Joana Angelides , Johannes Bettisch Tod auf den Schienen: Kriminalerzählungen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tod auf den Schienen: Kriminalerzählungen“ von Joana Angelides

Ein Clown gibt seine Abschiedsvorstellung in der Manege. Nur weiß er noch nicht, dass es sein letzter Auftritt sein wird. Hören Sie von einer überteuerten Lektion. Was geschieht im Schatten des Domes? Vielfältigen Gaunern und Mordgesellen begegnen Sie in diesem Kriminalband. Der ein oder andere Übeltäter wird jedoch hinter Schloß und Riegel gebracht. Nicht alle können sich den Kriminalbeamten entziehen. Einem dunklen Gesellen, der getarnt als Mann von den städtischen Gaswerken, lange Finger machen will, kommt ein Katzentier in die Quere. Dieses berichtet selbst von seinem mutigen Einsatz. Oder folgen Sie uns in eine Drehtür, die zur Vergangenheit führt: Welche Gangster erwarten uns dort?

24 Autoren interpretieren den Tod auf verschiedenste Weise; auf nahezu 308 Seiten. Wunderbar spannend!

— hege
hege

Stöbern in Krimi & Thriller

Nachts am Brenner

"Provinzpolizistenwahnsinn in Südtirol"

classique

Durst

Durst hat einen guten Spannungsbogen, einen guten Fall an sich, eine schlüssige Auflösung und einen durchaus gelungen Effekt am Ende.

AenHen

Die gute Tochter

Sehr gut umgesetztes Drama, mit Längen im Mittelteil, dafür aber Überraschungen zum Schluss

SillyT

Kalte Seele, dunkles Herz

Tolles Cover, aber recht enttäuschende Geschichte. Hatte mir etwas Anderes darunter vorgestellt.

Thrillerlady

Sag kein Wort

Unglaublich fesselnd!

Eori

Ich soll nicht lügen

Packend und bewegend. Allerdings ist ein Buch, in denen die Protagonisten an psychischen Erkrankungen leiden nicht gleich ein Psychothriller

LarryCoconarry

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen