Joanna Denny Katherine Howard

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Katherine Howard“ von Joanna Denny

Reveals an episode in Tudor history - illuminating the true character of Katherine Howard, the young girl caught up in a maelstrom of ambition and conspiracy, which led to her execution for high treason while still only seventeen years old. This work gives a portrait of a girl tragically trapped and betrayed by her own family.

Stöbern in Sachbuch

Die Genies der Lüfte

Vollste Entdecker und Leseempfehlung- ein toller informativer Einblick in die Vogelwelt und ihre unglaublichen Fähigkeiten.

Buchraettin

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Katherine Howard" von Joanna Denny

    Katherine Howard

    Carosternchen

    04. March 2010 um 14:49

    Katherine Howard ist die 5. Frau von Henry VIII. Anders als seine anderen Frauen ist sie weder Prinzessin noch besonders gebildet. Auch wenn sie aus dem Hochadel kommt, ist ihr Vater, ein jüngerer Sohn, nicht einmal besonders reich. Katherine wird mit 7 Jahren in die Obhut einer älteren Verwandten gegeben und wächst in einer großen Gruppe aus anderen jüngeren Frauen im Haushalt von Agnes auf. Als sie vermutlich erst 11 Jahre alt ist, versucht ihr über 20jähriger Musiklehrer, die Kleine zu verführen. Zum Sex kommt es nicht, aber er kennt einen Leberfleck an einer sehr geheimen Stelle. Mit dem 2. Mann in ihrem Leben, 2 Jahre später, kommt es zu sexuellen Kontakten. Sie nannten sich gegenseitig Mann und Frau. Auch Dereham ist mindestens 10 Jahre älter. Das Geburtsdatum von Katherine ist nicht bekannt, aber die Autorin geht vom spätmöglichsten Datum aus, so dass Katherine erst 15 ist, als sie den König heiratet. Damit wären die sexuellen Handlungen ihrer Jugend eher als Vergewaltigung eines Kindes anzusehen. Andere Autoren nehmen frühere Geburtsdaten, doch eine 20jährige am königlichen Hof würde nicht als extrem jung bekannt werden, daher ist dies unwahrscheinlich. Das Buch war interessant, aber ich bin mir nicht sicher, ob es eine Biographie oder ein Roman sein soll. Für eine Biographie waren zu viele populäre Fehlmeinungen genannt, eventuelle uneheliche Kinder werden als gegeben genannt, als Beispiel wird die Feindschaft zwischen Anne Boleyn und Jane Rocheford als gegeben abgetan, und die Kinder von Mary Boleyn sind Henrys uneheliche Kinder (was vermutlich eher nicht der Fall war, wenn man anderen Quellen glaubt. Aber für einen Roman ist es dann wieder zu sehr als Sachbuch geschrieben, seitenlang werden Kriege geschildert, die mit der Hauptperson nix zu tun haben. Da es aber nicht so viele andere Bücher über Katherine gibt, kann man dieses hier dennoch ganz gut lesen :-)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks