Neuer Beitrag

LYX_Verlag

vor 6 Jahren

Liebe Lovelybooker,
seid ihr Fans von romantischen Liebesgeschichten aus dem 19. Jahrhundert? Dann seid ihr hier genau richtig! EGMONT LYX startet eine Romantic-History-Leserunde zu Joanna Bournes „Die Geliebte des Meisterspions“. In diesem packenden Abenteuer voller Action und Thrillerspannung findet ein Meisterspion seine große Liebe.

Hier könnt ihr mehr über den Inhalt erfahren:

Sie hat viele Gesichter und viele Namen …
Die junge Annique Villiers, genannt „Die Füchsin“, ist Frankreichs berüchtigtste Spionin. Als sie in den Besitz geheimer Kriegspläne gelangt, wird sie von ihren eigenen Landsleuten gefangen genommen. Um aus dem Kerker zu entkommen, verbündet sie sich mit dem geheimnisvollen englischen Spion Robert Grey. Während ihrer Flucht vor den Schergen Napoleons entbrennt zwischen beiden eine tiefe Leidenschaft. Doch kann Annique diese Liebe zulassen, ohne ihr Land zu verraten?

Außerdem geht’s hier zu einer Leseprobe:
http://www.egmont-lyx.de/mediadaten/images/lyx/Leseproben/Bourne_Die-Geliebte-des-Meisterspions_01_LYX_Leseprobe.pdf

Habt ihr Lust vorab Erscheinen (ET ist der 10.05.2012) mit Annique und Robert ins Frankreich des 19. Jahrhunderts zu reisen? Dann habt ihr bis zum 20.04.2012 die Möglichkeit euch für eins von 25 Leseexemplaren zu bewerben.

Wenn ihr Testleser werden, an der Leserunde teilnehmen und abschließend eine Rezension schreiben möchtet, dann bewerbt euch gleich jetzt mit eurer Antwort auf folgende Frage unter "Bewerbung":

In welchem Zeitalter würdet ihr gerne ein Wochenende verbringen?

Wir freuen uns auf eine tolle Leserunde mit euch!
Euer LYX-Team

Autor: Joanna Bourne
Buch: Die Geliebte des Meisterspions

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Bewerbung Leserunde

Oh das Buch hört sich richtig toll an da bewerbe ich mich gleich. Es hört sich vielleicht komisch an, aber ich würde gerne in ein Zeitalter reisen, wo es noch keine Technik gab. Ich weiß leider nicht genau wann das war ;) Ich würde gerne sehen, wie die Menschen damals zurechtgekommen sind, als es noch kein Iphone gab was dir alle Termine am Tag sagt und keine Comupter, wo du alles googeln kannst. Ich wäre zwar höchstwahrscheinlich wieder sehr froh zuhause zu sein aber dennoch würde ich gerne mal eine Welt "damals" sehen.

LaDragonia

vor 6 Jahren

Bewerbung Leserunde

Das ist doch nochmal ein Buch ganz nach meinem Geschmack. Da würde ich mich gerne an der Leserunde beteiligen und ein Exemplar gewinnen. Die Rezension nach dem Lesen ist natürlich Ehrensache.

Ich würde sehr gerne mal ein Wochenende im Mittelalter verbringen. Die Zeit der Burgen, Schlösser und Ritter finde ich auch in Romanen einfach immerwunderbar. Obwohl ich wenn mein Aufenthalt dann auch noch genau in die Zeit der Hexenverbrennungen fallen würde, wahrscheinlich mit meinem vorlauten Mundwerk ganz schön aufpassen müßte. :-D

Beiträge danach
354 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Liss

vor 6 Jahren

Los geht´s: Kapitel 1. - 8.
Beitrag einblenden

Juhuu. endlich konnte ich lesen. Saß noch am Referat ewig was ich vorgestern halten musste. Jetzt hab ich bis Kapitel 8 geschafft.
Muss sagen ist ein etwas komsich geschriebenes Buch. Die Gespräche zwischen Annique und Grey gefallen mir irgendwie nciht. Einerseits sinds sie Spione und wollen ja im Prinzip so wenig wie möglich von sich preisgeben aber andererseits offenbaren sie sich so viel. Dass sie keine Kraft mehr hat zum Fliehen. Ich mein sowas sagt man doch nciht zu seinem Feind oder. Find ich manhcmal etwas komisch. Es wird unheimlich viel geredet in dem Roman ist mir aufgefallen. Und die Szene mit dem Bett da war ja auch ellenlang. Bisschen zu lang für meinen geschmack. Grey gefällt mir recht ut, aber mit Annique kann ich mich noch nciht so anfreunden. Mal sehen. :)

Liss

vor 6 Jahren

Kapitel 9. - 16.
Beitrag einblenden

Jetzt hab ich schon bisschen weiter gelesen.^^
Endlich kann Annique wieder sehen. Hab mich schon gefragt wie sie das schaffen will so ganz blind.Ich fand es ziemlich komisch,d ass sie dann so gnz unbekümmert immer miteinadner plaudert, Der Grey und sie. Obwohl sie dann manhcmal totale Angst hat. Also ihre Gefühle, die sind ja ein tiotales Durcheinander und switcht in einem Moment auf Angst und im nächsten auf Begehren um. löl Find ich irgendwie ganz shcön kurios. Der Kuss war sehr süß. Ich will ja eig das ssie sich ineinander verleben. :) Stehe ja auf son ein Liebeszeugs. Lustig fand ich es,d ass sie die Plänme gar nicht mehr hat (wenn ich das richtig evrstanden habe) Sondern die hat sie im Prinzip nurnoch in ihrem Kopf.^^ Eigentlich schlecht für sie, jetzt werden alle eeewig hinter ihr her sein, und sie kann ihnen niemals geben was sie wollen.^^
Naaaajaa.^^ Bin gespannt wies wietergeht.

Liss

vor 6 Jahren

Kapitel 17. - 24.
Beitrag einblenden

Hui schon wieder der nächste Abschnitt zuende.
Also die Szene mit der Badewanne war mir eeetwas zu lang.^^ Das ist doch kein erotischer Roman. :D Generell gibt es immer so Szene die ziehen sich über 20 Seiten, dann geht wieder was husch husch und dann zieht sich die nächste Szene. Obwohl ich das Gespräch zwischen den beiden als sie zum Keller sind ganz gut fande so.^^ Der Grey wird mir zunehmend symapthsicher. Irgendwie ist er doch liebenswert.
Aber Annique, mh, ich kann mich immernoch nciht so mit irh anfreunden. Alle sprechen dauernd von Annique der Meisterpsionin, aber irgednwie kriegt sie nix auf die Reihe seitdem wir sie sozusagen auf ihrer Reise durchs Buch beglieten. Sie wird 2 mal geschnappt und braucht Hilfe von Grey. Mh. naja. Mir scheitn Grey der bessere Spion zu sein, auch wenn sie solch ein super gutes Gedächtnis hat.

Liss

vor 6 Jahren

Kapitel 25. - 31.
Beitrag einblenden

Mh, ich finde die Szenen ziehen sich immernoch so sehr. Mit den ganzen neuen Leuten kann ich noch nciht so viel anfangen und Annique selbst ist mir auch nicht sympathischewr geworden. Es kam mal ein bisscehn Spannung auf, als es dieses kleine Geheimnis um sie gab, was dann gelüftet wurde über ihre Mutter. Aber sonst finde ich vieles ziemlich lahm.:(
Mal sehen was das Ende zeigt.

Liss

vor 6 Jahren

Kapitel 32. - 39.
Beitrag einblenden

Ich habe fertig. :)
Aber auch die letzten Kapitel haben mich nciht sonderlich vom Hocker gerissen. Insgesamt ein eher mittelmäßiges Buch. Gut finde ich, dass es am Ende so schön liebevooll für Annique udn Grey ausgegangen ist. Obwohl ich den beiden die Liebe immernoch nicht so richtig abkaufe.
Rezi folgt. :)

Liss

vor 6 Jahren

Fazit & Rezensionen

So.
Hier ist auch schon meine Rezension. Schade, dass mir das Buch leider nciht zugesagt hat. :(

Einmal in LovelyBooks: http://www.lovelybooks.de/autor/Joanna-Bourne/Die-Geliebte-des-Meisterspions-802548354-w/rezension-951440407/

Und auf meinem Blog: http://goood-reading.blogspot.de/2012/05/rezension-die-geliebte-des.html

Und trotzdem einen superherzlichen Dank für das Buch und an den Verlag es mir 2 mal zuzuschicken. Wirklich seeeehr lieb. :* :)))

Waldschrat

vor 6 Jahren

Fazit & Rezensionen

So, ich habe das Buch zwar nicht gewonnen, war aber trotzdem neugierig und hab es mir daher geliehen. Leider war ich ganz und gar nicht zufrieden, was sich glaube ich auch gut in meinem Fazit wiederspiegelt. Aber bei euch waren die Stimmen ja auch ziemlich durchwachen, von daher, hier mein Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Joanna-Bourne/Die-Geliebte-des-Meisterspions-802548354-w/rezension-953385245/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks