstellern und Musikern wieder, die das Leben und die Kunst feiern. Und dann trifft sie einen Mann, der alles für immer verändern wird. In einem Café unter den Linden …

Hier geht's zur Leseprobe

Der Aufbau Verlag verlost unter allen Bewerbern, die sich bereit erklären, aktiv an der Leserunde teilzunehmen und das Buch zu rezensieren, 25 Exemplare.

Ich freu mich schon sehr auf euch,
Joan Weng

 

Autor: Joan Weng
Buch: Das Café unter den Linden

blaues-herzblatt

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Das passt ja wie die Faust aufs Auge! Ich liebe die 20iger Jahre und ganz besonders die Künstlerszene in dieser Zeit, würde mich also sehr freuen auch in dieses Buch meine Nase reinstecken zu dürfen (:
Rey

engineerwife

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

und ich freue mich schon riesig auf dich, liebe Joan :)
Wäre super, wenn ich mitlesen dürfte ... eine aktive Teilnahme an der Leserunde ist natürlich Ehrensache ... was bin ich neugierig ... ehrlich :)

Beiträge danach
780 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

HannahFlath

vor 3 Wochen

Plauderecke
Beitrag einblenden

Liebe Joan,

ich fand das "Café" wieder ganz arg toll. Wollte ich dir nur sagen!

Ganz liebe Grüße von
Hannah (die aus der Literatur-AG)

Joan9114

vor 3 Wochen

Plauderecke
Beitrag einblenden
@73california

Das freut dann wieder mich, dass du dich so drüber freust. Ich bin gespannt, ob du das hässliche Mädchen auch magst - ich bin mir ob des literarischen Werts nicht ganz sicher, ich hab es mit 15 das erste Mal gelesen und seitdem liebe ich es. Aber vielleicht ist es wie mit meinen Take That Alben aus den 90ern, die mag ich auch, weil sie mich an vieles erinnern, objektiv betrachtet sind sie Fahrstuhlmusik ;) Summa Summarum, ich bin wirklich gespannt auf deine Meinung!

Joan9114

vor 3 Wochen

Plauderecke
@HannahFlath

Das ist ja süß von dir :)))) - ihr wart "der Club der halbtoten Dichter"und ihr habt in der Schule "Noble Gesellschaft" gelesen, gell? Ich schick euch allen ganz liebe Grüße und einen tollen Start ins neue Schuljahr!

73california

vor 2 Wochen

Abschnitt 4 (Seite 202 bis Schluss)
Beitrag einblenden

Entschuldige bitte, Joan,
aber auch bei nochmaligem Lesen muss ich lauthals lachen (meine Nachbarn mögen es mir verzeihen!)! Diese Entgegnung von Hans: "Aber das ist doch toll. Andere brauchen für diese Erkenntnis sieben Jahre Ehe und zwei Kinder, Inge weiß es schon bei der Verlobung."
Einfach herrlich!
Joan, fühl Dich umarmt! Allein für diesen kurzen Ausschnitt möchte ich Dich herzen!

Joan9114

vor 2 Wochen

Abschnitt 4 (Seite 202 bis Schluss)
Beitrag einblenden
@73california

Aber dafür brauchst du dich doch nicht entschuldigen! Ich freu mich doch, wenn es dir so besonders gut gefällt :)))))) Ich mag die Stelle aber auch sehr :)))) Ich drück dich!

Joan9114

vor 4 Tagen

Plauderecke

Ein paar von euch haben es damals mitgekriegt, weil das Roundtable-Gespräch mit Henk Handloegten, Liv Lisa Fries und mir während der Leserunde stattgefunden hat, jetzt ist der Beitrag von der bezaubernden Friederike Albat in der aktuellen Ausgabe der Madame zu lesen :) Online ist er bisher nicht zu kriegen.
Übrigens lohnt sich die Serie Babylon Berlin wirklich!!!!

Und die Rechte am Bild liegen bei der Zeitschrift Madame - das nur der Form halber ;)

1 Foto

Postbote

vor 4 Tagen

Plauderecke
@Joan9114

Ich gehe nachher mal noch in den Zeitungsshop. Danke der Erinnerung

Neuer Beitrag